HITRON CVE-30360 + FritzBox 7270 + FritzFon

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
HannesHH
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 01.09.2012, 18:34
Wohnort: Hamburg

HITRON CVE-30360 + FritzBox 7270 + FritzFon

Beitrag von HannesHH » 09.09.2012, 13:04

moin zusammen,

Nun habe ich mich entschlossen, mich von 1&1 loszusagen und bin zu Kabel Deutschland gewechselt. Ich habe das Kabelmodem mit meiner Fritzbox verkabelt und konnte auch erfolgreich über die FritzBox eine Netzwerkverbindung herstellen. Auch die drahtlose Verbindung (WLAN) zu meinem Laptop klappt ohne Probleme.

Dann bin ich auf ein Problem gestossen, worauf ich bis jetzt keine brauchbare Lösung gefunden habe.

Wie richte ich das FritzFon (DECT) ein? Also ich habe keine Ahnung, mit welchen Zugangsdaten oder was auch immer ich meine Rufnummern in der FritzBox einrichten kann.

Ich würde mich um jede Hilfestellung freuen :)

Danke im voraus


Grüße aus Hamburg

Hannes

spooky
Insider
Beiträge: 8197
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: HITRON CVE-30360 + FritzBox 7270 + FritzFon

Beitrag von spooky » 09.09.2012, 13:30

Telefonie geht in dem Fall nur über das Hitron.
Falls du eine Fritzbox hast, die Analog Telefonie noch hat, kannst du dir die Telefonie mit dem Y-Kabel der Fritzbox vom Hitron holen.
Wie genau steht auch hier im Forum

Benutzeravatar
HannesHH
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 01.09.2012, 18:34
Wohnort: Hamburg

Re: HITRON CVE-30360 + FritzBox 7270 + FritzFon

Beitrag von HannesHH » 09.09.2012, 13:35

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
spooky hat geschrieben:...
Falls du eine Fritzbox hast, die Analog Telefonie noch hat, kannst du dir die Telefonie mit dem Y-Kabel der Fritzbox vom Hitron holen.
...
das habe ich befürchtet.


Gruß

Hannes

spooky
Insider
Beiträge: 8197
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: HITRON CVE-30360 + FritzBox 7270 + FritzFon

Beitrag von spooky » 09.09.2012, 13:38

Hättest man lieber gleich die 6360 mitbestellt...
Hier ein Link.. ist zwar Kabel BW, aber ist im Prinzip gleich:
https://leinich.net/pages/164

Bie Punkt 2 fängst du an

Benutzeravatar
HannesHH
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 01.09.2012, 18:34
Wohnort: Hamburg

Re: HITRON CVE-30360 + FritzBox 7270 + FritzFon

Beitrag von HannesHH » 09.09.2012, 13:43

ja, nachher ist man immer schlauer :grin:

Mir war bekannt, daß ich die Fritzbox hinter das Modem schalten kann, aber das Problem mit dem FritzFon habe ich nicht bedacht.

Muß mich dann mal mit der y-Kabel-Geschichte befassen, die SuFu hier bringt mir nix, zu viele Treffer. Naja, noch hab ich Zeit, der alte Vertrag läuft noch ein paar Tage :?

Danke nochmal

spooky
Insider
Beiträge: 8197
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: HITRON CVE-30360 + FritzBox 7270 + FritzFon

Beitrag von spooky » 09.09.2012, 13:48

Jedenfalls geht das mit dem Y-Kabel, sehe jetzt erst im Threadtitel das du eine 7270 hast.
Also Y-Kabel an die Telefonbuchse vom Hitron und in der FritzBox dann Analog auswählen und die Rufnummer da eintragen, dann kannst du dein FritzFon da anmelden.

Benutzeravatar
HannesHH
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 01.09.2012, 18:34
Wohnort: Hamburg

Re: HITRON CVE-30360 + FritzBox 7270 + FritzFon

Beitrag von HannesHH » 09.09.2012, 13:52

Danke :grin:

CeCeWe
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 01.09.2012, 22:07
Wohnort: Kaiserslautern (Region 7)

Re: HITRON CVE-30360 + FritzBox 7270 + FritzFon

Beitrag von CeCeWe » 10.09.2012, 09:55

Guten Tag allerseits :)

Um keinen neuen Thread eröffnen zu müssen, klinke ich mich hier ein.

Frage:

Funktioniert das auch mit einem schnurgebundenen ISDN-Telefon?

Bin netzwerkmäßg absoluter DAU :oops:

mason
Kabelfreak
Beiträge: 1814
Registriert: 13.04.2012, 11:24

Re: HITRON CVE-30360 + FritzBox 7270 + FritzFon

Beitrag von mason » 10.09.2012, 10:41

Jepp, muss halt an dem S0 Bus angeschlossen werden.

Benutzeravatar
HannesHH
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 01.09.2012, 18:34
Wohnort: Hamburg

Re: HITRON CVE-30360 + FritzBox 7270 + FritzFon

Beitrag von HannesHH » 10.09.2012, 19:27

Ich nerve nochmal. Für's erste, bevor irgendjemand Zweifel anmeldet, ja, ich hab die SuFu benutzt und auch woanders gegoogelt. Nun ging der gestrige Sonntagabend und heute ein ganzer Urlaubstag drauf, weil ich einafch nicht weiterkomme.

Also, ich habe die FB per Kabel an die Hiltron angeschlossen (Ist kein Y-Kabel, die FB wurde von 1&1 mit einem "einfachen" Kabel ausgeliefert, da ich damals die Option "Telefonie über Internet" oder ähnlich gebucht hatte). Nach dem ersten erfolglosen Versuch hab ich die FB auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, das Branding entfernt und dann nochmal von vorne angefangen, was ich gern mal hier bildlich dokumentieren möchte.

Also habe ich den Assistenten gestartet (Telefonie einrichten).

[ externes Bild ]


Kein Ding, hab auf OK geklickt und nun gehts weiter:

[ externes Bild ]


[ externes Bild ]


[ externes Bild ]


Rufnummer eingetragen und weiter:

[ externes Bild ]


[ externes Bild ]


[ externes Bild ]


[ externes Bild ]


[ externes Bild ]


alles super, nach klick auf "Übernehmen" im folgenden Fenster gab's die Erfolgsmeldung.


Aber trotzdem ging nix, konnte nicht telefonieren:

[ externes Bild ]



Was zum Teufel hab ich übersehen? Oder verkehrt gemacht? Ich weiß nicht mehr weiter.


Gruß

Hannes