Übersicht Modemwerte

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-/Sagemcom-/Arris-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Seb1609
Fortgeschrittener
Beiträge: 466
Registriert: 05.10.2011, 19:20

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Seb1609 » 16.12.2018, 16:03

Also ich sehe da Punkte. Hoffentlich jetzt zu deiner Zufriedenheit:

- 10 GBit Datei von Speed.hetzner runtergeladen
- Geschwindigkeit zwischen 8 MB/s und 35 MB/s. geschätzter Mittelwert 20 MB/s

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Flole » 16.12.2018, 17:35

Webmark hat geschrieben:
16.12.2018, 14:37
Zu bedenken ist auch, dass kaum ein Server eine Geschwindigkeit von 1GBit zur Verfügung stellen wird.
Quatsch, viele Server stellen die Geschwindigkeiten zur Verfügung.

Benutzeravatar
Webmark
Kabelexperte
Beiträge: 921
Registriert: 22.07.2010, 21:13

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Webmark » 16.12.2018, 19:45

Flole hat geschrieben:
16.12.2018, 17:35
Webmark hat geschrieben:
16.12.2018, 14:37
Zu bedenken ist auch, dass kaum ein Server eine Geschwindigkeit von 1GBit zur Verfügung stellen wird.
Quatsch, viele Server stellen die Geschwindigkeiten zur Verfügung.
Dann nenne mir mal einen Server...
Red Internet & Phone 200 Cable . 32/4 Kanäle . Upload Option 50 | FRITZ!Box 6590 Cable . FRITZ!OS: 7.10 | 2 FRITZ!WLAN Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.10

Vorgegebene Pegelwerte.pdf | Vodafone-Kabel-AGB für Internet und Telefon

DarkStar
Insider
Beiträge: 6977
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von DarkStar » 16.12.2018, 19:49

Webmark hat geschrieben:
16.12.2018, 19:45
Flole hat geschrieben:
16.12.2018, 17:35
Webmark hat geschrieben:
16.12.2018, 14:37
Zu bedenken ist auch, dass kaum ein Server eine Geschwindigkeit von 1GBit zur Verfügung stellen wird.
Quatsch, viele Server stellen die Geschwindigkeiten zur Verfügung.
Dann nenne mir mal einen Server...
1€ / Monat VPS schafft das schon fast mit seinen Shared Lan: 100%[===================================>] 10,737,418,240 81.0MB/s in 1m 54s

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Flole » 16.12.2018, 19:53

Jeder Server ist im Rechenzentrum normalerweise mit mindestens 1Gbit/s angebunden, aber fangen wir mal an mit denen die ich immer zum Speedtest nutze:
- Hetzner Speedtest
- Google (auch Youtube)
- Tele 2 Speedtest
- Netcologne

Ich könnte jetzt noch weiter machen mit den Servern wo ich häufig runterlade:
- Vmware
- Amazon AWS
- AVM
- Veeam
- Google Drive

Überall erreicht man mit entsprechender Anbindung mindestens 1 Gbit/s.

tom1tom
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 08.08.2014, 05:24

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von tom1tom » 27.12.2018, 11:09

Hi,

Wollte mal fragen wie es bei mir aussieht.



Heimnetz » Kabelmodem » Verbindung

Auf dieser Seite werden Informationen zum Status der Netzwerkkonnektivität des Kabelmodems im Kabelnetz angezeigt.
Gebündelte Downstreamkanäle
Kanal Frequenz (Hz) Signalstärke SNR Modulation Kanal ID
1 650000000 69 40 256qam 9
2 642000000 69 38 256qam 8
3 658000000 69 38 256qam 10
4 666000000 69 38 256qam 11
5 674000000 69 38 256qam 12
6 682000000 69 40 256qam 13
7 690000000 69 40 256qam 14
8 706000000 63 37 64qam 16
9 714000000 63 36 64qam 17
10 722000000 63 36 64qam 18
11 730000000 63 36 64qam 19
12 738000000 63 37 64qam 20
13 746000000 64 37 64qam 21
14 754000000 63 36 64qam 22
15 762000000 63 36 64qam 23
16 770000000 63 36 64qam 24
17 778000000 63 36 64qam 25
18 786000000 63 36 64qam 26
19 794000000 63 36 64qam 27
20 802000000 62 36 64qam 28
21 810000000 62 36 64qam 29
22 818000000 63 36 64qam 30
23 826000000 62 36 64qam 31
24 834000000 60 35 64qam 32

Gebündelte Upstreamkanäle
Kanal Frequenz (Hz) Signalstärke Modulation Symbolrate Kanal ID
1 52200000 107 64qam 5.120 6
2 36200000 107 64qam 5.120 8
3 45800000 107 64qam 5.120 7
4 58600000 107 64qam 5.120 5

Signale
Kanal ID Fehlerfreie Codewörter Korrigierbar insgesamt Nicht korrigierbar insgesamt
9 7140974136 529 0
8 7140978370 647 0
10 7140978580 508 0
11 7140973139 497 0
12 7140978384 535 0
13 7140978974 454 0
14 7140974519 482 0
16 5355731779 180 0
17 5355731838 184 0
18 5355729040 161 0
19 5355732317 169 0
20 5355732478 168 0
21 5355727536 140 0
22 5355732569 155 0
23 5355728989 158 0
24 5355732650 137 0
25 5355731397 104 0
26 5355732909 132 0
27 5355735228 104 0
28 5355737812 82 0
29 5355738078 75 0
30 5355733227 68 0
31 5355738346 52 0
32 5355737203 61 0

vielem Dank für mal drüberschauen.

Lg

Asrock 970 M Pro 3 / AMD FX-8150 8x3,6GHz +16 GB Ram + Nvidia GTX 950 2 GB Ram Win 10 (64 bit) Pro

W-Lan Router Compal Ch7466CE + Internet 400Mbit + Samsung Tv UE40F6500 + GIGA TV 4K
FUT-Geräte: Samsung SMT-C7200 / Humax HDR-4100C


sch4kal
Kabelexperte
Beiträge: 519
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von sch4kal » 16.01.2019, 07:15

Heute Nacht wurden auch bei mir pünktlich zur Analogabschaltung der OFDM-Kanal und zusätzliche DS-Kanäle geschaltet:
OFDM-Block.png
Kann den Gigabit-Tarif jedoch noch nicht buchen (was ohnehin bei mir nicht möglich wäre, da I&P Business Tarif).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

mister_no
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 10.08.2007, 07:31
Wohnort: Hameln

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von mister_no » 17.01.2019, 18:45

Hi,

habe eine Frage zur Verkabelung im Haus. Ausgangslage Verstärker im Keller -> 2 way splitter (Leitung A + B). Leitung A zur Wohnung 1 (MMD -> Kabelrouter; kein TV) und Leitung B zur Wohnung 2 (nur TV). An Leitung B ist auch ein Rückkanalsperrfilter verbaut.

Da die Kabel seeehr alt sind und wahrscheinlich auch keine Schirmung haben, wollte ich das Kabel der Leitung A durch neue (Kathrein LCD 111 A+) ersetzen. Muss ich mir wegen Störeinflüsse (LTE und Co.) Sorgen machen, wenn das alte Kabel (Leitung B) nicht ersetzt wird? Können solche Störungen "rückwärts" durch den 2 way splitter die Leitung A stören?

Grund für die Aktion ist, dass das alte Kabelmodem (THG520) durch ein FAST5460 (Bridge mode) ersetzt wurde und ich jetzt beim Telefonieren über die, am FAST5460 angeschlossene, FritzBox Störungen habe. Es ist ein Rauschen, Kratzen und Co. zu hören, beim Telefonieren über Sipgate, oder auch mit einer anderen, über VPN angeschlossenen FritzBox. Mit dem alten Modem gab es diesbezüglich keine Probleme.

Viele Grüße!

Benutzeravatar
Meister Voda
Moderator
Moderator
Beiträge: 333
Registriert: 18.10.2012, 20:01
Wohnort: 31141

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von Meister Voda » 17.01.2019, 19:36

Du musst da schon beide Leitungen tauschen (und am besten gleich die vom HÜP zum Verstärker auch, falls die alt ist). In Wohnung B sollte dann auch eine MMD installiert werden (gleicher Typ wie auch in Whg. A, Abschlusswiderstand aus der alten Dosen unbedingt in die neue Dose einbauen), und der Rückkanal-Sperrfilter entfernt. Ansonsten bringt das nicht wirklich viel.
Beste Grüße,
  • Meister Voda (aka Mr. T aka Mr. Taurus)

mister_no
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 10.08.2007, 07:31
Wohnort: Hameln

Re: Übersicht Modemwerte

Beitrag von mister_no » 17.01.2019, 21:30

Schade! ;-) Hatte die Hoffnung, dass es nicht nötig wird die Leitung B auch zu erneuern, da fremde Wohnung. Aber vielleicht kann man die auch abklemmen, da der Eigentümer auf SAT umgestiegen ist und m.E. Kabel gekündigt hat.

Gerade im Keller noch ca. 50m von folgendem Kabel gefunden (TomTrend 100m Koaxkabel ClassA 4xSchirm >120dB):
https://www.ewerk-onlineshop.de/sat-tec ... b/a-22380/

Kann man dazu etwas sagen? Ist es auch gut genug? Kann ich es verwenden als Ersatz? Dann müsste ich das LCD 111 nicht extra kaufen.

Gruß