Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-/Sagemcom-/Arris-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von Flole » 16.12.2018, 22:42

Uhmmm, ich habe 2 48-Port Switches fast komplett ausgelastet, das sind dann "einige Geräte" :D Ich musste bislang aber noch keinen zweiten 24er Block nutzen (abgesehen von VLANs), das passt alles noch in den ersten rein (obwohl es langsam echt eng wird da ich reserve lasse). Die Größenordnung meinte ich als ich von "vielen Geräten" gesprochen hab, so kannst du ja zum beispiel von 10.0.0.10-10.0.0.30 server, bis 50 Kameras, dann bis 80 Handys, bis 100 Fernseher, bis 120 Computer, bis 140 Drucker, bis 160 Telefone, bis 180 APs, bis 200 keine ahnung was, und den rest dynamisch.... Sollte bei dir ja locker ausreichen, wenn nicht dann müsste man halt bei 10.0.1.1 weitermachen (aber ist normalerweise nicht notwendig).

Hechizo
Newbie
Beiträge: 78
Registriert: 17.01.2008, 13:42

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von Hechizo » 17.12.2018, 15:16

Na gut du hast gewonnen mit den Geräten. :D Dann werde ich das mal so machen.

Hechizo
Newbie
Beiträge: 78
Registriert: 17.01.2008, 13:42

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von Hechizo » 17.12.2018, 16:31

Habe soeben das Modem bekommen und dachte, ist ja bestimmt einfach, klemste die Fritzbox ab, TC4400 dran und gehst auf die Weboberfläche des Modems (192.168.100.1).........pustekuchen. Bekomme keine Verbindung.

Vielleicht eine blöde Frage: Wie muss ich den Vorgehen um das Modem zu registrieren?

Am Modem selber leuchten alle LED's außer die Link LED, die hat ein leichtes schnelles blinken.

Tom_123
Fortgeschrittener
Beiträge: 364
Registriert: 19.03.2016, 16:59

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von Tom_123 » 17.12.2018, 16:59

Hi,

Providerrouter abstecken -> eigenes Kabelmodem anschließen und mit Strom versogen -> Warten bis dieses hochgefahren ist -> Rechner direkt am Modem anschließen und eine beliebige Webseite öffnen (Achtung, am Rechner darf kein eigener DNS konfiguriert sein) -> du wirst automatisch auf das Aktivierungsportal von VF KD umgeleitet (dauert ziemlich lange, da die Bandbreite sehr niedrig ist) -> Aktivierungsschritte im Portal durchführen -> Kabelmodem danach neustarten und Router anschließen -> fertig ;)

Higgins12
Fortgeschrittener
Beiträge: 162
Registriert: 05.08.2011, 10:33

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von Higgins12 » 17.12.2018, 17:47

Hätte ich nicht besser erklären können :D ... viel Erfolg.

Hechizo
Newbie
Beiträge: 78
Registriert: 17.01.2008, 13:42

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von Hechizo » 17.12.2018, 17:56

Super, Danke hat funktioniert und SIP Daten erhalten. Kann ich eigentlich wenn das Modem aktiviert ist wieder die VF Fritzbox anschließen und umgekehrt oder muss ich dann das Modem wieder neu aktivieren.

Edit: Sch.... habe die VF Fritzbox wieder angeklemmt und VF haben die Box auf Werkseinstellungen zurück gesetzt.

Higgins12
Fortgeschrittener
Beiträge: 162
Registriert: 05.08.2011, 10:33

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von Higgins12 » 17.12.2018, 18:38

Ja, wenn Du die Fritte wieder dran hängst, musst Du alles erneut aktivieren :)

Hechizo
Newbie
Beiträge: 78
Registriert: 17.01.2008, 13:42

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von Hechizo » 17.12.2018, 18:53

Shit. Aber egal, somit weiß ich wenigstens das es funktioniert und das TC4400 aktiviert wird. Werde mal das ganze installieren wenn ich den ganzen Tag frei habe und morgens beginnen. Fällt dir/euch noch was ein was ich noch beachten muss bei der Installation?

Modem aktivieren ist ja jetzt soweit klar, muss ich dort auf der Web Oberfläche was einstellen oder ist der Bridge Modus Standard? -> dann das USG dranhängen und zum Konfigurieren auch den PC an das Gateway hängen.

Dann noch was, sollte ich den Geräten eher feste IP's vergeben oder alles über DHCP machen? Puh, besser meine Fritzbox behalten :D

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von Flole » 17.12.2018, 18:58

Ein Modem kann nichts anderes als den Bridge Modus (ansonsten spricht man von einem Router (wobei das Modem eigentlich kein Modem ist aber das führt hier zu weit)). Du musst beachten das du immer nur ein Gerät ans Modem anschließen kannst (also nicht PC und USG gleichzeitig, oder 2 PCs gleichzeitig oder oder oder, und oftmals braucht das Modem einen Neustart nach Gerätewechsel: Also im Fall PC ab, USG ran, muss dann noch ein Modemneustart erfolgen....

sch4kal
Kabelexperte
Beiträge: 518
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von sch4kal » 17.12.2018, 19:21

Flole hat geschrieben:
17.12.2018, 18:58
Ein Modem kann nichts anderes als den Bridge Modus (ansonsten spricht man von einem Router (wobei das Modem eigentlich kein Modem ist aber das führt hier zu weit)). Du musst beachten das du immer nur ein Gerät ans Modem anschließen kannst (also nicht PC und USG gleichzeitig, oder 2 PCs gleichzeitig oder oder oder, und oftmals braucht das Modem einen Neustart nach Gerätewechsel: Also im Fall PC ab, USG ran, muss dann noch ein Modemneustart erfolgen....
Das TC4400 bzw. der verbaute Broadcom BCM3390 samt Broadcom Entwicklungsfirmware sind eigentlich eRouter, beim TC4400 wurde dieses Feature nur seitens Technicolor deaktiviert. Gab in der 20er Firmware einen Menüpunkt für Routerfunktionen, hat nur nichts bewirkt. Reine DOCSIS Modem SoCs gibts wohl gar nicht mehr.