Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-/Sagemcom-/Arris-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von Flole » 17.12.2018, 19:50

"Echte" DOCSIS Modems kann es gar nicht geben, da ja die Konfiguration auch über IP stattfindet, somit muss die Logik immer da sein und mindestens ein Switch verbaut sein und Hardware die das Modem konfiguriert etc. Es macht also keinen Sinn wie bei DSL einen "dummen" Umsetzer zu bauen.

sch4kal
Kabelexperte
Beiträge: 558
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von sch4kal » 17.12.2018, 20:00

Der Standard unterscheidet zumindest eRouter und eCM, natürlich ist ein DOCSIS Modem streng genommen kein transparenter Protokollübersetzer und damit kein Modem im herkömmlichen Sinne.

Hechizo
Newbie
Beiträge: 78
Registriert: 17.01.2008, 13:42

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von Hechizo » 17.12.2018, 22:40

Higgins12 hat geschrieben:
15.12.2018, 12:08
Ja, alle 3 Rufnummern funktionieren damit wunderbar.
Hätte da noch vorab eine Frage zur Telefonie. Hast du auch DECT Telefone oder geht das jetzt an der Fritzbox nur über den Analogen "Fon1" Anschluss. Die Frage stellt sich mir, wenn das über DECT Telefon nicht geht, muss ich die Fritzbox anders vom Standort her einplanen.

Higgins12
Fortgeschrittener
Beiträge: 169
Registriert: 05.08.2011, 10:33

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von Higgins12 » 18.12.2018, 09:06

Das Fritz FON, welches ja DECT ist funktioniert. Das Siemens ist ein IP-Telefon, funktioniert auch.