Kabelbox in andere etage

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-/Sagemcom-/Arris-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
bastian222
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 22.12.2018, 19:28

Kabelbox in andere etage

Beitrag von bastian222 » 22.12.2018, 19:39

Hallo

ich habe normal eine 400k Leitung das Modem Stande immer im Erdgeschoss,
nun habe ich es aber zu mir hoch getan weil da unten jemand anderes Wohnt.

Speedtest vorher war 1a - jetzt total schlecht DOWNLOAD Mbps um die 10-20 UPLOAD 20-25 fasst wie vorher,
von da aus geht mein Kabel noch zu 2 weiteren Antennendosen bis dann meine Enddose kommt.
Brauch ich einen neuen Verteiler? welchen würdet ihr empfehlen?

denn Rückkanalsperrfilter habe ich ab gemacht, was ist mit diesem Verteiler scheint ziemlich alt zu sein und habe nix darüber gefunden
PHOTO-2018-12-22-13-25-12.jpg
Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Kabelbox in andere etage

Beitrag von Flole » 22.12.2018, 19:45

Das ist ein Tap, damit werden von einer Stammleitung Stichleitungen abgezweigt. Welche Leitung da ist was? Wie sehen die Pegel aus? Wie sahen sie vorher aus?

bastian222
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 22.12.2018, 19:28

Re: Kabelbox in andere etage

Beitrag von bastian222 » 22.12.2018, 20:17

Hallo,

Ich habe dann mein kabel rechts angeschlossen habe beide mal ausprobiert gehabt, war kaum unterschied.
vorher war das Modem in der Mitte dran und 1m entfernt die Kabel Antennendose.
Werte woher leider keine Ahnung, hatte ja alles gepasst.
hier die neuen....
1.jpg
2.jpg
3.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Kabelbox in andere etage

Beitrag von Flole » 22.12.2018, 20:24

Viel zu stark gedämpft, ein Wunder das es überhaupt funktioniert..... Was ist denn ganz links dran? Wahrscheinlich müsste man aber das Tap tauschen, oder deine MMD (welche ist da verbaut?).

bastian222
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 22.12.2018, 19:28

Re: Kabelbox in andere etage

Beitrag von bastian222 » 22.12.2018, 20:31

ganz links war mein kabel was nach oben geht, das habe ich nun rechts hin.

wo ist der unterschied zwischen out und Tap da?
ich habe oben jetzt eine Axing BSD 963-11N Multimedia-Enddose 10 dB drin,
aber dazwischen sind noch 2 Durchgangsdosen bis zur meiner,
muss ich diese noch tauschen? bzw erstmal schauen was das für welche sind.
oder brauche ich einen neuen Verteiler?

Gruß

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Kabelbox in andere etage

Beitrag von Flole » 22.12.2018, 21:15

Wieder nach links damit, out ist ein Stammleitungsausgang, da wird im Prinzip geradewegs durchgeleitet ohne großartige Dämpfung, genau das willst du ja in diesem Fall da die Dämpfung eh viel zu hoch ist. Die Tap Ausgänge haben eine Dämpfung, die sind dafür da um einzelne (oder mehrere) Dosen davon abzuzweigen (da wird dann etwas stärker gedämpft). Du gehörst jedenfalls definitiv ganz nach links mit deinen 3 Dosen, den anderen Anschluss der perfekt läuft ist hoffentlich noch da wo er war (in der Mitte dann?). Am besten danach nochmal auf die Modemwerte schauen, vielleicht reicht das ja schon....