Hüp vor Jahren selbst entfernt und jetzt Vertragswunsch

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-/Sagemcom-/Arris-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Hasenkind
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 24.12.2018, 16:52

Hüp vor Jahren selbst entfernt und jetzt Vertragswunsch

Beitrag von Hasenkind » 24.12.2018, 17:00

Wir haben bei der Haussanierung vor Jahren selbst alle uralt aussehende Geräte und Kästen entfernt und erst danach gemerkt das wir KD wegen der Plombe hätten informieren müssen. Das war leider alles sehr hektisch damals und wir haben den Fehler halt gemacht. Jetzt würden wir gerne einen normalen Internetanschluss bei Vodafone KD buchen haben aber Angst das es Ärger gibt. Es schaut halt nur das Kabel aus der Wand was wie ein altes Coax ausschaut. Können wir daran das nach dem Vertragsschluss mitgelieferte Kabelmodem anschließen oder müssen wir noch eine Multimedia Dose kaufen und dazwischenschalten? Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar

Torsten1973
Fortgeschrittener
Beiträge: 318
Registriert: 12.03.2018, 09:22
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Hüp vor Jahren selbst entfernt und jetzt Vertragswunsch

Beitrag von Torsten1973 » 24.12.2018, 17:04

Da muss erst eine rückkanalfähige Installation gemacht werden. Wenn du Pech hast, musst du auch die Neuinstallation des HÜPs bezahlen - kostet mWn knapp 1k €.

Hasenkind
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 24.12.2018, 16:52

Re: Hüp vor Jahren selbst entfernt und jetzt Vertragswunsch

Beitrag von Hasenkind » 24.12.2018, 17:18

Ohhh okay schade... Dann sollte man es lieber lassen. Schade bei einer großen Vergleichsseite gibt es derzeit ne 50er Leitung für 9.99 Euro im Monat.. Das fand ich unschlagbar günstig zumal die Telekom hier nur bis 16.000 geht. Ärgerlich :kater:

DarkStar
Insider
Beiträge: 7092
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Hüp vor Jahren selbst entfernt und jetzt Vertragswunsch

Beitrag von DarkStar » 24.12.2018, 17:25

Einen HÜP kann man auch für 20-30€ selbst kaufen.
Einfach wieder anbauen und das Kabel halt nicht anschließen, aber dann ist der HÜP zumindest vorhanden.
Aber für eine Installation muss auch eine Steckdose + Poti vorhanden sein, sonst installiert Vodafone nichts.

Lutze

Re: Hüp vor Jahren selbst entfernt und jetzt Vertragswunsch

Beitrag von Lutze » 24.12.2018, 17:26

Torsten1973 hat geschrieben:
24.12.2018, 17:04
Da muss erst eine rückkanalfähige Installation gemacht werden. Wenn du Pech hast, musst du auch die Neuinstallation des HÜPs bezahlen - kostet mWn knapp 1k €.
Nicht dein ernst?
Dann einen neuen Hüp kaufen, gibt es für wenig Geld und dann den Auftrag für Internet erteilen.
Ich glaube kaum das sich da irgendjemand drum kümmert. Oder aber genau das an der Hotline mitteilen was oben geschrieben wurde, ich wette dann gibt es den neuen Hüp auch kostenlos.

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2018
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Hüp vor Jahren selbst entfernt und jetzt Vertragswunsch

Beitrag von Menne » 24.12.2018, 17:43

ist so wenn der Hüp weg ist kostet es 999€ , war ja auch nicht das Eigentum von dem der ihn entfernt hat! Man könnte ihn auch noch wegen Siegelbruch belangen!
Der Glubb is a Depp!

Kurt W
Fortgeschrittener
Beiträge: 258
Registriert: 03.04.2016, 21:42
Wohnort: Großraum Nürnberg

Re: Hüp vor Jahren selbst entfernt und jetzt Vertragswunsch

Beitrag von Kurt W » 24.12.2018, 17:49

Ich würde es auf jeden Fall mal ausprobieren. Ich denke nicht, das die wegen so einem fehlenden Uralt Teil hier einen Aufstand machen. Die sind doch froh, wenn sie einen neuen Kunden bekommen. :wink:

Gruß Kurt
Magenta Zuhause XL - Fritzbox 7590 (OS 7.11) - Fritz Powerline 1000E -- HD Premium Plus - Sagemcom RCI88-320

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2018
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Hüp vor Jahren selbst entfernt und jetzt Vertragswunsch

Beitrag von Menne » 24.12.2018, 18:47

dann muss man hoffen das man noch anklemmen kann!
Zuletzt geändert von Menne am 24.12.2018, 18:48, insgesamt 1-mal geändert.
Der Glubb is a Depp!

Hasenkind
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 24.12.2018, 16:52

Re: Hüp vor Jahren selbst entfernt und jetzt Vertragswunsch

Beitrag von Hasenkind » 24.12.2018, 18:47

Also ich kaufe da jetzt so ein 20 euro Teil lege das Kabel rein schließe es nicht an und warte ab was nach der Bestellung passiert? Aber sehen die dann nicht das es sich um einen neuen Hüp handelt und gar keine plombe dran ist wenn jemand vorbei kommt weil ich natürlich das gebuchte Internet nicht nutzen kann.. Echt blöde Situation

Hasenkind
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 24.12.2018, 16:52

Re: Hüp vor Jahren selbst entfernt und jetzt Vertragswunsch

Beitrag von Hasenkind » 24.12.2018, 18:51

Menne hat geschrieben:
24.12.2018, 18:47
das Kabel hängt doch bestimmt nimmer anner Wand, des wurde bestimmt am Boden abgeschnitten! Aufbuddeln Muffe setzen Hüp und schon sind 1000€ weg!
Nein es wurde mit einer Tüte geschützt und in der Wand eingegipst... Das kann ich wieder raus holen und es ist noch locker 15cm lang nach der Wand. Wollten uns nicht nachsagen lassen das wir kostenlos Fernsehen geschaut haben.. Haben ja seit einem Jahrzehnt Telekom mit gebuchten Fernsehen... Aber irgendwann reicht es auch mal preislich mit 40 Euro im Monat da sind 10 Euro bei Vodafone KD mit 5 bis 10 Euro für weipu TV oder ähnliches erheblich günstiger und schneller