Kann man überhaupt etwas empfangen ohne Vertrag

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-/Sagemcom-/Arris-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Sweety88
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2019, 12:51

Kann man überhaupt etwas empfangen ohne Vertrag

Beitrag von Sweety88 » 26.01.2019, 09:12

Thema Kabelanschluss und Fernsehempfang

Ich soll von Vodafone aus testen, ob mein Kabel (was nur aus der Wand schaut) extern mit einem Verteiler von Vodafone verbunden ist.
Ich soll einfach einen Fernseher dran hängen und prüfen ob ein Bild rein kommt.

Das wäre für mich nur sehr beschwerlich machbar, da ich erst so einen DVB-C Fernseher besorgen muss und das Kabel in der Wand sehr kurz ist.

Meine Frage lautet jedoch (vom Verständnis her)... Nach Abschaltung des analogen Fernsehens dürfte doch gar nichts mehr ohne einen Kabelvertrag auf einen Fernseher empfangbar sein oder doch?
D.h. hat man weder ein HÜP oder sonstiges, kann man mit einem Fernseher prüfen ob das Kabel angeschlossen ist (durch Sendersuchlauf) ?
Wie gesagt, das einfach zu probieren ist schwierig für mich aber machbar, deswegen frage ich lieber vorher ob das technisch überhaupt Sinn macht ?!

Benutzeravatar
exkarlibua
Insider
Beiträge: 3485
Registriert: 23.07.2010, 14:34
Wohnort: Netz München/Erding

Re: Kann man überhaupt etwas empfangen ohne Vertrag

Beitrag von exkarlibua » 26.01.2019, 10:20

Sweety88 hat geschrieben:
26.01.2019, 09:12
Thema Kabelanschluss und Fernsehempfang

Ich soll von Vodafone aus testen, ob mein Kabel (was nur aus der Wand schaut) extern mit einem Verteiler von Vodafone verbunden ist.
Ich soll einfach einen Fernseher dran hängen und prüfen ob ein Bild rein kommt.

Das wäre für mich nur sehr beschwerlich machbar, da ich erst so einen DVB-C Fernseher besorgen muss und das Kabel in der Wand sehr kurz ist.

Meine Frage lautet jedoch (vom Verständnis her)... Nach Abschaltung des analogen Fernsehens dürfte doch gar nichts mehr ohne einen Kabelvertrag auf einen Fernseher empfangbar sein oder doch?
D.h. hat man weder ein HÜP oder sonstiges, kann man mit einem Fernseher prüfen ob das Kabel angeschlossen ist (durch Sendersuchlauf) ?
Wie gesagt, das einfach zu probieren ist schwierig für mich aber machbar, deswegen frage ich lieber vorher ob das technisch überhaupt Sinn macht ?!
Das hat mit analog nichts zu tun. Entweder es kommt ein Signal oder es kommt keins. Digital war ja vorher auch schon da. Also, es macht Sinn!

Lutze
Kabelfreak
Beiträge: 1353
Registriert: 15.11.2016, 18:37

Re: Kann man überhaupt etwas empfangen ohne Vertrag

Beitrag von Lutze » 26.01.2019, 10:33

Warum fragst du das und vor allem in einem neuen Thread? Meinst du die Leute in deinem anderen Thread haben dir Schwachsinn erzählt und du bekommst jetzt andere Antworten?
Meine Post stellen ausschließlich meine eigene ganz persönliche Meinung dar. Ich bin weder Kabel-TV noch IP-Spezialist. Auch bin ich kein Rechtsexperte. Ich bin noch nicht mal versierter Laie auf den genannten Gebieten. Es soll aber 2-3 Experten hier im Forum geben die jede Frage engültig und eindeutig klären können.

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 12899
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Kann man überhaupt etwas empfangen ohne Vertrag

Beitrag von berlin69er » 26.01.2019, 10:55

Die Frage ist ja, warum VF das von dem TE möchte?

Meine Vermutung: bisher nur Analog geschaut und nun ist es dunkel geworden.

Wenn das so sein sollte, muss nichts getestet werden, denn es liegt bereits das digitale Signal an. Benötigt wird dann nur ein DVB-C fähiges Gerät, wie TV oder Receiver.

Was natürlich vorhanden sein sollte, ist ein Kabelanschlussvertrag, der entweder über die Mietnebenkosten oder direkt an VF bezahlt wird. Sollte beides nicht vorhanden sein, wurde bisher vermutlich schwarz geschaut. Hat aber letztlich nichts mit der technischen Verfügbarkeit zu tun.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem), DVB-T2 HD USB Tuner und 1TB Samsung 850 EVO SSD
Paket: Smartcard G09 mit Vodafone HD Premium Plus Cable & Sky HD Komplett

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Kann man überhaupt etwas empfangen ohne Vertrag

Beitrag von Flole » 26.01.2019, 10:58

Vodafone möchte das gar nicht wenn man den anderen Thread kennt, die möchten ein Messprotokoll um zu wissen ob nur der Übergabepunkt eingetragen werden muss oder das ganze ans Netz angeschlossen werden muss ;)

Und wenn die auf ein Messprotokoll bestehen kommst du auch um einen Techniker nicht drum herum, das hat nämlich einen Firmenstempel und Unterschrift zu haben, ein "ich kann fernseh schauen" wird da wohl kaum ausreichen.

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 12899
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Kann man überhaupt etwas empfangen ohne Vertrag

Beitrag von berlin69er » 26.01.2019, 11:03

Ich hab das schon gelesen... VF macht das doch aber nicht von sich aus.
Ich denke daher, dass der TE dort angerufen hat, weil das Bild „plötzlich“ duster war...
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem), DVB-T2 HD USB Tuner und 1TB Samsung 850 EVO SSD
Paket: Smartcard G09 mit Vodafone HD Premium Plus Cable & Sky HD Komplett

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Kann man überhaupt etwas empfangen ohne Vertrag

Beitrag von Flole » 26.01.2019, 11:12

Aus dem anderen Eröffnungspost geht für mich aus der Formulierung der E-Mail hervor das noch nichtmal ein Übergabepunkt installiert ist und der nun installiert werden soll (vermutlich für Internet?), wenn das Kabel aber nur so aus der Wand schaut kann damit ja auch nie Fernseh geschaut worden sein (denke ich zumindest). Ein "Opfer" der Analogabschaltung scheint das hier also eher weniger zu sein.

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 12899
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Kann man überhaupt etwas empfangen ohne Vertrag

Beitrag von berlin69er » 26.01.2019, 11:15

Na ja, so richtig geht eigentlich nichts hervor...

Und wenn er schreibt, dass er nicht mal 20-30€ für einen DVB-C Receiver übrig hat, wird er sich wohl kaum Inet bestellen.
Sei es drum: ohne nähere Infos wird’s schwer.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem), DVB-T2 HD USB Tuner und 1TB Samsung 850 EVO SSD
Paket: Smartcard G09 mit Vodafone HD Premium Plus Cable & Sky HD Komplett

Sweety88
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2019, 12:51

Re: Kann man überhaupt etwas empfangen ohne Vertrag

Beitrag von Sweety88 » 26.01.2019, 11:39

Lutze hat geschrieben:
26.01.2019, 10:33
Warum fragst du das und vor allem in einem neuen Thread? Meinst du die Leute in deinem anderen Thread haben dir Schwachsinn erzählt und du bekommst jetzt andere Antworten?
Weil die eine Sache mit der anderen nichts zu tun hat, deswegen der neue Thread.

Es wurde auch nichts "duster" oder sonst irgendwas, sondern der Anschluss hat erst seit ein paar Tagen das Licht der Welt erblickt, weil er vorher in der Wand eingemauert war.

Weiterhin sollte ich von Vodafone her als Alternativvorschlag zum teuren Elektriker einfach ein Bild schicken, ob ein Fernsehbild kommt. Ich habe nur gedacht, dass man für digitales Fernsehen (das analoge wurde ja laut Internet irgendwann mal abgeschaltet) immer einen Decoder oder irgend etwas benötigt, weswegen ich mir die Arbeit mit abisolieren und einen Kabeltunerfernseher anschließen nur machen wollte, wenn es Sinn macht.

Sweety88
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 25.01.2019, 12:51

Re: Kann man überhaupt etwas empfangen ohne Vertrag

Beitrag von Sweety88 » 26.01.2019, 11:57

...und gerne für alle zum Verständnis der Gesamtlage:

Es wurde nicht jahrelang schwarz geschaut, weil

A) hier sowieso kaum Zeit für Fernsehen vorhanden ist
B) nachweislich über 10 Jahre das Fernsehen über Telekom Entertain bezogen und bezahlt wurde

Lediglich der Nichtausbau durch die Telekom (nur 16MBit möglich - hatte bisher gereicht) hat nun zum Umdenken und einem Vertragsbegehren zu VF geführt, da hier 1Gbit möglich wäre und das zum halben Preis (für 50/200Mbit) der Telekom (16Mbit).

Vielen Dank für Eure Antworten und nicht immer gleich vom Schlimmsten ausgehen :love: