DECT-Telefon nach Upgrade auf Red Internet&Phone 1000

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-/Sagemcom-/Arris-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Habicht
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 30.07.2010, 21:47

DECT-Telefon nach Upgrade auf Red Internet&Phone 1000

Beitrag von Habicht » 03.02.2019, 15:01

Moin.

Zurzeit nutze ich den 200 Mbit/s-Tarif von VF mit einer Homebox 6490 (39,99€/mtl + 5€/mtl.)
Dazu benutze ich Fritzfon-Modelle mit der FB als DECT-Basis.

Nun finde ich das aktuelle Angebot zum 1000 Mbit/s - Tarif ganz ok und würde wechseln wollen (49,99€/mtl).

Was mache ich dann mit den DECT-Telefonen ?
Eine Homebox gibt es zu diesem Tarif ja (noch) nicht und die Anschlussart an die mitgelieferte "Vodafone Station" ist ja wohl analog (https://kabel.vodafone.de/static/media/ ... tation.pdf).

Es wird auf jeden Fall ein Router (vermutlich dann eine passende FB) hinter der "Vodafone Station" eingesetzt, um das LAN im Haus zu verteilen.

Kann ich nun (vermutlich. per Y-Kabel) das Telefonsignal auf die Fritzbox leiten und dieses dort mit DECT einsetzten, so dass am Ende die FB wieder die Basis ist und die Telefone dort eingehängt werden ?
(Dass ich den Komfort der zweiten Leitung verliere, ist klar. Die Rufnummern sollten ja aber wohl erhalten bleiben, oder ?).

Gruß

....der Habicht

Benutzeravatar
NE3_Technician
Fortgeschrittener
Beiträge: 436
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: DECT-Telefon nach Upgrade auf Red Internet&Phone 1000

Beitrag von NE3_Technician » 03.02.2019, 16:57

Habicht hat geschrieben:
03.02.2019, 15:01
Moin.
Was mache ich dann mit den DECT-Telefonen ?
Die Frage beantwortest du dir ja schon selber !
Kann ich nun (vermutlich. per Y-Kabel) das Telefonsignal auf die Fritzbox leiten und dieses dort mit DECT einsetzten, so dass am Ende die FB wieder die Basis ist und die Telefone dort eingehängt werden ?
(Dass ich den Komfort der zweiten Leitung verliere, ist klar. Die Rufnummern sollten ja aber wohl erhalten bleiben, oder ?).
ja ja und nochmal ja. eine Fritzbox hinter dem Modem macht vieles möglich, ist aber auch ein bisschen Konfigurationsaufwand :)
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

Habicht
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 30.07.2010, 21:47

Re: DECT-Telefon nach Upgrade auf Red Internet&Phone 1000

Beitrag von Habicht » 03.02.2019, 18:56

Alles klar.

Den Aufwand scheue ich nicht.
Ist nur schon lange her, dass ich mich damit befassen musste !
Die Rückkehr zum Y-Kabel war/ist nur gefühlt ein Rückschritt (habe ich alles damals schon verkauft!).

Danke

hypnorex
Fortgeschrittener
Beiträge: 347
Registriert: 27.05.2009, 13:55

Re: DECT-Telefon nach Upgrade auf Red Internet&Phone 1000

Beitrag von hypnorex » 03.02.2019, 19:08

Das ist nicht nur gefühlt ein Rückschritt.