Welches ist die richtige Multimedia-Dose?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
abe000
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 26.08.2019, 15:47

Re: Welches ist die richtige Multimedia-Dose?

Beitrag von abe000 » 02.09.2019, 18:11

Menne hat geschrieben:
02.09.2019, 08:26
du musst ihn anklemmen wenn du die Störung meldest, damit VF drauf schauen kann, und wenn der Techniker kommt muss es auch dran sein, sonst sind 99€ fällig!
Muss ich nach Anschluss des VF-Routers noch irgendetwas umstellen, bisher befindet sich diese nämlich seit ca. zwei Std. in der Start-Phase und er synchronisiert Downstream und Upstream (entsprechende LEDs blinken).
Als ich damals das eigene Gerät angeschlossen habe, musste ja ein Registrierungsprozess durchlaufen werden - ist dieser oder etwas ähnliches nun auch für den VF-Router notwendig?
Zuletzt geändert von abe000 am 02.09.2019, 18:13, insgesamt 1-mal geändert.

DarkStar
Insider
Beiträge: 7544
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Welches ist die richtige Multimedia-Dose?

Beitrag von DarkStar » 02.09.2019, 18:13

Wenn der VF Router nicht mal Online kommt, dann sieht man mal wie schlecht die Leitung eingemessen ist.

abe000
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 26.08.2019, 15:47

Re: Welches ist die richtige Multimedia-Dose?

Beitrag von abe000 » 02.09.2019, 18:19

DarkStar hat geschrieben:
02.09.2019, 18:13
Wenn der VF Router nicht mal Online kommt, dann sieht man mal wie schlecht die Leitung eingemessen ist.
Aber die FritzBox kam am selben Anschluss ja ohne (sichtbare) Probleme Online.

DarkStar
Insider
Beiträge: 7544
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Welches ist die richtige Multimedia-Dose?

Beitrag von DarkStar » 02.09.2019, 18:33

Aber das VF Modem nicht.
Ruf VF an und melde, dass das Moden nicht Online kommt (Wichtig ist das Modem muss dran bleiben bis der Techniker vor Ort war, weil das Ticket sonst wieder geschlossen wird und der Termin Storniert wird).

abe000
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 26.08.2019, 15:47

Re: Welches ist die richtige Multimedia-Dose?

Beitrag von abe000 » 02.09.2019, 18:40

DarkStar hat geschrieben:
02.09.2019, 18:33
Aber das VF Modem nicht.
Ruf VF an
War ich gerade schon bei - der Router muss von VF-Seite noch provisioniert werden (ich dachte, das wäre nur bei Eigengeräten nötig), was innerhalb der nächsten 24 Std. passieren soll. Die Probleme bzgl. Down- und Upstream (wie von DerSarde genannt) habe ich gleich mit in das Störungsticket aufnehmen lassen.

Danke schon mal bis hier hin!

abe000
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 26.08.2019, 15:47

Re: Welches ist die richtige Multimedia-Dose?

Beitrag von abe000 » 05.09.2019, 11:51

Der Techniker war heute da, hat eine neue Dose eingebaut und soeben habe ich die FritzBox neu registriert.
Jetzt habe ich folgende Daten - sieht es jetzt vernünftig aus?
Dose_050919.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
exkarlibua
Insider
Beiträge: 3546
Registriert: 23.07.2010, 14:34
Wohnort: Netz München Ost

Re: Welches ist die richtige Multimedia-Dose?

Beitrag von exkarlibua » 05.09.2019, 12:04

Perfekt

abe000
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 26.08.2019, 15:47

Re: Welches ist die richtige Multimedia-Dose?

Beitrag von abe000 » 05.09.2019, 14:53

exkarlibua hat geschrieben:
05.09.2019, 12:04
Perfekt
Danke dir!
Dann hat es sich ja gelohnt.