Hardware für Internet u. Telefonie

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-/Sagemcom-/Arris-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
tipsy77
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 05.09.2006, 10:31
Wohnort: Nürnberg

Hardware für Internet u. Telefonie

Beitrag von tipsy77 » 05.09.2006, 10:45

Hallo zusammen,

ich bin am Überlegen ob ich nicht zu Kabel Deutschland bzgl. Internet u. Telefon wechseln soll.

Kann man vorhandene Hardware, wie z. B. ISDN-Telefon u. 54MBit/s Wireless-ADSL-Modem-Firewall-Router, weiterhin verwenden?

Für eure Antworten vielen Dank im voraus.

Viele Grüße

Tipsy

Benutzeravatar
Power-Gamer2004
Kabelfreak
Beiträge: 1291
Registriert: 20.05.2006, 02:40
Wohnort: Ludwigshafen

Beitrag von Power-Gamer2004 » 05.09.2006, 15:31

Wenn dein Router mit DHCP zurecht kommt ja.
Kabel Digital Home (Pace/Humax)
Kabel Highspeed 32000/2000 (12.02.08) + Kabel Phone Flat
Scientific Atlanata WebSTAR EPX2203 + D-Link DI-524
Sky
DVB-C (Humax PR-1000HD + Pace)
DVB-S (SkyStar 2 + Humax PR-Fox)
Bose 5.1-System

tipsy77
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 05.09.2006, 10:31
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von tipsy77 » 05.09.2006, 15:43

Hab mal nachgeschaut und unterfolgenden Produktspezifikationen kann ich den Begriff "DHCP" finden:

Routing-Protokolle
IP-Zuweisung

Heißt das jetzt dass es mit dem Modem/Router funktioniert?

Wie schauts mit dem ISDN-Telefon aus, kann das benutzt werden?

Sorry für die Fragen, aber ich habe keine Lust mir wegen dem Wechsel neue Hardware kaufen zu müssen.

Zwar habe ich gelesen, dass man ein Modem von der KDG bekommt, aber wir gehen zusätzlich zum PC noch mit dem Laptop ins Internet.
Oder bietet die KDG auch ein Modem inkl. Router an? Wenn ja, weiß jemand was es kostet?

Danke schon im voraus.

meinereiner
Fortgeschrittener
Beiträge: 204
Registriert: 30.08.2006, 18:33

Beitrag von meinereiner » 06.09.2006, 09:24

Hi,

sinnvoll wäre ectl. mal dies http://www.kabeldeutschland.de/service- ... ragen.html zu lesen.

Gruß

tipsy77
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 05.09.2006, 10:31
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von tipsy77 » 06.09.2006, 09:34

Hi meinereiner,

danke für deine Antwort, aber da habe ich bereits nachgeschaut.

Es ist bei Kabel Deutschland zwar immer die Rede von einem Router, aber ich habe einen Router mit integriertem Moden.

Da ich davon nichts finden kann auf der Homepage der KDG, frage ich halt hier.

Gruß Tipsy

meinereiner
Fortgeschrittener
Beiträge: 204
Registriert: 30.08.2006, 18:33

Beitrag von meinereiner » 06.09.2006, 09:37

Router hin oder her, durch brauchst ein Kabelmodem für den Zugang per Kabelnetz. Dein Route rhat sicher ein intergriertes DSL-modem - brauchst du dann logischer weise nicht mehr. Ein einzelner Router hinter dem Modem - wers benötigt.

tipsy77
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 05.09.2006, 10:31
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von tipsy77 » 06.09.2006, 09:44

So wie ich dich jetzt verstanden habe, brauche ich dann also doch einen neuen Router.

Das ist doch das was ich wissen wollte. Danke

Benutzeravatar
Power-Gamer2004
Kabelfreak
Beiträge: 1291
Registriert: 20.05.2006, 02:40
Wohnort: Ludwigshafen

Beitrag von Power-Gamer2004 » 22.09.2006, 13:54

Kabelmodem -> Router -> PC

Dies ist die Reihenfolge.
Deinen alten Router kannst du nur weiterverwenden wenn dieser eine WAN-Schnittstelle hat mit dieser er DHCP-IP-Adressen beziehen kann.

Ansonsten funktioniert jeder Router.
Bloß ich habe gehört es kommt bei Fritzboxen zu Problemen.
Kabel Digital Home (Pace/Humax)
Kabel Highspeed 32000/2000 (12.02.08) + Kabel Phone Flat
Scientific Atlanata WebSTAR EPX2203 + D-Link DI-524
Sky
DVB-C (Humax PR-1000HD + Pace)
DVB-S (SkyStar 2 + Humax PR-Fox)
Bose 5.1-System