Ständig keine Internetverbindung

In diesem Forum geht es um die GigaTV 4K Box und die GigaTV NetBox, die Vodafone Kabel Deutschland in ihren "Vodafone GigaTV"-Produkten liefert, sowie um die dazugehörige GigaTV-App.
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1007
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Ständig keine Internetverbindung

Beitrag von NoNewbie » 16.10.2018, 06:20

Der Fehler 8030 ist doch bekannt, da hat VFKD immer noch keine Antwort darauf.
Und nein, der Kunde kann dann eben nicht umschalten sondern muss warten bis die Fehlermeldung weggeht bzw. bis es eben wieder geht.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11095
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Ständig keine Internetverbindung

Beitrag von DerSarde » 16.10.2018, 06:37

NoNewbie hat geschrieben:
16.10.2018, 06:20
Der Fehler 8030 ist doch bekannt, da hat VFKD immer noch keine Antwort darauf.
Inzwischen vielleicht doch.
Und nein, der Kunde kann dann eben nicht umschalten sondern muss warten bis die Fehlermeldung weggeht bzw. bis es eben wieder geht.
Doch, er kann umschalten, hatte das selber x-mal. Man landet dann zwar meistens erstmal wieder auf Platz 1 und muss dann per Zahlentasten wieder das eigentlich gewünschte Programm eingeben, aber Sender wechseln geht definitiv.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1007
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Ständig keine Internetverbindung

Beitrag von NoNewbie » 16.10.2018, 09:29

War gestern erst bei Kunden und das Umschalten ging devinitiv dort nicht.
Der Fehler 8020 ist dort auch weiterhin aktuell.
Stell doch nicht immer alles in Abrede nur weil bei VFKD immer mal jemand was anderes behauptet.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11095
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Ständig keine Internetverbindung

Beitrag von DerSarde » 16.10.2018, 09:47

NoNewbie hat geschrieben:
16.10.2018, 09:29
War gestern erst bei Kunden und das Umschalten ging devinitiv dort nicht.
Der Fehler 8020 ist dort auch weiterhin aktuell.
Stell doch nicht immer alles in Abrede nur weil bei VFKD immer mal jemand was anderes behauptet.
Ich stell das nicht in Abrede, sondern das sind meine eigenen Erfahrungen, da ich die Box daheim stehen habe.
Dass das Umschalten gar nicht geht, wäre mir so noch nicht bekannt, weil es dann offenbar einen Fehler bzgl. des Fallbackmodus geben müsste.

Und es ist richtig, der Fehler 8020 / 8030 ist (leider) immer noch aktuell, aber wie gesagt gibt es nun mal einen konkreten Ansatz.
Leider haben manche Fehler auch mehrere Ursachen, könnte hier auch der Fall sein.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

keelval
Newbie
Beiträge: 60
Registriert: 14.12.2014, 14:35

Re: Ständig keine Internetverbindung

Beitrag von keelval » 16.10.2018, 12:52

[ externes Bild ]
https://www.pic-upload.de/view-36118719 ... t.png.html

Denke, es ist das richtige.

Umschalten kann ich ab und an mal. Entweder normal umschalten, oder das Bild bleibt Schwarz beim Versuch
Verbunden über LAN.
Alle anderen Geräte im Netz, ob LAN oder WLAN, funktionieren ohne Probleme
Eine Verbindung stellt die Box nicht wieder von selbst her. Ich muss von der Rückseite ausschalten und Neu starten

Lutze

Re: Ständig keine Internetverbindung

Beitrag von Lutze » 16.10.2018, 12:59

Der Upstream ist ja total Schrott, sowohl Pegel aber vor allem die Modulation. Eventuell wird die Modulation ja besser wenn der Pegel richtig eingestellt wird.

in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 841
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: Ständig keine Internetverbindung

Beitrag von in-need-for-speed » 16.10.2018, 15:56

Oder auch: Dein Upstream-Pegel im Modem muss 9dB höher. Dafür muss die Rückwegverstärkung im Hausanschlussverstärker 9dB runtergeschraubt werden.

Wenn mehrere Parteien mit Kabel-Internet im Haus sind oder Du dich an den HAV nicht ran traust, muss ein Techniker zum Einpegeln her. Du solltest also bei Vodafone KDG eine Störung melden.

keelval
Newbie
Beiträge: 60
Registriert: 14.12.2014, 14:35

Re: Ständig keine Internetverbindung

Beitrag von keelval » 16.10.2018, 17:18

Die schicken sicher wieder einen Techniker, den man dann wieder selber zahlen darf.
Hab selbst keine Ahnung wo ich was selbst einstellen könnte :D

in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 841
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: Ständig keine Internetverbindung

Beitrag von in-need-for-speed » 16.10.2018, 17:30

Bei diesen Rückkanal-Werten nicht! Auch wenn er sich theoretisch einen Monat Zeit lassen darf um kostenlos bei Dir vorbei zu kommen, solange sonst keine klaren Störungen auftauchen. Sonst muss es schneller gehen.

Einen Rückwegstörer scheinen die Upstream-Kanäle auch zu haben. {Wenn der nicht schon durch die zu niedrigen Pegel in deinem Modem ausgelöst wird.}

Klemm den Providerrouter an, und wenn bei dem nach etwas Betriebszeit die Upstream-Pegel wieder unter 37,1dBmV alias 97,1dBµV sind und/oder die Modulation wieder zum Teil unter 32QAM ist, melde einen Rückwegstörer bei KDG mit dem Hinweis auf den zu geringen Upstream-Pegel!

Hinnerk007
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 19.10.2018, 21:41

Re: Ständig keine Internetverbindung

Beitrag von Hinnerk007 » 19.10.2018, 21:52

Wie haben dieses Problem nun auch seit dem letzten Update Anfang dieser Woche. Immer der Fehler 8020, dass keine Internetverbindung bestände.

Komischerweise haben unsere Tablets und Smartphones keine Probleme. Mal ein Fehler ist ja in Ordnung, aber hier kommt der Fehler im Minutentakt. Fernsehen ist kein Problem, aber Aufnahmen anschauen, ist so gut wie nicht möglich, weil immer wieder die WLAN-Verbindung hergestellt werden muss. Wenn man sie dann hergestellt hat und man was machen will, kommt gleich die selbe Meldung wieder. Außerdem schaltet die Box dann auch gerne automatisch auf den ersten Kanal um.

Selber Umschalten ist auch nicht so einfach, weil die Fernbedienung trotz neuer Batterien kaum und nur nach mehrmaligem Drücken den Befehlen nachkommt.

So macht Fernshen keinen Spaß. Hier muss dringend ein neues Update her, welches diesen Fehler behebt!