Vodafone startet GigaTV NetBox

In diesem Forum geht es um die GigaTV 4K Box und die GigaTV NetBox, die Vodafone Kabel Deutschland in ihren "Vodafone GigaTV"-Produkten liefert, sowie um die dazugehörige GigaTV-App.
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelexperte
Beiträge: 507
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Vodafone startet GigaTV NetBox

Beitrag von AndreasNRW » 22.11.2018, 11:39

DerSarde hat geschrieben:
22.11.2018, 11:30
Selbst wenn es vollwertige Boxen als Multiroom-Clients gäbe, würden sie als Zweitgerät nicht das volle Angebot kriegen (die Übertragung würde über Ethernet im Heimnetz erfolgen, was eben nicht alle Sender erlauben
Dann frage ich mich allerdings, wie Magenta das macht :confused:
Dort geht es sogar über WLAN:
Fritzbox ---》WLAN ---》1750e ---》LAN ---》Receiver
Ich kann einen oder sogar mehrere Receiver z.B. beim Nachbarn in der Wohnung aufstellen, sodass er mitschauen kann.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 10600
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Vodafone startet GigaTV NetBox

Beitrag von DerSarde » 22.11.2018, 11:41

Entweder die Sender haben es dort erlaubt, oder aber die Telekom dehnt das rechtliche nur sehr weit.
Außerdem: Internet und TV kommen beide aus dem gleichen Netz (beides Telekom).
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 500 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

spooky
Insider
Beiträge: 8535
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Vodafone startet GigaTV NetBox

Beitrag von spooky » 22.11.2018, 11:47

Sorry, bei MagentaTV nutzt der Zweitreceiver praktisch den Hauptreceiver.
Sieht man daran, dass man auf die Aufnahmen zugreifen kann.
Trotzdem muss der Zweitreceiver ans Netz der Telekom.
AndreasNRW muss bei der GIGA Net aber das MagentaTV für nicht Telekom Kunden heranziehen.
Er vergleicht ja gerne Äpfel mit Birnen
Vu+UNO 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 200/50

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelexperte
Beiträge: 507
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Vodafone startet GigaTV NetBox

Beitrag von AndreasNRW » 22.11.2018, 11:47

DerSarde hat geschrieben:
22.11.2018, 11:41
Außerdem: Internet und TV kommen beide aus dem gleichen Netz (beides Telekom).
Wäre ja bei der Giga TV Box auch der Fall, wenn die Clients nur über eine LAN / WLAN Verbindung zur Hauptbox laufen würden.

Nicoco
Newbie
Beiträge: 60
Registriert: 30.08.2017, 16:46
Wohnort: Schermbeck [NRW]

Re: Vodafone startet GigaTV NetBox

Beitrag von Nicoco » 22.11.2018, 11:49

Wie sieht es mit Sky aus? Lässt es sich mit der Box schauen?

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelexperte
Beiträge: 507
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Vodafone startet GigaTV NetBox

Beitrag von AndreasNRW » 22.11.2018, 11:50

spooky hat geschrieben:
22.11.2018, 11:47
Trotzdem muss der Zweitreceiver ans Netz der Telekom.
Da gibt's auch gewisse VPN Lösungen, die den Multicast übertragen können. :fahne:

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelexperte
Beiträge: 507
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Vodafone startet GigaTV NetBox

Beitrag von AndreasNRW » 22.11.2018, 11:53

Nicoco hat geschrieben:
22.11.2018, 11:49
Wie sieht es mit Sky aus? Lässt es sich mit der Box schauen?
Das war ja meine Ausgangsfrage:
viewtopic.php?f=70&t=39962&start=20#p619628
Wir sind nur etwas abgeschweift :oops:

spooky
Insider
Beiträge: 8535
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Vodafone startet GigaTV NetBox

Beitrag von spooky » 22.11.2018, 11:57

AndreasNRW hat geschrieben:
22.11.2018, 11:50
spooky hat geschrieben:
22.11.2018, 11:47
Trotzdem muss der Zweitreceiver ans Netz der Telekom.
Da gibt's auch gewisse VPN Lösungen, die den Multicast übertragen können. :fahne:
Junge.. wer nutzt sowas? Wer?
Freaks.. die man an 1 Hand abzählen kann!
Vu+UNO 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 200/50

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 10600
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Vodafone startet GigaTV NetBox

Beitrag von DerSarde » 22.11.2018, 12:01

AndreasNRW hat geschrieben:
22.11.2018, 11:47
DerSarde hat geschrieben:
22.11.2018, 11:41
Außerdem: Internet und TV kommen beide aus dem gleichen Netz (beides Telekom).
Wäre ja bei der Giga TV Box auch der Fall, wenn die Clients nur über eine LAN / WLAN Verbindung zur Hauptbox laufen würden.
Womit wir wieder beim Heimnetz wären, wo eben nicht alle Veranstalter die Verbreitung erlauben.

Das gilt auch für Sky. Ich weiß nicht, ob das so möglich ist auf der Netbox, kommt wieder auf die Rechte an, die Vodafone hier hat seitens Sky.
Da man die aktive Vermarktung von Vodafone IPTV (also das Gegenstück zu Magenta TV IPTV) aber im selben Zuge eingestellt hat, dürfte Sky schon auf die Netbox kommen. Aber genau weiß ich das nicht.

Ach ja: Das Angebot auf der Netbox basiert auf dem Kabelangebot und NICHT auf dem IPTV-Angebot von Vodafone.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 500 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelexperte
Beiträge: 507
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Vodafone startet GigaTV NetBox

Beitrag von AndreasNRW » 22.11.2018, 12:34

DerSarde hat geschrieben:
22.11.2018, 12:01
Womit wir wieder beim Heimnetz wären, wo eben nicht alle Veranstalter die Verbreitung erlauben.
Da drehen wir uns im Kreis :D
AndreasNRW hat geschrieben:
22.11.2018, 11:39
Dann frage ich mich allerdings, wie Magenta das macht
Dort geht es sogar über WLAN:
Fritzbox ---》WLAN ---》1750e ---》LAN ---》Receiver
Ich kann einen oder sogar mehrere Receiver z.B. beim Nachbarn in der Wohnung aufstellen, sodass er mitschauen kann.