Unitymedia Übernahme

Der Platz für Diskussionen zum von Vodafone übernommenen Kabelnetzbetreiber Unitymedia, z.B. zum Unternehmen allgemein oder zum Übernahmeprozess. Für das TV- und Radioangebot sowie für die Internet- und Telefontarife stehen Unterforen zur Verfügung. Zum Thema Netzausbau bitte das bestehende Netzausbau-Board benutzen.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.
Clubingmen
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 28.07.2019, 14:41

Re: Unitymedia Übernahme

Beitrag von Clubingmen » 28.07.2019, 14:50

Ich hoffe für euch das es besser wird und das ihr die Sender die dir am Herzen liegen auch bleiben. Denn ich versuche schon seit Jahren VF per E-Mail oder Post zu überzeugen den Sendet Motorvisins TV in Rheinland-Pfalz endlich auch ins Netz einzuspeisen vermisse den Sendete seit Erich mehr bei Sky zu sehen ist. Und was ich sehr schade finde das die Sender MDR SACHSEN-ANHALT und MDR Thüringen nicht im Netz sind seit Jahren. 8)

Andy.Seydel
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 02.04.2013, 11:03

Re: Unitymedia Übernahme

Beitrag von Andy.Seydel » 29.07.2019, 20:36

Clubingmen hat geschrieben:
28.07.2019, 14:50
Und was ich sehr schade finde das die Sender MDR SACHSEN-ANHALT und MDR Thüringen nicht im Netz sind seit Jahren. 8)
Das hat leider noch mit dem scheiß Streit zu tun, welchen VF mit den ÖRs auf den Rücken der Zuschauer austrägt.

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 29942
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Unitymedia Übernahme

Beitrag von twen-fm » 29.07.2019, 20:39

Es gibt keinen Streit mehr, denn ARD und ZDF zahlen wieder Geld an Vodafone!

Ausserdem ist es (erst einmal) nicht notwendig jede Regional-Version einzuspeisen, das hat vor allem mit den knappen Kapazitäten zu tun. Vielleicht wird es wieder besser, falls die Öffis ihre SD Programme nächstes Jahr auch im Kabel abschalten sollten und dann der Platz für jede einzelne Regional-Version wieder vorhanden wäre.
Keine Signatur mehr!

Andy.Seydel
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 02.04.2013, 11:03

Re: Unitymedia Übernahme

Beitrag von Andy.Seydel » 30.07.2019, 17:45

twen-fm hat geschrieben:
29.07.2019, 20:39
Es gibt keinen Streit mehr, denn ARD und ZDF zahlen wieder Geld an Vodafone!
Das weiß ich. Aber die Regionalversionen werden trotzdem weiterhin gefiltert.
Ausserdem ist es (erst einmal) nicht notwendig jede Regional-Version einzuspeisen, das hat vor allem mit den knappen Kapazitäten zu tun. Vielleicht wird es wieder besser, falls die Öffis ihre SD Programme nächstes Jahr auch im Kabel abschalten sollten und dann der Platz für jede einzelne Regional-Version wieder vorhanden wäre.
Die Regionalversionen sind doch auf den Kabelmultiplexen mit drauf - nehmen also keinen Platz weg. Vodafone filtert diese nur.
Beispiel Chemnitz: hier wird der NDR in HD nur in der Hamburger Version eingespeist. Wer also das Nordmagazin sehen will muss dies in SD tun (aber zum Glück ist es wenigstens drin).

DarkStar
Insider
Beiträge: 7203
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Unitymedia Übernahme

Beitrag von DarkStar » 30.07.2019, 17:56

Natürlich nehmen sie Platz weg.
Vodafone benutzt schon lange die Kabelmuxe aus den KCC nicht mehr 1:1.

Andy.Seydel
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 02.04.2013, 11:03

Re: Unitymedia Übernahme

Beitrag von Andy.Seydel » 30.07.2019, 20:15

Es währe sowieso mal interessant zu wissen, wie viel Prozent der Kunden noch nur die Sender schaut, welche eingespeist sind.

Wenn ich bei mir anfange, da steht eigentlich an erster Stelle Amazon Prime. Außerdem nutze ich viele nicht verfügbare Sender per Web-Browser. Habe Zattoo usw.
Radio läuft größtenteils über WLAN-Radio.

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 29942
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Unitymedia Übernahme

Beitrag von twen-fm » 30.07.2019, 20:16

@DarkStar: Richtig. Vodafone stellt die Multiplexe selber zusammen oder wäre es z.B. möglich in einen ARD Mux des KCC ein Berliner Lokalprogramm (nice Berlin) unterzubringen, welcher rein gar nichts mit der ARD zu tun hat? Nein, denn das tut ganz allein Vodafone von sich aus.
Keine Signatur mehr!

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1837
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Unitymedia Übernahme

Beitrag von Abraxxas » 30.07.2019, 20:40

Andy.Seydel hat geschrieben:
30.07.2019, 20:15
Wenn ich bei mir anfange, da steht eigentlich an erster Stelle Amazon Prime. Außerdem nutze ich viele nicht verfügbare Sender per Web-Browser. Habe Zattoo usw.
Radio läuft größtenteils über WLAN-Radio.
Und das hat nun was mit dem VF Angebot zu tun?

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11723
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Unitymedia Übernahme

Beitrag von DerSarde » 01.08.2019, 12:36

So, seit heute ist Unitymedia nun offiziell ein Teil von Vodafone.
https://www.twitter.com/vodafone_medien ... 8614302720
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Benutzeravatar
treefiddy
Newbie
Beiträge: 85
Registriert: 16.10.2017, 08:09

Re: Unitymedia Übernahme

Beitrag von treefiddy » 01.08.2019, 13:59

https://www.handelsblatt.com/technik/it ... ZT9PFq-ap2
Nach Handelsblatt-Informationen plant Vodafone für den 1. September eine Marketingoffensive, mit der die Firma vor allem Telekom-Kunden zum Wechseln bewegen will.
Innerhalb der nächsten Jahre will der Netzbetreiber rund zwölf Milliarden Euro in die Aufrüstung des Kabelnetzes in Deutschland investieren.
Unitymedia Office Internet 200 (200 /20) -- DUAL STACK @ ARRIS CMTS mit TC4400-GEN Rev:3.6.0 FW:SR70.12.20 + WRT32X (LEDE Davidc502 community build)
cust-own_200000_20000_ds_sip_wifi-on.bin