Unitymedia Übernahme

Der Platz für Diskussionen zum von Vodafone übernommenen Kabelnetzbetreiber Unitymedia, z.B. zum Unternehmen allgemein oder zum Übernahmeprozess. Für das TV- und Radioangebot sowie für die Internet- und Telefontarife stehen Unterforen zur Verfügung. Zum Thema Netzausbau bitte das bestehende Netzausbau-Board benutzen.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Unitymedia findest du auch im Helpdesk.
Benutzeravatar
treefiddy
Fortgeschrittener
Beiträge: 114
Registriert: 16.10.2017, 08:09

Re: Unitymedia Übernahme

Beitrag von treefiddy » 02.09.2019, 14:45

Folgende Aussagen finde ich als Unitymeda Nutzer interessant:

https://stadt-bremerhaven.de/vodafone-u ... rgeht/amp/
Bis Ende 2019 wird das gesamte Netz von Unitymedia mit DOCSIS 3.1 Technologie ausgestattet sein – so werden beispielsweise rund 170 Kabelvermittlungsstellen durch ein Technik-Upgrade massiv aufgerüstet. Auch das Netz wolle man verbessern. Bis Ende 2020 werden allein 700 Netzsegmentierungen durchgeführt, durch die die Kapazität in einzelnen Netzabschnitten erhöht werden soll. Zudem werden sämtliche Netzabschnitte neu eingemessen, um insbesondere die Upstream-Qualität zu verbessern. Abschließend: 2020 startet netzweit die Vermarktung von Gigabit-Tarifen im Unitymedia-Verbreitungsgebiet – ein genauer Vermarktungszeitpunkt steht noch nicht fest.
Und:
https://www.golem.de/news/kabelnetz-die ... 43567.html
"Wir prüfen gerade, wo wir Zugangsnetz und Core-Netz koppeln, in den Großstädten bringt das schnellere Latenzzeiten"
sowie:
"Unitymedia hatte immer schon sehr viele Glasfaser in seinen Gebieten, da haben wir immer neidisch geguckt. Wir bringen die Netze jetzt auf allen Ebenen zusammen", sagte Mack.
-> Heisst das Vodafone war zu faul Glasfaser zu legen und Unitymedia war schon immer fleissiger? :party:
Unitymedia Office Internet 200 (200 /20) -- DUAL STACK @ ARRIS CMTS mit Technicolor TC4400-GEN Rev:3.6.0 FW:SR70.12.20 + WRT32X (LEDE Davidc502 community build)
cust-own_200000_20000_ds_sip_wifi-on.bin

Benutzeravatar
HNIKAR
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 09.08.2019, 23:36
Wohnort: Region Stuttgart

Re: Unitymedia Übernahme

Beitrag von HNIKAR » 02.09.2019, 16:31

Ich finde das klingt doch alles sehr, sehr postiv. Mir gefällt vor allem, dass die Netzzusammenschaltung und Aufrüstung in allen Bereichen nun so zeitnahe erfolgen soll. Damit endet die beschissene Peering-Policy von Liberty Global (:kotz: AORTA) für alle Nutzer! Endlich wieder vernünftiges Routing & Peering wie beim guten, alten Kabel BW.

Und was den Markenauftritt anbelangt: Von mir aus könnten sie sofort überall die psychedelische Artischocken nebst Schriftzügen abreißen, niederbrennen und durch das Vodafone-Logo ersetzen. Je eher der Name "Unitymedia" aus der Öffentlichkeit getilgt wird, desto besser. :lol:

@ treefiddy:
Heisst das Vodafone war zu faul Glasfaser zu legen und Unitymedia war schon immer fleissiger?
Ich denke das kann man so pauschal sicher nicht sagen. Allerdings verstärkt Vodafone sein Netz und alle Querverbindungen im Südwseten und Westen durch die Übernahme sicherlich erheblich.
Den anderen Satz (seitens UM-Vorbeck) hast du übrigens leider unterschlagen:
"Wir schauen uns das Thema Mietleitungen an, wo wir von Unitymedia zu Vodafone migrieren können, die sind schneller und wir können Kosten sparen", erklärte Vorbeck.
Stellt sich also die Frage, wer da wirklich "faul" war bei so einer Aussage... :wink:

Edit:
Wer von den "Kennern" kann mir mal was konkretes sagen zum Mobilfunkhandling? Was passiert nun mit gratis 500 MB-Tarifen im o2-Netz kurz und mittelfristig? Wird das Netz umgestellt oder die Karten und Tarife von Vodafone exekutiert?
Ich hatte bereits vor Tagen eine Anfrage an den Support geschickt, die mir jedoch noch immer nicht beantwortet wurde...
Zuletzt geändert von HNIKAR am 02.09.2019, 16:49, insgesamt 2-mal geändert.
Telefon & Redundanz: Vodafone Red Internet & Phone 16 DSL (ADSL2+ mit ISDN Komfort Classic und Mobile & Euro-Flat Paket) via FRITZ!Box 7490
Schnelles Internet: Unitymedia Office Internet 200 (200 MBit/s DL / 15 MBit/s UL, natives Dual Stack) via Hitron CGNV4 Rev. 1A; FW: 4.5.10.192
Fernsehen: DVB-C via Unitymedia am LG 55SK9500 mit IPS-FALD-Display (demächst hoffentlich auch mit Privaten in HD via CI+Modul und V23 Smartcard...)

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 12114
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Unitymedia Übernahme

Beitrag von DerSarde » 02.09.2019, 16:47

robert_s hat geschrieben:
02.09.2019, 08:02
So, jetzt ist Unitymedia in die Verfügbarkeitsabfrage bei Vodafone integriert:
Aber leider nicht korrekt. Es gibt Orte, wo VF sich derzeit selbst aussperrt... :lol:
In Riesbürg (liegt in BW, wird aber von VFKD versorgt) wurde die bisherige Abfrage fälschlicherweise durch die Unitymedia-Daten ersetzt, was dort derzeit zur Nichtbuchbarkeit aller Kabelprodukte führt.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

niclas
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 02.09.2019, 08:21

Re: Unitymedia Übernahme

Beitrag von niclas » 02.09.2019, 18:13

HNIKAR hat geschrieben:
02.09.2019, 16:31


Edit:
Wer von den "Kennern" kann mir mal was konkretes sagen zum Mobilfunkhandling? Was passiert nun mit gratis 500 MB-Tarifen im o2-Netz kurz und mittelfristig? Wird das Netz umgestellt oder die Karten und Tarife von Vodafone exekutiert?
Ich hatte bereits vor Tagen eine Anfrage an den Support geschickt, die mir jedoch noch immer nicht beantwortet wurde...
Lt. heutiger PK werden die alten Mobilfunkpakete im O2 Netz fortgeführt und können auch weiter gebucht werden.

Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 4784
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: Unitymedia Übernahme

Beitrag von GLS » 02.09.2019, 18:19

DerSarde hat geschrieben:
02.09.2019, 16:47
Aber leider nicht korrekt. Es gibt Orte, wo VF sich derzeit selbst aussperrt... :lol:
In Riesbürg (liegt in BW, wird aber von VFKD versorgt) wurde die bisherige Abfrage fälschlicherweise durch die Unitymedia-Daten ersetzt, was dort derzeit zur Nichtbuchbarkeit aller Kabelprodukte führt.
In Lügde ebenso. Da hat man wohl voreilig gedacht, das Kabelnetz würde an der Bundeslandgrenze einfach aufhören. :hirnbump:

Also ist noch Einiges zu tun in deren Datenbank. Dennoch war das heute ein wichtiger Schritt nach vorne.
Übersicht & Ausbaustand der Vodafone-Kabelnetze [Regionen 1, 2, 3, 4, 7, 9] und der Unitymedia-Kabelnetze [Regionen 5, 6, 8]

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30216
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Unitymedia Übernahme

Beitrag von twen-fm » 02.09.2019, 18:40

Laut Infosat.de bleibt bis auf weiteres das UKW Kabelradio bei der ex-Unitymedia:

https://www.infosat.de/entertainment/vo ... dio-bleibt
Die analogen UKW-Kabelradioprogramme im Unitymedia-Kabelnetz bleiben auch nach der Übernahme durch Vodafone erhalten, wie ein Unitymedia-Sprecher gegenüber InfoDigital bestätigte, nicht zuletzt wegen vergleichsweise geringen Verbreitung von digitalen Radioempfängern.

Man strebe allerdings an, das Kabel zukünftig vollständig zu digitalisieren, habe hierfür aber noch keinen Termin ins Auge gefasst. „Dazu sind wir mit unseren Partnern fortlaufend im Gespräch“, erklärte der Sprecher. „Das freiwerdende Freispektrum kann dann für eines Tages für den Ausbau des Upstreams genutzt werden.“
Keine Signatur mehr!

DarkStar
Insider
Beiträge: 7514
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Unitymedia Übernahme

Beitrag von DarkStar » 02.09.2019, 18:44

Das wird spätestens dann passieren, wenn die Netze Technisch zusammen gelegt werden.

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30216
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Unitymedia Übernahme

Beitrag von twen-fm » 02.09.2019, 18:47

Ist der ungefähre Zeitpunkt der technischen Zusammenlegung bekannt?
Keine Signatur mehr!

DarkStar
Insider
Beiträge: 7514
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Unitymedia Übernahme

Beitrag von DarkStar » 02.09.2019, 19:44

Nein ist nichts bekannt, aber ich gehe Stark davon aus, dass das ganze nächstes Jahr Parallel zum Start der Giga I&P Produkte passieren wird.

carljiri
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 26.07.2012, 09:53

Re: Unitymedia Übernahme

Beitrag von carljiri » 03.09.2019, 10:05

ich hoffe stark auf verbesserungen. mein fly 400 hat probleme an allen ecken und enden...