Modemwerte Arris ( Vodafone Station )

Hier dreht sich alles um die aktuell von Kabel Deutschland verschickten Kabelrouter der Marken Hitron, Compal, Technicolor, Sagemcom und Arris. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
sch4kal
Fortgeschrittener
Beiträge: 264
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Modemwerte Arris ( Vodafone Station )

Beitrag von sch4kal » 10.10.2018, 19:39

in-need-for-speed hat geschrieben:
10.10.2018, 18:43
Hatte ich befürchtet. Die 6590 Cable kann nur Internet über Kabelmodem oder LTE-Stick. :?
Lan-zu-Lan heisst bei neuen Fritten jetzt anscheinend "beliebiger Internetzugang".

Mir fällt aber auch auf: laut Anleitung soll die 6590 Cable nur direkt ans TV-Kabel können, also nicht indirekt per LAN-zu-WAN-Modus am Kabelmodem/Router im Bridge Mode. Nicht dass Du hinterher noch 'ne 7590 kaufen/mieten musst.
Das musst Du mit AVM klären!
Laut Aussage von AVM Entwicklern auf der Cebit sollte die 6590 eigentlich auch LAN-zu-WAN können, die Betreuer der 6590/6591 Cable waren da allerdings auf der Angacom. Somit, frag selber nochmal nach! Vielleicht hilft 'ne Laborfirmware der 6590 auf die Sprünge.
Das was du meinst heißt bei der 6490 Internet über LAN1

in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 841
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: Modemwerte Arris ( Vodafone Station )

Beitrag von in-need-for-speed » 10.10.2018, 22:11

Im 2017er Handbuch zur 6490 Cable steht da nichts mehr von.

sch4kal
Fortgeschrittener
Beiträge: 264
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Modemwerte Arris ( Vodafone Station )

Beitrag von sch4kal » 10.10.2018, 22:13

in-need-for-speed hat geschrieben:
10.10.2018, 22:11
Im 2017er Handbuch zur 6490 Cable steht da nichts mehr von.
Geht definitiv, hatte ich vor 2 Tagen noch bei meiner geflashten Providerbox so am Laufen. Die spielte nur DECT Station und WLAN AP.

in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 841
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: Modemwerte Arris ( Vodafone Station )

Beitrag von in-need-for-speed » 10.10.2018, 22:19

Mit voller Leistung?

Irgendwie laufen tat meine Homebox 1 im Kabel-Internet-Modus hinter einem Kabelrouter ohne Bridge Mode auch. Aber ganz mies ohne Lan-zu-Lan. Mit Lan-zu-Lan dann problemlos schnell trotz Doppel-NAT.

sch4kal
Fortgeschrittener
Beiträge: 264
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Modemwerte Arris ( Vodafone Station )

Beitrag von sch4kal » 10.10.2018, 22:44

in-need-for-speed hat geschrieben:
10.10.2018, 22:19
Mit voller Leistung?

Irgendwie laufen tat meine Homebox 1 im Kabel-Internet-Modus hinter einem Kabelrouter ohne Bridge Mode auch. Aber ganz mies ohne Lan-zu-Lan. Mit Lan-zu-Lan dann problemlos schnell trotz Doppel-NAT.
Zumindest mit voller WAN Leistung, WLAN to LAN hab ich nicht getestet.

SomeOne1085
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2018, 22:13

Re: Modemwerte Arris ( Vodafone Station )

Beitrag von SomeOne1085 » 10.10.2018, 22:51

in-need-for-speed hat geschrieben:
10.10.2018, 18:43
Hatte ich befürchtet. Die 6590 Cable kann nur Internet über Kabelmodem oder LTE-Stick. :?
Lan-zu-Lan heisst bei neuen Fritten jetzt anscheinend "beliebiger Internetzugang".

Mir fällt aber auch auf: laut Anleitung soll die 6590 Cable nur direkt ans TV-Kabel können, also nicht indirekt per LAN-zu-WAN-Modus am Kabelmodem/Router im Bridge Mode. Nicht dass Du hinterher noch 'ne 7590 kaufen/mieten musst.
Das musst Du mit AVM klären!
Laut Aussage von AVM Entwicklern auf der Cebit sollte die 6590 eigentlich auch LAN-zu-WAN können, die Betreuer der 6590/6591 Cable waren da allerdings auf der Angacom. Somit, frag selber nochmal nach! Vielleicht hilft 'ne Laborfirmware der 6590 auf die Sprünge.
Vielleicht heißt die Funktion jetzt nur anders.

Hab die Box mittels Internet am LAN 1 angeschlossen. Also des funktioniert auch soweit.

Aber so wie ich das sehe um alle Funktionen zu bekommen plus gleiche Leistung, muss ich wohl warten bis die 6591 in den Handel kommt.

Des nervige is halt, dass ich aktuell die Telefonfunktionen nicht nutzen kann, da VD die SIP-daten nicht durschleifen will/kann.

in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 841
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: Modemwerte Arris ( Vodafone Station )

Beitrag von in-need-for-speed » 11.10.2018, 00:10

Beste Option wäre:
-Vertick die 6590 Cable, solang die noch was wert ist.
-Miete Dir von Routermiete.de erstmal 'ne 7590, dort kannst Du die KDG Telefonie per Adapterkabel einschleifen und per Ethernet mit oder ohne Bridge Mode an den Arris hängen. {SIP-Gate zusätzlich sollte auch gehen}
-Erst wenn die 6591 für Endkunden raus kommt, kauf Dir eine oder tausch die 7590 bei routrmiete.de gegen eine 6591 Cable.


SomeOne1085 hat geschrieben:
10.10.2018, 22:51
Des nervige is halt, dass ich aktuell die Telefonfunktionen nicht nutzen kann, da VD die SIP-daten nicht durschleifen will/kann.
Genauer gesagt, sie wollen ISDN-over-IP alias Voice-over-Cable im Providerrouter nicht abschalten. Und dann kann der Konkurrent SIP nicht durchgehen.

SomeOne1085
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2018, 22:13

Re: Modemwerte Arris ( Vodafone Station )

Beitrag von SomeOne1085 » 11.10.2018, 00:56

in-need-for-speed hat geschrieben:
11.10.2018, 00:10
Beste Option wäre:
-Vertick die 6590 Cable, solang die noch was wert ist.
-Miete Dir von Routermiete.de erstmal 'ne 7590, dort kannst Du die KDG Telefonie per Adapterkabel einschleifen und per Ethernet mit oder ohne Bridge Mode an den Arris hängen. {SIP-Gate zusätzlich sollte auch gehen}
-Erst wenn die 6591 für Endkunden raus kommt, kauf Dir eine oder tausch die 7590 bei routrmiete.de gegen eine 6591 Cable.
Kann die 7590 auch die zwei Telefonnummern verwalten, oder nur eine? Sprich Telefon und Fax paralell?

Hab jetzt auf den ersten Blick aber auch nicht den DSL/FON Anschluss gesehen, wo das Y-Kabel anzuschließen wäre. Auch steht das bei Routermiete.de nicht im Lieferumfang? Kann die das dann überhaupt?

SomeOne1085
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2018, 22:13

Re: Modemwerte Arris ( Vodafone Station )

Beitrag von SomeOne1085 » 11.10.2018, 01:00

SomeOne1085 hat geschrieben:
11.10.2018, 00:56

Kann die 7590 auch die zwei Telefonnummern verwalten, oder nur eine? Sprich Telefon und Fax paralell?

Hab jetzt auf den ersten Blick aber auch nicht den DSL/FON Anschluss gesehen, wo das Y-Kabel anzuschließen wäre. Auch steht das bei Routermiete.de nicht im Lieferumfang? Kann die das dann überhaupt?
Ok.. heißt jetzt nur noch DSL scheinbar. Aber die Masterfrage, ob die beides kann bleibt.

reneromann
Insider
Beiträge: 3607
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Modemwerte Arris ( Vodafone Station )

Beitrag von reneromann » 11.10.2018, 01:10

Alle DSL-Boxen können in Kombination mit dem Y-Kabel immer nur EINE Rufnummer und EINE Leitung verwalten. Liegt aber daran, dass das Leihgerät nur genau EINE Rufnummer auf dem EINEN analogen Ausgang rausgeben kann. Die weiteren Rufnummern klingeln zwar, aber ausgehend kannst du lediglich eine Nummer angeben.