Erfahrungen mit TC4400

Hier dreht sich alles um die aktuell von Kabel Deutschland verschickten Kabelrouter der Marken Hitron, Compal, Technicolor, Sagemcom und Arris. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
vble38p
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 17.11.2018, 22:56

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von vble38p » 17.11.2018, 23:04

Hallo,

an meinem Vodafone Anschluss konnte ich heute ein TC4400 in Betrieb nehmen. Die Aktivierung über das Portal hat ohne Probleme funktioniert. Allerdings bekommt das Modem nur einen Upload Kanal (das Compal von Vodafone hat am selben Anschluss 4 Kanäle).

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

Grüße

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1265
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von AndreasNRW » 17.11.2018, 23:24

Das ist ein neues Phänomen, bisher nicht bekannt.
An was für einem CMTS hängst Du denn?

vble38p
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 17.11.2018, 22:56

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von vble38p » 17.11.2018, 23:41

Wie kann ich den CMTS Typ ermitteln?

sch4kal
Kabelexperte
Beiträge: 559
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von sch4kal » 18.11.2018, 11:58

Die Channel-ID 6 hab ich auch noch nie gesehen, 522 MHz ist bei mir Channel-ID 2 :confused:

robert_s
Insider
Beiträge: 3220
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von robert_s » 18.11.2018, 12:33

sch4kal hat geschrieben:
18.11.2018, 11:58
Die Channel-ID 6 hab ich auch noch nie gesehen, 522 MHz ist bei mir Channel-ID 2 :confused:
Das sind nicht 522MHz, sondern 52,2MHz. Und die Upstream-IDs werden bei im Upstream geteilten Segmenten eben höher:

Code: Alles auswählen

2018-11-18 12:30:06 8 Upstream Channels:
2018-11-18 12:30:06 UCID  1: 58600000 Hz, 64-QAM, 5120 kbaud, Mini-Slot Size 2
2018-11-18 12:30:06 UCID  2: 52200000 Hz, 64-QAM, 5120 kbaud, Mini-Slot Size 2
2018-11-18 12:30:06 UCID  3: 45800000 Hz, 64-QAM, 5120 kbaud, Mini-Slot Size 2
2018-11-18 12:30:06 UCID  4: 36200000 Hz, 64-QAM, 5120 kbaud, Mini-Slot Size 2
2018-11-18 12:30:06 UCID  5: 58600000 Hz, 64-QAM, 5120 kbaud, Mini-Slot Size 2
2018-11-18 12:30:06 UCID  6: 52200000 Hz, 64-QAM, 5120 kbaud, Mini-Slot Size 2
2018-11-18 12:30:06 UCID  7: 45800000 Hz, 64-QAM, 5120 kbaud, Mini-Slot Size 2
2018-11-18 12:30:06 UCID  8: 36200000 Hz, 64-QAM, 5120 kbaud, Mini-Slot Size 2
2018-11-18 12:30:06 Upstream total SC-QAM capacity: 107821176 bps
Wer da im "ersten" Upstream-Segment ist, hat die 52,2MHz auf UCID 2, wer im "zweiten" Upstream-Segment ist, auf UCID 6.

vble38p
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 17.11.2018, 22:56

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von vble38p » 18.11.2018, 15:13

Habe mit Wireshark direkt am Modem gelauscht. Kann es sein, dass ich an einer "CASA" CMTS hänge?

[ externes Bild ]

edit:

Ist das "Docsis 3.1" hier richtig?

Information
Standard Specification Compliant Docsis 3.1
Hardware Version TC4400 Rev:3.6.0
Software Version 70.12.40-180627
Cable Modem MAC Address xxxxx
Cable Modem Serial Number xxxxx
CM certificate Installed

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Flole » 18.11.2018, 17:13

Bei 3.1 ist es immer eine Casa CMTS.

Das 3.1 ist auch da richtig, das gibt nur an das dein Gerät 3.1 kompatibel ist.

sch4kal
Kabelexperte
Beiträge: 559
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von sch4kal » 20.11.2018, 09:47

robert_s hat geschrieben:
18.11.2018, 12:33
Das sind nicht 522MHz, sondern 52,2MHz. Und die Upstream-IDs werden bei im Upstream geteilten Segmenten eben höher:
Oh ups, ist auch etwas dämlich dargestellt vom TC4400, war wohl eine Null zuviel.

...dieser Moment, wenn man anderen Nachbarn im Haus begegnet und sich diese über das nicht-funktionierende VF-Kabelinternet auslassen und man nur entgegnet "bei mir läuft alles"...Hab jetzt 7 Nutzer mehr in meinem Gast-WLAN :D

robert_s
Insider
Beiträge: 3220
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von robert_s » 20.11.2018, 10:04

sch4kal hat geschrieben:
20.11.2018, 09:47
...dieser Moment, wenn man anderen Nachbarn im Haus begegnet und sich diese über das nicht-funktionierende VF-Kabelinternet auslassen und man nur entgegnet "bei mir läuft alles"...Hab jetzt 7 Nutzer mehr in meinem Gast-WLAN :D
Wobei ich mich frage, ob die nicht vielleicht offline sind, WEIL Dein TC4400 noch in den Rückkanal funkt...

sch4kal
Kabelexperte
Beiträge: 559
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von sch4kal » 20.11.2018, 10:53

robert_s hat geschrieben:
20.11.2018, 10:04
Wobei ich mich frage, ob die nicht vielleicht offline sind, WEIL Dein TC4400 noch in den Rückkanal funkt...
Wären sie dann nicht schon die ganze Zeit offline seitdem ich das TC4400 in Betrieb habe (also seit Mai) ?

Pegel sind jetzt wieder alle im Normbereich, alle 4 US bei 47 dBmV, gestern waren nur noch 2 US mit > 49 dBmV da.
DS sind bei mir sowieso schon immer im Eimer gewesen, habe bei den DS Kanälen von 500-600 MHz viele unkorrigierbare Fehler, trotz SNR von 38-39 dB.
Bei der Fritte kamen nie die gebuchten 200 Mbit/s an, da war immer bei 150-160 Mbit/s Ende.

VF meinte laut eines Nachbarn, es wäre wieder eine NE3-Störung (hatten schon mal eine Anfang des Jahres), da in der Parallelstraße gerade Tiefbauarbeiten durchgeführt werden und da wohl ein Abzweiger beschädigt wurde.