Schließung der Technischenabteilung

Der Platz für Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.
Voda
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 30.03.2019, 08:09

Schließung der Technischenabteilung

Beitrag von Voda » 30.03.2019, 08:21

Habe gerade von einem Kumpel erfahren das Vodafone das Network Management Center in Frankfurt eingestampft hat.

Outsourcing nach Rumänien und ein kleiner Teil erstmal nach Berlin.

Große Teile der Netzüberwachung sind ebenfalls nach Rumänien outgesourct worden.

Laut dem Kumpel soll in den nächsten 3 Jahren der Standort Frankfurt personell komplett fallen und nur noch aus Billiglohnländer konfiguriert, überwacht und entstört werden.

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1503
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Schließung der Technischenabteilung

Beitrag von AndreasNRW » 30.03.2019, 10:28

Voda hat geschrieben:
30.03.2019, 08:21
Laut dem Kumpel soll in den nächsten 3 Jahren der Standort Frankfurt personell komplett fallen und nur noch aus Billiglohnländer konfiguriert, überwacht und entstört werden.
Na, dann mal gute Nacht Marie, warum gibt man es nicht gleich in chinesische Hände :mussweg:

Benutzeravatar
Lars.Berlin
Kabelexperte
Beiträge: 708
Registriert: 25.12.2015, 13:57
Wohnort: Berlin-Pankow

Re: Schließung der Technischenabteilung

Beitrag von Lars.Berlin » 30.03.2019, 15:19

AndreasNRW hat geschrieben:
30.03.2019, 10:28
Voda hat geschrieben:
30.03.2019, 08:21
Laut dem Kumpel soll in den nächsten 3 Jahren der Standort Frankfurt personell komplett fallen und nur noch aus Billiglohnländer konfiguriert, überwacht und entstört werden.
Na, dann mal gute Nacht Marie, warum gibt man es nicht gleich in chinesische Hände :mussweg:
Rumänien noch günstiger als China !?
Greetz Larsi

Lieber fernsehgeil als radioaktiv

1&1-DSL-250 MBit/s mit FRITZ!Box-7590 in schwarz, (1&1-Edition)
85 cm Astro/Kathrein-Spiegel, 13,0°E & 19,2°E
VFKDG-Kabelanschluss, voll ausgebaut (862 MHz)
2x Vodafone-Basic-TV-Cable auf G09
1x Kabel-Digital-Home-HD auf G09
3x Coolstream-Tank, 2x DVB-S2, 2x DVB-C, 1TB-HDD
2x Coolstream-Link, 1x DVB-C/T2
1x Coolstream-Link, 1x DVB-S2
1x AX-HD51-4K-UHD, 2x DVB-SX, 2x DVB-CX/T2, 1TB-HDD

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30138
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Schließung der Technischenabteilung

Beitrag von twen-fm » 30.03.2019, 20:10

Das bedeutet, das auch der POC in FFM/Rödelheim aufgelöst werden wird? :shock:

Wie wollen denn die Rumänen auf Störungen, Ausfälle usw. hierzulande reagieren? :suspekt:
Keine Signatur mehr!

reneromann
Insider
Beiträge: 4443
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Schließung der Technischenabteilung

Beitrag von reneromann » 30.03.2019, 20:19

twen-fm hat geschrieben:
30.03.2019, 20:10
Das bedeutet, das auch der POC in FFM/Rödelheim aufgelöst werden wird? :shock:

Wie wollen denn die Rumänen auf Störungen, Ausfälle usw. hierzulande reagieren? :suspekt:
Wie man es generell macht, wenn man outsourced:
Es werden (ebenfalls outgesourcte) Techniker hierzulande bestellt, die die Störungen/Ausfälle usw. hierzulande beheben.

Ansonsten wären das ja auch nicht Techniker von Subunternehmern wie z.B. CableWay, die heute bereits das Netz unterhalten, sondern es wären VF-eigene Techniker...

Voda
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 30.03.2019, 08:09

Re: Schließung der Technischenabteilung

Beitrag von Voda » 30.03.2019, 21:11

. Das bedeutet, das auch der POC in FFM/Rödelheim aufgelöst werden wird? :shock:

Wie wollen denn die Rumänen auf Störungen, Ausfälle usw. hierzulande reagieren? :suspekt:
Na so wie man es zur Zeit mit dem POC in Kirchheim macht, dort ist man nur eingemietet im Rechenzentrum geht was kaputt fahren Techniker hin. Da sitzt auch keiner.

Nox2
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 30.06.2012, 18:41

Re: Schließung der Technischenabteilung

Beitrag von Nox2 » 30.03.2019, 21:13

Hab ich mir vor 2 Jahren schon gedacht. Nach Veränderzngen in den zuständigen Abteilungen war dies absehbar.

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 772
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Schließung der Technischenabteilung

Beitrag von NE3_Technician » 30.03.2019, 21:55

naja schlimmer wird es dadurch ja nun auch nicht ! :naughty:
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30138
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Schließung der Technischenabteilung

Beitrag von twen-fm » 30.03.2019, 22:24

Voda hat geschrieben:
30.03.2019, 21:11
Na so wie man es zur Zeit mit dem POC in Kirchheim macht, dort ist man nur eingemietet im Rechenzentrum geht was kaputt fahren Techniker hin. Da sitzt auch keiner.
Krass! :shock:

Das hätte ich (ehrlich gesagt) nicht gedacht. Ich werde immer wieder überrascht, was da tatsächlich abgeht.
Keine Signatur mehr!

reneromann
Insider
Beiträge: 4443
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Schließung der Technischenabteilung

Beitrag von reneromann » 30.03.2019, 22:40

twen-fm hat geschrieben:
30.03.2019, 22:24
Voda hat geschrieben:
30.03.2019, 21:11
Na so wie man es zur Zeit mit dem POC in Kirchheim macht, dort ist man nur eingemietet im Rechenzentrum geht was kaputt fahren Techniker hin. Da sitzt auch keiner.
Krass! :shock:

Das hätte ich (ehrlich gesagt) nicht gedacht. Ich werde immer wieder überrascht, was da tatsächlich abgeht.
Du hast doch nicht etwa geglaubt, dass im 2. POC die ganze Zeit eine Mannschaft anwesend ist, die im Fall des Falles sofort vor Ort einspringen kann?
Solche Spielchen leistet sich so gut wie kein Unternehmen mehr, dass am Ersatzstandort eine Ersatzmannschaft für den E-Fall, der vielleicht alle 20 Jahre einmal auftritt, sofort einsatzbereit ist...