Analogabschaltung bis März 2019

In diesem Forum wird über das analoge Fernseh- und Radioprogrammangebot von Vodafone Kabel Deutschland diskutiert.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Samchen
Insider
Beiträge: 4084
Registriert: 19.02.2012, 23:43
Wohnort: Hansestadt Wismar

Re: Analogabschaltung bis März 2019

Beitrag von Samchen » 07.04.2019, 16:52

Webmark hat geschrieben:
07.04.2019, 16:43
Anhand deines Links erhalte ich bei der Eingabe des Ortes keine Antwort. :(
Und damit ist er auch nicht in der Datenbank, heißt dass er nicht versorgt ist!

Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1096
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Wohnort: Raum Kaiserslautern

Re: Analogabschaltung bis März 2019

Beitrag von Webmark » 07.04.2019, 16:56

Samchen hat geschrieben:
07.04.2019, 16:52
Und damit ist er auch nicht in der Datenbank, heißt dass er nicht versorgt ist!
Und wie erkläst du dir dann, dass der von mir erwähnte Anschluss definitiv einen Vertrag mit Kabel Deutschland/Vodafone hat?
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . DOCSIS 3.0 - 32/4 Kanäle . DOCSIS 3.1 - 1/0 Kanal . FRITZ!OS: 7.04 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.12 | 2 FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.12 [Stand: 12.10.2019]

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11967
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Analogabschaltung bis März 2019

Beitrag von DerSarde » 07.04.2019, 17:10

Webmark hat geschrieben:
07.04.2019, 16:56
Samchen hat geschrieben:
07.04.2019, 16:52
Und damit ist er auch nicht in der Datenbank, heißt dass er nicht versorgt ist!
Und wie erkläst du dir dann, dass der von mir erwähnte Anschluss definitiv einen Vertrag mit Kabel Deutschland/Vodafone hat?
Ist bei diesem Anschluss denn Internet von VFKD verfügbar? Wenn nein, dann ist es wahrscheinlich ein recht kleines dezentrales Netz.

Das muss auch fast so sein, denn es kann technisch nicht sein, dass nur in einem von vielen Orten eines Glasfasersterns noch analoges Fernsehen eingespeist wird.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

robert_s
Insider
Beiträge: 3382
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Analogabschaltung bis März 2019

Beitrag von robert_s » 07.04.2019, 18:27

Webmark hat geschrieben:
07.04.2019, 16:56
Samchen hat geschrieben:
07.04.2019, 16:52
Und damit ist er auch nicht in der Datenbank, heißt dass er nicht versorgt ist!
Und wie erkläst du dir dann, dass der von mir erwähnte Anschluss definitiv einen Vertrag mit Kabel Deutschland/Vodafone hat?
Für welche Produkte denn? Und wurde der Vertrag auch wirklich für diese Adresse abgeschlossen, oder hat da jemand z.B. seine VFKD-Karte in die Zweitwohnung mitgenommen? Mit welchen Geräten werden denn da welche Leistungen von VFKD genutzt?

P.S.:
Deine geprüfte Adresse:
66909 Nanzdietschweiler, Eichenweg 3

An Deiner Adresse ist GigaTV Net über Internet verfügbar.
Das wäre natürlich auch eine Erklärung :D

Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1096
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Wohnort: Raum Kaiserslautern

Re: Analogabschaltung bis März 2019

Beitrag von Webmark » 07.04.2019, 18:46

Ich frage nochmal nach ...
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . DOCSIS 3.0 - 32/4 Kanäle . DOCSIS 3.1 - 1/0 Kanal . FRITZ!OS: 7.04 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.12 | 2 FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.12 [Stand: 12.10.2019]

Samchen
Insider
Beiträge: 4084
Registriert: 19.02.2012, 23:43
Wohnort: Hansestadt Wismar

Re: Analogabschaltung bis März 2019

Beitrag von Samchen » 07.04.2019, 18:48

Sage ich ja, nicht Kabelversorgt! Entweder anderer Anbieter, oder Satversorgt! Die Anogabschaltung ist bei Vodafone durch!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11967
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Analogabschaltung bis März 2019

Beitrag von DerSarde » 07.04.2019, 19:01

Samchen hat geschrieben:
07.04.2019, 18:48
Die Anogabschaltung ist bei Vodafone durch!
Richtig, zumindest in den Netzen am Backbone. Die Satnetze kommen nach und nach nun wahrscheinlich auch, wir kennen einige, wo die Umstellung schon passiert ist. Das Angebot dort sieht dann z.B. so aus (die genauen Frequenzen wissen wir leider noch nicht):
- Genthin: https://helpdesk.kdgforum.de/sendb/belegung-129.html
- Tittmoning: https://helpdesk.kdgforum.de/sendb/belegung-360.html
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 4770
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: Analogabschaltung bis März 2019

Beitrag von GLS » 08.04.2019, 21:35

Mal eine Klarstellung:
Samchen hat geschrieben:
07.04.2019, 16:52
Webmark hat geschrieben:
07.04.2019, 16:43
Anhand deines Links erhalte ich bei der Eingabe des Ortes keine Antwort. :(
Und damit ist er auch nicht in der Datenbank, heißt dass er nicht versorgt ist!
Wenn ein Ort bei uns in der Datenbank nicht auftaucht, heißt das NICHT, dass er nicht versorgt ist. Es gibt über das Land verteilt einige 100 Kleinnetze, die wir unmöglich listen können. Wir listen i.d.R. nur Netze mit mind. 100 (bzw. 50, je nach Belegungstyp) anschließbaren Gebäuden (Adressen).
Samchen hat geschrieben:
07.04.2019, 18:48
Die Anogabschaltung ist bei Vodafone durch!
Stimmt nicht, da die Analogabschaltung in dezentralen Netzen bei Vodafone noch längst nicht durch ist. Hier geht es Schritt für Schritt vorwärts, aber es braucht noch viel Zeit. Das gilt ebenso für die dezentralen Netze von Unitymedia.
Webmark hat geschrieben:
07.04.2019, 16:56
Und wie erkläst du dir dann, dass der von mir erwähnte Anschluss definitiv einen Vertrag mit Kabel Deutschland/Vodafone hat?
Das ist sehr erstaunlich, denn der Ort wird von PYUR versorgt: https://www.pyur.com/privatkunden/Verfu ... duell.html (bei PLZ "66909" eintippen)
Es ist ein Netz ohne Internet, sondern nur mit TV. Der Vodafone-Vertrag kann sich daher nur auf DSL oder Mobilfunk beziehen, was aber mit Analog-TV im dortigen PYUR-Netz nichts zu tun hat.
Übersicht & Ausbaustand der Vodafone-Kabelnetze [Regionen 1, 2, 3, 4, 7, 9] und der Unitymedia-Kabelnetze [Regionen 5, 6, 8]

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4134
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Analogabschaltung bis März 2019

Beitrag von Besserwisser » 08.04.2019, 22:29

In Oelsnitz (Vogtland) gibts ein Gebiet,
was von Vodafone (Ex KabelDeutschland) vermarktet wird,
aber das Signal von Pyür (Ex Primacom) nutzt.
Die Forststraße.

:wink:

Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1096
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Wohnort: Raum Kaiserslautern

Re: Analogabschaltung bis März 2019

Beitrag von Webmark » 09.04.2019, 19:37

Webmark hat geschrieben:
07.04.2019, 16:56
....dass der von mir erwähnte Anschluss definitiv einen Vertrag mit Kabel Deutschland/Vodafone hat?
Dem ist auf erneute Nachfrage nicht so. Es handelt sich wohl um einen Anschluss über Primacom.
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . DOCSIS 3.0 - 32/4 Kanäle . DOCSIS 3.1 - 1/0 Kanal . FRITZ!OS: 7.04 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.12 | 2 FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.12 [Stand: 12.10.2019]