Neuer Receiver ohne ANT Qut Ausgang

In diesem Forum geht es um die GigaTV 4K Box und die GigaTV NetBox, die Vodafone Kabel Deutschland in ihren "Vodafone GigaTV"-Produkten liefert, sowie um die dazugehörige GigaTV-App.
Forumsregeln
Forenregeln
Thomas55155
Fortgeschrittener
Beiträge: 113
Registriert: 29.10.2013, 20:36

Neuer Receiver ohne ANT Qut Ausgang

Beitrag von Thomas55155 » 19.04.2019, 18:46

Hallo zusammen,

ich habe von Vodafone eine GIGA TV 4K Box mit einen ANT Qut Ausgang.Über diesen Ausgang ist mein Panasonicrecorder angeschlossen.
Jetzt kann ich mit den Receiver von Kabel schauen und mit mein Panasonicrecorder.

Jetzt kommt das große Problem.

Ich habe ab nächste Woche bei Kabel ein neuen Vertrag und bekomme dadurch einen neuen Receiver von Kabel mit einer Smart Card.
Dieser Receiver hat aber kein ANT Qut Ausgang mehr und dadurch kann ich mit meinen Panasonicrecorder nichts mehr sehen.
Das ärgert mich weil ich mit mein Panasonicrecorder auch aufnahmen brennen kann.

Mein Panasonicrecorder hat den Turner DVB-S / DVB-S 2

Hat jemand eine Idee was man da machen kann ?

Mit einen ANT Qut Ausgang läuft der Panasonicrecorder ( siehe Foto )

LG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1939
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Neuer Receiver ohne ANT Qut Ausgang

Beitrag von Abraxxas » 19.04.2019, 19:12

Der Panasonic Recorder wird wohl auch einen DVB-C Tuner haben denn sonst bleibt das Bild schwarz. Hat der Panasonic denn keinen Ant Out Ausgang?

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4175
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Neuer Receiver ohne ANT Qut Ausgang

Beitrag von Besserwisser » 19.04.2019, 19:13

Du mußt das Antennensignal vor den zwei Geräten aufteilen.
Es gibt steckbare Zweifachverteiler für TV.

:fahne:

Thomas55155
Fortgeschrittener
Beiträge: 113
Registriert: 29.10.2013, 20:36

Re: Neuer Receiver ohne ANT Qut Ausgang

Beitrag von Thomas55155 » 19.04.2019, 19:18

Kannst du mir das bitte nochmal genau erklären ?

Ich muß ein zweifachverteiler fürs TV kaufen ist das richtig ?

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4175
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Neuer Receiver ohne ANT Qut Ausgang

Beitrag von Besserwisser » 19.04.2019, 19:22

Ja, sowas:
zv.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Peter65
Insider
Beiträge: 9012
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Neuer Receiver ohne ANT Qut Ausgang

Beitrag von Peter65 » 19.04.2019, 19:47

Thomas55155 hat geschrieben: Dieser Receiver hat aber kein ANT Qut Ausgang mehr..
Was ist den das für ein Teil?
Von VF/KD, die dürften alle einen Antennenausgang haben.

TV Verteiler, da geht auch dieser: https://www.antennenland.net/POA-01-UPC

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6590, Kabel 200 Mbit/s
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U

Thomas55155
Fortgeschrittener
Beiträge: 113
Registriert: 29.10.2013, 20:36

Re: Neuer Receiver ohne ANT Qut Ausgang

Beitrag von Thomas55155 » 19.04.2019, 19:59

Wo genau kommt der zweiteiler rauf ?

@Peter

einen Antennenausgang haben beide Reciver von Kabel.
Aber nur der Reciver ohne Smart Card hat kein ANT Qut Ausgang.

Und ohne ANT Qut Ausgang läuft mein Panasonicrecorder leider nicht.

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4175
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Neuer Receiver ohne ANT Qut Ausgang

Beitrag von Besserwisser » 19.04.2019, 20:24

Thomas55155 hat geschrieben:
19.04.2019, 19:59
Wo genau kommt der zweiteiler rauf ?
Du kannst ihn auf die TV-Buchse der Antennendose stecken.
Dann brauchst du noch ein zusätzliches Anschlußkabel zum zweiten Gerät, wenn alles weiter weg steht.

Oder du steckst das Teil vor den Eingang des Receivers und gehst von dort aus zum zweiten Gerät.
Das ist aber mechanisch nicht so gut für die Eingangsbuchse.

:fahne:

Peter65
Insider
Beiträge: 9012
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Neuer Receiver ohne ANT Qut Ausgang

Beitrag von Peter65 » 19.04.2019, 20:45

@Thomas55155: Welchen Panasonic hast du?
Eventuell mal die Reihenfolge der Geräte überdenken, der ohne Antennenausgang sollte ja das letzte Gerät in der Kette sein.
3fach-Verteiler: https://www.antennenland.net/POA-03-UPC
Falls der Pegel mitspielt.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6590, Kabel 200 Mbit/s
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U

Thomas55155
Fortgeschrittener
Beiträge: 113
Registriert: 29.10.2013, 20:36

Re: Neuer Receiver ohne ANT Qut Ausgang

Beitrag von Thomas55155 » 19.04.2019, 21:36

Ich habe den Panasonicrecorder Blu-ray Disc Recorder
DMR-BCT845