Wie komme ich mit dem grauen Post-Kasten zu Internet via Kabel?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-/Sagemcom-/Arris-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
Bobi

Wie komme ich mit dem grauen Post-Kasten zu Internet via Kabel?

Beitrag von Bobi » 22.07.2019, 06:16

Guten Morgen,

in unserem Keller ist ein Übergabepunkt für Kabelfernsehen von der Post. Foto anbei.

Laut Verfügbarkeitsabfrage könnte ich unter meiner Adresse bis zu 1 Gbit/s per Kabel buchen.

Die graue Box ist seit Jahrzehnten ungenutzt und Vorkehrungen für Kabelinternet sind schon gar nicht vorhanden, nicht einmal eine Kabeldose ist verlegt. Da wäre also ein umfangreicher Technikereinsatz notwendig. Leistet und bezahlt das Vodafone auch komplett?

Die nächste Steckdose (Strom) ist auch ein paar Meter entfernt. Würde der Techniker eine Kabeldose (ich glaube im Marketingsprech Multimediadose genannt) mit ein paar Metern Zuleitung neben diese Steckdose setzen, damit ein Kabelmodem überhaupt abgeschlossen werden kann, oder wird dass zwingend nach Schema F neben den grauen Kasten gesetzt?

Direkt neben dem grauen Kasten baumelt auch ein bisher ungenutztes Erdungskabel der Hausinstallation, der sogenannte Potentialausgleich, aus der Wandverkleidung heraus.

Und bzgl der Wechselaktionen - wir haben unsere Festnetzrufnummer bisher getrennt vom VDSL (von M Net) über den VoIP Anbieter Sipgate. Kann ich den Wechselbonus für Kabelnetzkunden nutzen wenn ich gleichzeitig diese Festnetznummer von Sipgate zu Vodafone umziehe?

Dankeschön :party:

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 780
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Wie komme ich mit dem grauen Post-Kasten zu Internet via Kabel?

Beitrag von NE3_Technician » 22.07.2019, 06:38

Also bei mir laden die Bilder nicht.

Grundlegend baut der Techniker das mit dir an die Stelle.die für ihn und dich am günstigsten ist :)

Aufbau ist Hüp dann Verstärker (beide geerdet am Potentialausgleich) vom Verstärker Kabel zu MMDo am die Stelle wo der Router steht..
Willst du ihn sonstwo haben würde ich Wanddurchbruch usw vorbereiten damit es nicht erst Diskussionen gibt.

Persönlich würde ich die Nummer bei SIPgate lassen und erstmal versuchen den Bonus so zu bekommen.
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1509
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Wie komme ich mit dem grauen Post-Kasten zu Internet via Kabel?

Beitrag von AndreasNRW » 22.07.2019, 06:44

NE3_Technician hat geschrieben:
22.07.2019, 06:38
Also bei mir laden die Bilder nicht.
Das ist komisch :confused:
Hier sind die beiden Bilder
img_20190721_18273627y5j2a.jpg
img_20190721_1827254648k46.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 780
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Wie komme ich mit dem grauen Post-Kasten zu Internet via Kabel?

Beitrag von NE3_Technician » 22.07.2019, 07:24

AndreasNRW hat geschrieben:
22.07.2019, 06:44
NE3_Technician hat geschrieben:
22.07.2019, 06:38
Also bei mir laden die Bilder nicht.
Das ist komisch :confused:
Hier sind die beiden Bilder
img_20190721_18273627y5j2a.jpg
img_20190721_1827254648k46.jpg
Danke !

Man sieht einen grüngelben Draht. Das sieht erstmal ganz gut aus, auch wenn man nicht weiss wo er abgeklemmt ist.

Vielleicht noch ein Übersichtsbild was genau wo ist und wo hin soll?

Jetzt hat man ja nur Nahaufnahmen vom Kasten und der Wand :)
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

Bobi

Re: Wie komme ich mit dem grauen Post-Kasten zu Internet via Kabel?

Beitrag von Bobi » 22.07.2019, 07:47

Das Erdungskabel verschwindet natürlich hinter der Holzverkleidung, das muss der Techniker halt dann so hinnehmen. Ich hoffe ein Draht reicht ihm auch um Hüp und Verstärker zu erden.

https://abload.de/image.php?img=img_201 ... 5b5k2m.jpg

Das Kabel, was dort an der Wand absteht, ist ein Antennenkabel, das einmal in das Wohnzimmer darüber ging. Inzwischen ist dort nicht einmal mehr eine Kabeldose. Das Kabel selbst ist aber noch vorhanden. Kann das einfach wieder genutzt werden um im Wohnzimmer dann das Modem anzuschließen? Der Techniker müsste halt das Kabel im Wohnzimmer (jetzt unter einer Blende) auch noch mit einer neuen Unterputzkabeldose erschließen.

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1509
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Wie komme ich mit dem grauen Post-Kasten zu Internet via Kabel?

Beitrag von AndreasNRW » 22.07.2019, 08:52

Das sieht doch garnicht mal so schlecht aus.
Erdungsstrippe ist vorhanden, Koax zum Wohnzimmer ist vorhanden...
Müsste man jetzt nur noch eine 230V Steckdose dort anbringen, dann kann der Techniker seine Verteilung dort anschrauben und eine MM Dose im Wohnzimmer an das vorhandene Koaxkabel anschrauben. Ist eigentlich ein Klacks. Du musst jetzt nur noch für die 230V Steckdose sorgen. :fahne:

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 780
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Wie komme ich mit dem grauen Post-Kasten zu Internet via Kabel?

Beitrag von NE3_Technician » 22.07.2019, 08:52

Ob der Techniker das grüngelbe Kabel nutzt liegt am Techniker.
Wenn man es genau nimmt müsste mindestens prüfen ob es bis zur Erdungsschiene durch geht.

Wie alt ist das vorhandene angenagelte koaxkabel ?

Ich würde allerdings das Kabel versuchen auszutauschen, dann brauchst du garnicht erst überlegen obs noch geht oder nicht.
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2078
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Wie komme ich mit dem grauen Post-Kasten zu Internet via Kabel?

Beitrag von Menne » 22.07.2019, 10:41

den gelb grünen Draht darf er normal nicht nutzen den er weiß nicht wo der hinführt! Normal muss vom Potentialausgleich direkt zum Verstärker Hüp ein Draht gezogen werden!
Der Glubb is a Depp!

Bobi

Re: Wie komme ich mit dem grauen Post-Kasten zu Internet via Kabel?

Beitrag von Bobi » 22.07.2019, 12:17

Danke für eure Infos.
Das ist mir dann doch zuviel Eingriff in den Innenausbau und ich bleibe lieber bei VDSL. Ist ja auch eine Erkenntnis :fahne:
Schönen Tag allerseits!

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2078
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Wie komme ich mit dem grauen Post-Kasten zu Internet via Kabel?

Beitrag von Menne » 22.07.2019, 13:17

das erledigt doch der Techniker, dem a bissel zur Hand gehn das geht das ratz fatz!
Der Glubb is a Depp!