Häufige kurze Disconnects - Verstärker-Pegel nachstellen?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-/Sagemcom-/Arris-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
messy
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 12.08.2019, 11:42

Re: Häufige kurze Disconnects - Verstärker-Pegel nachstellen?

Beitrag von messy » 12.08.2019, 18:04

DarkStar hat geschrieben:
12.08.2019, 17:02
Nein, ich glaube auch nicht das dein Problem an der Leitung liegt (trotz der Fehler, weiß ja hier niemand wie lange das Modem schon lief als du die Werte abgelesen hast).
Das Modem läuft bereits seit längerer Zeit. Was für Infos benötigt ihr denn um mir helfen zu können? Es fällt mir schwer die nötigen Informationen zu liefern, da ich nicht weiß was benötigt wird.

Wofür sind denn die Regler am verstärker?
Zuletzt geändert von messy am 12.08.2019, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9725
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Häufige kurze Disconnects - Verstärker-Pegel nachstellen?

Beitrag von spooky » 12.08.2019, 18:05

Nimm das Modem vom Strom für 5 Minuten... dann sollten die Zähler auf 0 sein und dann postest du morgen die neuen Zahlen
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

amax
Kabelfreak
Beiträge: 1811
Registriert: 19.01.2008, 01:42
Wohnort: Region 2 / Heidekreis

Re: Häufige kurze Disconnects - Verstärker-Pegel nachstellen?

Beitrag von amax » 12.08.2019, 18:42

AndreasNRW hat geschrieben:
12.08.2019, 12:59
Auffällig ist, dass die unkorrigierbaren Fehler höher, als die korrigierbaren sind. Irgendwas ist da nicht sauber.
Echt? .. :brüll:
Das kam bei mir ( vorgestern das letzte Mal) auch vor und zwar immer zu einer bestimmten Zeit ( meist zwischen 00:30 und 2:00 Uhr) als ob ein Honk
einen Schalter am CMTS kurz umgelegt hätte.
Danach waren für Tage alle Werte ok.

Edit:
viewtopic.php?f=52&t=40772&start=70#p640394

messy
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 12.08.2019, 11:42

Re: Häufige kurze Disconnects - Verstärker-Pegel nachstellen?

Beitrag von messy » 12.08.2019, 20:10

spooky hat geschrieben:
12.08.2019, 18:05
Nimm das Modem vom Strom für 5 Minuten... dann sollten die Zähler auf 0 sein und dann postest du morgen die neuen Zahlen
Ich werde morgen die Werte posten. Was sagen die Werte aus?

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9725
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Häufige kurze Disconnects - Verstärker-Pegel nachstellen?

Beitrag von spooky » 12.08.2019, 20:15

Im Prinzip nichts... nur kann man den sehen, ob die unkorrigierbaren Fehler in kurzer Zeit stark ansteigen.
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

messy
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 12.08.2019, 11:42

Re: Häufige kurze Disconnects - Verstärker-Pegel nachstellen?

Beitrag von messy » 12.08.2019, 20:54

spooky hat geschrieben:
12.08.2019, 20:15
Im Prinzip nichts... nur kann man den sehen, ob die unkorrigierbaren Fehler in kurzer Zeit stark ansteigen.
Alles klar. Gibt es noch weitere Methoden die Fehlerquelle einzugrenzen? Ist es denn überhaupt ein Problem, dass das Signal vom Keller bis ins zweite Geschoss geht? Also ist die Distanz eine mögliche Fehlerquelle.

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1507
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Häufige kurze Disconnects - Verstärker-Pegel nachstellen?

Beitrag von AndreasNRW » 12.08.2019, 21:03

messy hat geschrieben:
12.08.2019, 20:54
Ist es denn überhaupt ein Problem, dass das Signal vom Keller bis ins zweite Geschoss geht? Also ist die Distanz eine mögliche Fehlerquelle.
Nein, ausser bei uralten schlecht geschirmten Koaxkabeln, aber das ist hier wohl nicht der Fall, da die Pegel und SNR ja passen.

messy
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 12.08.2019, 11:42

Re: Häufige kurze Disconnects - Verstärker-Pegel nachstellen?

Beitrag von messy » 13.08.2019, 09:44

Das sind die Daten nach 14 Stunden:

Code: Alles auswählen

Downstream Bonded Channels
Channel	Frequency (Hz)	Power (dBµV)	SNR (dB)	Modulation	Channel ID
1	138000000	66	40	256qam	1
2	146000000	65	38	256qam	2
3	154000000	65	40	256qam	3
4	162000000	65	40	256qam	4
5	170000000	65	40	256qam	5
6	178000000	65	40	256qam	6
7	186000000	65	40	256qam	7
8	194000000	65	40	256qam	8
9	210000000	65	40	256qam	10
10	218000000	65	40	256qam	11
11	226000000	64	40	256qam	12
12	266000000	64	40	256qam	17
13	274000000	63	40	256qam	18
14	290000000	63	38	256qam	20
15	298000000	64	38	256qam	21
16	306000000	64	40	256qam	22
17	602000000	60	37	256qam	25
18	618000000	61	38	256qam	26
19	626000000	60	37	256qam	27
20	642000000	60	37	256qam	28
21	650000000	60	37	256qam	29
22	658000000	60	37	256qam	30
23	666000000	59	36	256qam	31
24	674000000	60	37	256qam	32

Upstream Bonded Channels
Channel	Frequency (Hz)	Power (dBµV)	Modulation	Symbol Rate (ksps)	Channel ID
1	52200000	105	64qam	5.120	2
2	36200000	105	64qam	5.120	4
3	45800000	106	64qam	5.120	3
4	58600000	107	64qam	5.120	1

Signal
Channel ID	Unerrored Codewords	Total Correctables	Total Uncorrectables
1	1748920867	7	0
2	1747145399	15	0
3	1747143937	12	0
4	1747144006	40	0
5	1747147436	23	0
6	1747148728	92	8
7	1747149732	88	29
8	1747151530	19	0
10	1747146422	13	0
11	1747156919	70	14
12	1747159035	15	0
17	1747153216	15	0
18	1747154226	54	0
20	1747160002	66	1
21	1747161070	24	0
22	1747164826	13	0
25	1747162064	52	0
26	1747166156	13	0
27	1747155169	113	0
28	1747167200	15	0
29	1747163437	40	0
30	1747169540	62	1
31	1747170480	149	0
32	1747170792	71	0

DarkStar
Insider
Beiträge: 7471
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Häufige kurze Disconnects - Verstärker-Pegel nachstellen?

Beitrag von DarkStar » 13.08.2019, 09:45

Alles gut, die Probleme die du hast werden nicht aus dem VF Netz kommen.

messy
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 12.08.2019, 11:42

Re: Häufige kurze Disconnects - Verstärker-Pegel nachstellen?

Beitrag von messy » 13.08.2019, 10:29

DarkStar hat geschrieben:
13.08.2019, 09:45
Alles gut, die Probleme die du hast werden nicht aus dem VF Netz kommen.
Alles klar, danke. Ich werde die Daten noch einmal posten, sobald ich mit Sicherheit sagen kann, dass ich einen Disconnect hatte. Ich habe den Rechner seit gestern nur wenig genutzt und kann nicht mit Sicherheit sagen, dass es aufgetreten ist. Normalerweise passiert das aber täglich alle paar 10-60 Minuten.
Kann ein solches Fehlverhalten auch von einem Router hervorgerufen werden? Hab hier ein ziemlich altes Ding stehen: D-Link, DIR-300. Mein PC ist an dem Router per Kabel verbunden. Der Router versorgt dann noch einen weiteren Router (Asus RT-N66U N900) im unteren Stockwerk (ebenfalls per Kabel). Beide Router haben W-Lan aktiviert, wobei das W-Lan Signal vom Asus Router mehr genutzt wird.