Altkunde Kabel Deutschland möchte "upgraden"

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie Vorgängerpakete wie TV Basis HD, Kabel Digital HD, Kabel Digital Free und Privat HD.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
mol
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 10.10.2008, 20:50

Altkunde Kabel Deutschland möchte "upgraden"

Beitrag von mol » 03.09.2019, 21:41

Hallo zusammen,

ich bin Kabel-Deutschland-Altkunde, seit 2009 habe ich zusätzlich das (damalige) Paket "Kabel Digital Home" für monatlich 12,90 EUR zugebucht. Die Grundgebühr läuft über die Wohngeldabrechnung.
Ich nutze einen Fernseher mit DVB-C-Empfänger und einem CI-Modul (NICHT CI+-Modul!!) mit einer Smartcard "D09" von Kabel Deutschland, einen Receiver nutze ich nicht.

Nun stört mich seit längerem, daß die Privatsender (RTL, SAT1 usw.) nur in SD freigeschaltet sind. Das würde ich gerne ändern.
Welche aktuellen Pakete muß ich buchen, damit ich das bisherige Angebot (also inkl. zumindest der allermeisten Sender von "Kabel Digital Home" beibehalte, jedoch alle Sender und nicht nur die öffentlich-rechtlichen in HD nutzen kann?

Ich meine, ich würde "Vodafone Basic TV" plus "HD Premium" und "HD Premium+" benötigen. Das wären nach meiner Recherche 3,99 + 9,99 + 6,99 = 21 EUR. Sehe ich das richtig?

Und:
Benötige ich zwingend ein CI+-Modul anstelle meines CI-Moduls (noch einmal + 3 EUR) ?
Mir wurde schon vor 10 Jahren gesagt, daß mein altes CI-Modul nicht mehr funktionieren würde, es klappt aber bis heute bestens.
Mir kommt es weniger auf die 3 EUR monatlich an, aber CI+ ist doch nach meiner Info mit einigen Einschränkungen verbunden. Oder ist das nicht mehr aktuell?

Gibt es vielleicht günstigere "Umsteigerpakete" für Altkunden wie mich?

Noch ein Hinweis: Ich nehme TV-Sendungen häufig über USB-Recording auf - das sollte alles natürlich auch weiterhin funktionieren. Keinesfalls möchte ich ein zusätzliches Gerät (Receiver) nutzen.

Vielen Dank für eure Hilfe. Ich möchte mir bei der Bestellung ungern etwas aufschwätzen lassen.
Viele Grüße
Markus

mol
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 10.10.2008, 20:50

Re: Altkunde Kabel Deutschland möchte "upgraden"

Beitrag von mol » 03.09.2019, 21:48

Sorry, noch eine ERgänzung. Ich lese immer wieder von Aufnahmebeschränkungen bei den RTL-Sendern.
Ich schneide beispielsweise Serien bei RTLplus über USB-Recording regelmäßig mit und archiviere diese anschließend auf meinem PC. Bislang eben in SD.
Es ist mir also wichtig, daß das künftig auch in HD möglich ist. Ist es das mit einem CI+-Modul?
Viele Grüße
Markus

DarkStar
Insider
Beiträge: 7467
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Altkunde Kabel Deutschland möchte "upgraden"

Beitrag von DarkStar » 03.09.2019, 21:56

mol hat geschrieben:
03.09.2019, 21:48
Es ist mir also wichtig, daß das künftig auch in HD möglich ist. Ist es das mit einem CI+-Modul?
Nein das geht nicht mit einen CI+ Modul.

mol
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 10.10.2008, 20:50

Re: Altkunde Kabel Deutschland möchte "upgraden"

Beitrag von mol » 03.09.2019, 22:07

Nur bei den RTL-Sendern oder generell bei den Privaten?
Bedeutet das, ich müßte Aufnahmen der Privatsender (bzw. von RTL) weiterhin von den SD-Varianten machen, die HD-Varianten könnte ich dann nur zum "Live"-Ansehen nutzen?

Weißt du, ob mein altes CI-Modul (also ohne +) mit einer D09-Karte weiterhin funktioniert? Auch bei RTL?

Irgendwie falle ich gerade vom Glauben ab, daß eine Aufzeichnung von einem stinknormalen RTL-Sender nicht mehr möglich ist. Ich verstehe das bei Pay-TV wie Sky - aber bei RTL?
Und wie handhabt ihr das dann alle? Es geht ja nicht nur um Langzeitarchivierung, sondern auch um normales zeitversetztes Fernsehen über USB-Recording. Das geht dann (bei RTL) wirklich auch nicht ???
Viele Grüße
Markus

DarkStar
Insider
Beiträge: 7467
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Altkunde Kabel Deutschland möchte "upgraden"

Beitrag von DarkStar » 03.09.2019, 22:22

Die RTL Gruppe wird auf D09 Karten nicht freigeschaltet.

mol
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 10.10.2008, 20:50

Re: Altkunde Kabel Deutschland möchte "upgraden"

Beitrag von mol » 04.09.2019, 10:52

Ok, das heißt eben nicht ok.

Würde also somit bedeuten, daß ich bei einem Upgrade um eine neue Smartcard nicht herumkomme, wobei die neue dann höchstwahrscheinlich nicht in meinem bisherigen CI-Modul (Alphacrypt light) laufen würde, so daß ich zusätzlich das CI+-Modul erwerben müßte.
Bedeutet in der Praxis, ich zahle dann monatlich 24 EUR (inkl. CI+Modul) statt wie bisher 12,90 EUR und mein Vorteil läge lediglich darin, daß ich die Privaten in HD anschauen kann, Aufzeichnungen aber zumindest bei der RTL-Gruppe weiterhin nur in SD möglich sind.
Sehe ich das so richtig?

Verarsche, wenn ihr mich fragt ....
Viele Grüße
Markus

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9717
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Altkunde Kabel Deutschland möchte "upgraden"

Beitrag von spooky » 04.09.2019, 11:08

Die RTL Gruppe möchte, dass man sie auf bestimmten Geräten halt nicht aufzeichnet.
Die Receiver von Vodafone dürfen RTL HD aufzeichnen, aber nicht Spulen.
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13597
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Altkunde Kabel Deutschland möchte "upgraden"

Beitrag von VBE-Berlin » 04.09.2019, 11:28

spooky hat geschrieben:
04.09.2019, 11:08
Die Receiver von Vodafone dürfen RTL HD aufzeichnen, aber nicht Spulen.
Ich kann spulen.
Leider nur zurück.
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)

mol
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 10.10.2008, 20:50

Re: Altkunde Kabel Deutschland möchte "upgraden"

Beitrag von mol » 04.09.2019, 16:04

Nochmal zum Thema. Die Hotline von Vodafone macht mich wahnsinnig.
Ich hab jetzt zweimal angerufen und zwei verschiedene Personen waren die personifizierte Inkompetenz. Die wußten nicht einmal, wovon ich spreche, als ich das "Altpaket Kabel Digital Home" erwähnte.
Und einer der beiden meinte, bei meiner Kundennummer sieht er was ganz anderes, nämlich FSK18. Aha. Wahrscheinlich wegen "Lust pur", der bei mir auch läuft. Naja.
Der Begriff "CI+Modul" sagte ihm auch nichts. Man bräuchte immer einen Receiver.

Kann mir hier jemand helfen:
Gibt es irgend eine Möglichkeit, zu meinem bestehenden Altvertrag "Kabel Digital Home" etwas zuzubuchen, damit ich die Privatsender SAT1, RTL usw. in HD empfangen kann?
Oder muss ich tatsächlich statt meinem Altvertrag eine Kombination aus Vodafone Basic TV (3,99), HD Premium (9,99) und HD Premium plus (6,99) buchen, also insgesamt 21 EUR?

Und da ich bislang ein CI-Modul mit einer "D09"-Smartcard nutze, auf der nach meinem Kenntnisstand RTL & Co nicht freigeschaltet werden kann:
Führt kein Weg daran vorbei, daß ich ein neues CI+Modul (nochmal + 3 EUR) mit einer neuen Smartcard dazubestelle, was neben den Kosten dann zur Folge hat, daß ich Aufnahmen zumindest der RTL-Gruppe (evtl. auch von anderen Privatsendern) dann nur von der jeweiligen SD-Variante tätigen kann?
(die Aufnahmen erfolgen mit USB-Recording direkt am TV-Gerät) ?

Eine andere Lösung gibt es nicht - außer eben alles so lassen wie bisher und auf HD bei den Privaten verzichten?

Danke für eure Hilfe.
Viele Grüße
Markus

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13597
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Altkunde Kabel Deutschland möchte "upgraden"

Beitrag von VBE-Berlin » 04.09.2019, 16:11

mol hat geschrieben:
04.09.2019, 16:04
Gibt es irgend eine Möglichkeit, zu meinem bestehenden Altvertrag "Kabel Digital Home" etwas zuzubuchen, damit ich die Privatsender SAT1, RTL usw. in HD empfangen kann?
Vertragstechnisch wird das nicht mehr gemacht. es ist nur eine Umstellung auf die neuen Produkte möglich.
Es wäre wegen Deiner Hardware auch früher nicht gegangen (Upgrade Home -> Home HD ging mal).
mol hat geschrieben:
04.09.2019, 16:04
Führt kein Weg daran vorbei, daß ich ein neues CI+Modul (nochmal + 3 EUR) mit einer neuen Smartcard dazubestelle, was neben den Kosten dann zur Folge hat, daß ich Aufnahmen zumindest der RTL-Gruppe (evtl. auch von anderen Privatsendern) dann nur von der jeweiligen SD-Variante tätigen kann?
Du kannst das Modul auch selbst kaufen. Ob dir das die erhofften 3 Euro bringt, hängt davon ab, welche Produkte an Deinem Haus buchbar sind. Bei einigen Vertragstypen ist das Modul fest im Preis inkludiert.

USB-Recording in HD wirst Du bei der RTL-Gruppe nicht bekommen!
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)