Arris TG3442DE USB Anschluss nutzen?

Hier dreht sich alles um die aktuell von Kabel Deutschland verschickten Kabelrouter der Marken Hitron, Compal, Technicolor, Sagemcom und Arris. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
Banky
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 09.02.2008, 22:47

Arris TG3442DE USB Anschluss nutzen?

Beitrag von Banky » 29.11.2018, 18:42

Lässt sich der USB 3.0 Anschluss des TG3442DE momentan überhaupt nutzen? Ich hatte meinen USB Drucker angeschlossen, bekomme jedoch vom PC aus keinen Zugriff auf den Drucker. Mit meiner alten FritzBox 6490 war dies problemlos möglich.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Arris TG3442DE USB Anschluss nutzen?

Beitrag von Flole » 29.11.2018, 19:24

Wenn der nicht für Drucker-Freigabe eingerichtet ist lässt der sich dafür nicht verwenden. Für Speicherfreigabe soll der allerdings durchaus funktionieren.

amax
Kabelfreak
Beiträge: 1799
Registriert: 19.01.2008, 01:42
Wohnort: Region 2 / Heidekreis

Re: Arris TG3442DE USB Anschluss nutzen?

Beitrag von amax » 30.11.2018, 12:44

Drucker-Freigabe? Das hat wohl eher mit einer fehlenden print server function zu tun.
Im Übrigen ist die für das Gerät zur Verfügung gestellte Dokumentation erschreckend. Ich habe mir soeben die der "Vodafone Station" und der älteren
Compal & Sagem Geräte angeschaut.
Die dort noch vorhandene Auflistung der Funktionen fehlt beim neuen Gerät komplett.
Naja, es gbt eine kostenpflichtige Hotline... :D
Das war einmal, leider nun vorbei... :evil:
http://www.dslreports.com/speedtest/42158969 >XP
http://www.dslreports.com/speedtest/42159402 >W7/64
400/50 ../Sagem5460/RB750GR3 hEX.
Now.. http://www.dslreports.com/speedtest/48878775

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Arris TG3442DE USB Anschluss nutzen?

Beitrag von Flole » 30.11.2018, 13:04

Eine Druckerfreigabe ist doch eine Print-Server-Funktion, nur halt laienhaft ausgedrückt. Bei AVM heißt das auch schon seit Jahren so, daher diese Begriffswahl sodass ein FritzBox Nutzer da auf einen bekannten Begriff stößt.