Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-/Sagemcom-/Arris-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
hypnorex
Fortgeschrittener
Beiträge: 452
Registriert: 27.05.2009, 13:55

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von hypnorex » 15.12.2018, 12:54

Das mit den 2 Rufnummern stimmt so nicht. Ich portiere 3 Rufnummern und habe noch eine von Vodafone bekommen. Das Ganze ohne Homebox option, da es ja die 6591 noch nicht gibt.
Red Internet & Phone 1000 Cable
FritzBox 6591 (gekauft)

Hechizo
Newbie
Beiträge: 78
Registriert: 17.01.2008, 13:42

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von Hechizo » 16.12.2018, 00:04

Habe mir mal ein Verdrahtungsplan erstellt. Wäre so der Anschluss der Fritzbox und USG richtig?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Hechizo am 16.12.2018, 20:23, insgesamt 1-mal geändert.

reneromann
Insider
Beiträge: 4443
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von reneromann » 16.12.2018, 00:21

Ja, sollte so passen...

Hechizo
Newbie
Beiträge: 78
Registriert: 17.01.2008, 13:42

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von Hechizo » 16.12.2018, 20:29

Ich würde auch gerne verschiedene Adressen Bereiche anlegen für LAN Kamera, Multimedia Geräte, Gäste Netzwerk, Switches oder auch vielleicht Geschoss abhängig.Wie würdet ihr den das lösen? Vielleicht wäre es auch Sinnvoll alles was Gateways und Switches sind in einen Bereich, z.B. habe ich Homematic, Philips HUE, Logitech Harmony, Automatisierungs Software und solche Sachen im Einsatz.

Oder sollte ich alles in einem Adressen Bereich anlegen.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1445
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von Flole » 16.12.2018, 20:42

Nennt sich VLAN wenn dus ganz trennen willst, anonsten ist das aber eher Blödsinn.

reneromann
Insider
Beiträge: 4443
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von reneromann » 16.12.2018, 20:49

Flole hat geschrieben:
16.12.2018, 20:42
Nennt sich VLAN wenn dus ganz trennen willst, anonsten ist das aber eher Blödsinn.
Na ja - hängt davon ab, was man machen will... Im "normalen" Hausgebrauch meist aber etwas über's Ziel hinaus geschossen.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1445
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von Flole » 16.12.2018, 21:07

Deswegen schrieb ich ja "wenn mans ganz trennen will", alles andere ist im Prinzip Blödsinn und unnötige Belastung für das Gateway. Die Bandbreite wird dadurch ja auch reduziert.

Hechizo
Newbie
Beiträge: 78
Registriert: 17.01.2008, 13:42

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von Hechizo » 16.12.2018, 21:45

Also doch besser ein Adressen Bereich und gut ist.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1445
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von Flole » 16.12.2018, 21:53

Ein Subnetz ;) Du kannst das natürlich auch größer spannen, also 192.168.1.x werden handys, 192.168.2.x Kameras, 192.168.3.x Access Points usw., aber das ist nur interessant wenn du viele Geräte hast die du strukturieren willst.

Hechizo
Newbie
Beiträge: 78
Registriert: 17.01.2008, 13:42

Re: Unify Security Gateway und private Fritzbox für Telefonie

Beitrag von Hechizo » 16.12.2018, 22:30

Es kommen da schon einige Geräte zusammen. Zurzeit habe ich einen 16 Port Switch in Betrieb und der ist voll ohne die LAN Anschlüsse der Fritzbox und WLAN Geräte. Wenn ich das Netzwerk umstrukturiere kommen dann jetzt noch die 3 Access Points, 1 Unifi Mesh und die Switches hinzu.