Telefonstörung/Messung/

Hier dreht sich alles um die aktuell von Kabel Deutschland verschickten Kabelrouter der Marken Hitron, Compal, Technicolor, Sagemcom und Arris. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
JBEhnert
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 20.12.2018, 13:28

Telefonstörung/Messung/

Beitrag von JBEhnert » 20.12.2018, 14:00

Moin zusammen,
ich habe seit einigen Tagen eine Störung der Telefonie am Hitron-Modem: Leitung 2 ist ausser Funktion und im Konfigurationsmenü wird angezeigt, der Hörer wäre abgehoben - nach nur fünf Anrufen war das Problem auch schon im System bekannt und man teilte mir mit: a) es wäre ein 'Einstellungsproblem' im 'Setup' meines W48 / b) ich solle das Modem neu starten, es hätte sich wohl aufgehängt / c) ein anderes Telefon probieren /d) man müsse darauf warten, dass der Support das mal durchmisst, es gäbe die Möglichkeit einer Störung im Kabelnetz, die sich im Versagen einer Telefonleitung nach dem Endgerät äußern würde. [Bitte was?!] Da ich alles schon mehrfach getan habe, war ich mir ziemlich sicher, dass der Fehler am Modem liegt. Eine Messung später [meinerseits] stellte sich heraus, dass der zweite Anschluss im Gegensatz zum ersten keine ordentliche Leerlaufspannung aufweist und der Innenwiderstand deutlich geringer ist [10V/60Ω]. Bei einem weiteren Anruf war man an dieser Information recht wenig interessiert und erteilte mit die Auskunft, der Support würde das von der Zentrale aus prüfen. Ich zweifele diese Aussage jedoch an: Ist dieses Gerät wirklich so ferndiagnosefähig, dass die Funktion der Spannungsversorgung auf der Sekundärseite des Modems akkurat gemessen werden kann? Ich stelle einfach mal die These auf, dass das Modem seit der großen Störung letztens einen Hau weg hat und gern ersetzt werden möchte.

Meinungen dazu?

Grüße
Jan

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Telefonstörung/Messung/

Beitrag von Flole » 20.12.2018, 14:14

Es kann ne ganze Menge auf dem Modem festgestellt werden, und da werden jetzt einfach andere Probleme ausgeschlossen und dann wird das Gerät getauscht (oder das andere Problem behoben).

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1833
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Telefonstörung/Messung/

Beitrag von Abraxxas » 20.12.2018, 14:18

Messen kann man da überhaupt nix. Schliesslich ist das Modem über eine Datenverbindung angebunden. Man kann bestenfalls das Modem nach seinen Werten fragen die es ev. selbst misst. Sofern das üerhaupt möglich ist kann da im Fehlerfall natürlich auch Quatsch raus kommen.
Nach deiner Beschreibung ist der 2. Tel Port ganz einfach defekt.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Telefonstörung/Messung/

Beitrag von Flole » 20.12.2018, 14:20

Das Modem hat nen SSH Server auf dem sich VF einloggen kann, und da kann man im Prinzip alles machen was die Hardware in irgendeiner Form unterstützt (also auch den Telefoniechip dazu bringen bestimmte Dinge zu tun/zu lassen oder sonstwas).

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1833
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Telefonstörung/Messung/

Beitrag von Abraxxas » 20.12.2018, 14:27

Sag ich doch. Das sind keine Messungen sondern Abfragen von Daten beim kranken Gerät selbst. Aussagekraft zweifelhaft. Echte Messungen kann man nur mit externen Geräten machen.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Telefonstörung/Messung/

Beitrag von Flole » 20.12.2018, 14:31

Hab ich ja auch nichts gegen gesagt, nur wollte ich nochmal betonen das die im Prinzip alles machen können was damit irgendwie geht, aber es wird einfach geschaut obs ne Störung im Netz ist und wenn bis zum Modem alles OK ist wird es getauscht (da wird nichts groß gemessen oder abgefragt, das wäre unwirtschaftlich da jemanden zu beschäftigen die Dinger zu reparieren/prüfen, das wird getauscht und gut ist.

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1833
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Telefonstörung/Messung/

Beitrag von Abraxxas » 20.12.2018, 14:36

Mehr will der TE doch auch gar nicht.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Telefonstörung/Messung/

Beitrag von Flole » 20.12.2018, 14:39

Ja und das wird auch passieren, aber vorher wird alles andere ausgeschlossen. Es gab ja auch noch ein paar weitere Fragen da im ersten Post die ich beantwortet habe.....