Komplettausfall Hamburg

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
hq32x
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 02.11.2018, 13:12

Komplettausfall Hamburg

Beitrag von hq32x » 23.12.2018, 22:09

Hallo,

Wie in den sozialen Medien ebenfalls zu entnehmen, gint es seit ca. 1 Stunde (21.15 Uhr) einen Komplettausfall (Internet, TV, Telefon).
Die Hotline ist überlastet (Wartezeit ca.45 Minuten).
Da sich in den letzten Monaten kurzfristige Ausfälle (<5min) häufen, wollte ich nach den Erfahrungen zur Entschädigung fragen?

MfG Max

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9846
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Komplettausfall Hamburg

Beitrag von spooky » 23.12.2018, 22:21

Rechne mal die Verfügbarkeit aufs Jahr aus... wird bestimmt höher als 95% sein.
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

reneromann
Insider
Beiträge: 4502
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Komplettausfall Hamburg

Beitrag von reneromann » 23.12.2018, 22:24

Und von einem Komplettausfall Hamburg kann auch keine Rede sein...
Die Verbindung war laut Log der Fritte von 21:25 bis 22:08 weg, wobei IPv6 noch immer fehlt...

Nachtrag zum Thema Entschädigung:
Was willst du denn sinnvoll für eine Entschädigung bei einem Ausfall von 30 Minuten haben?
Runtergerechnet hast du pro Stunde bei einem 30-€-Vertrag kaum mehr Anspruch als 5 Cent (30 € / 31 Tage / 24 Stunden) - und dann kommt da noch die Verfügbarkeitsregelung mit den 98,5% im Jahresmittel (also knapp 5 Tagen erlaubtem Komplettausfall) oben drauf.

Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1233
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Komplettausfall Hamburg

Beitrag von NoNewbie » 23.12.2018, 22:39

Die meisten Kunden haben IPV6 only und wenn das dann nicht geht haben die was...?
Erst mal denken bevor man andere belehren will.

reneromann
Insider
Beiträge: 4502
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Komplettausfall Hamburg

Beitrag von reneromann » 23.12.2018, 22:51

NoNewbie hat geschrieben:
23.12.2018, 22:39
Die meisten Kunden haben IPV6 only und wenn das dann nicht geht haben die was...?
Erst mal denken bevor man andere belehren will.
Und? Ist es dann ein Komplettausfall oder doch "nur" ein Ausfall I&P?
Zumal: Wer sagt dir denn, dass bei IPv6-only dann nicht temporär auf einmal doch eine IPv4 geschalten wird?

Davon abgesehen: Seit 22:39 ist auch IPv6 wieder da...
Und ein "Komplettausfall Hamburg" ist es eben auch nicht, wenn Kunden mit IPv4-only oder "richtigem" DualStack (wenn auch v4-only) online sind.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 12122
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Komplettausfall Hamburg

Beitrag von DerSarde » 23.12.2018, 22:56

Mal ne blöde Frage: Wenn IPv6 nicht geht, funktioniert dann auch kein DS-Lite?
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

reneromann
Insider
Beiträge: 4502
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Komplettausfall Hamburg

Beitrag von reneromann » 23.12.2018, 23:08

DerSarde hat geschrieben:
23.12.2018, 22:56
Mal ne blöde Frage: Wenn IPv6 nicht geht, funktioniert dann auch kein DS-Lite?
Wenn keine IPv6 vorhanden ist, funktioniert auch kein DS-Lite...
Denn DS-Lite ist zwingend auf das Vorhandensein einer IPv6-Verbindung angewiesen.