Hausanschluss Kabelanbieter

Der Platz für Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.
robert_s
Insider
Beiträge: 3111
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Hausanschluss Kabelanbieter

Beitrag von robert_s » 01.01.2019, 21:24

Mirk0 hat geschrieben:
01.01.2019, 21:17
Heute sagt mir der Verfügbarkeitscheck, dass an meiner Adresse Kabel mit bis 1Gbit verfügbar wäre. :shock: Jetzt bin ich verwirrt, habe aber wieder etwas Hoffnung.
Dann hast Du vielleicht genau das Glück gehabt, dass der Eigentümer zum 1.1.2019 den Kabelversorger gewechselt hat.

Nur am Rande: Zum 1.2.2019 wird Vodafone Kabel die Versorgung von 13.000 HH in Erfurt übernehmen, die bisher von PYÜR/TC versorgt wurden: https://www.onlinekosten.de/forum/showt ... p?t=149562
Mirk0 hat geschrieben:
01.01.2019, 21:17
Könnt ihr mir vielleicht noch sagen, warum ich bei Kabel mit 1 Gbit keine Fritzbox 6490 alternativ auswählen kann? Die hatte ich an meiner alten Adresse, dort allerdings "nur" mit einer 400er Leitung.
Zum Gigabit-Tarif gehört ein DOCSIS 3.1 Kabelrouter, und die 6490 kann nur DOCSIS 3.0. Das Pendant für den Gigabit-Tarif ist die Fritz!Box 6591 Cable, aber die gibt es derzeit nur bei Unitymedia, nicht bei Vodafone Kabel. Soll noch kommen, aber aktuellen Gerüchten zufolge erst April/Mai/Juni.
Zuletzt geändert von robert_s am 01.01.2019, 21:25, insgesamt 1-mal geändert.

Torsten1973
Fortgeschrittener
Beiträge: 312
Registriert: 12.03.2018, 09:22
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Hausanschluss Kabelanbieter

Beitrag von Torsten1973 » 01.01.2019, 21:25

Mirk0 hat geschrieben:
01.01.2019, 21:17
Heute sagt mir der Verfügbarkeitscheck, dass an meiner Adresse Kabel mit bis 1Gbit verfügbar wäre. :shock: Jetzt bin ich verwirrt, habe aber wieder etwas Hoffnung.
Werde morgen einfach mal die Hotline anfunken, was die dazu sagen. Wenn zusätzlich noch das Basisentgelt für den vorhandenen DSL Vertrag übernommen werden, bin ich ganz schnell wieder VF Kabelkunde.
Könnt ihr mir vielleicht noch sagen, warum ich bei Kabel mit 1 Gbit keine Fritzbox 6490 alternativ auswählen kann? Die hatte ich an meiner alten Adresse, dort allerdings "nur" mit einer 400er Leitung.
Weil die 6490 kein DOCSIS 3.1 unterstützt, über das der Gigabit-Tarif realisiert wird und die 6591 bei VFKDG noch nicht verfügbar ist. Beim Gigabit-Tarif gibts bis auf weiteres nur die Vodafone Station dazu.

Benutzeravatar
Lars.Berlin
Kabelexperte
Beiträge: 685
Registriert: 25.12.2015, 13:57
Wohnort: Berlin-Pankow

Re: Hausanschluss Kabelanbieter

Beitrag von Lars.Berlin » 01.01.2019, 22:00

robert_s hat geschrieben:
31.12.2018, 18:02
Flole hat geschrieben:
31.12.2018, 17:48
Das klappt ja aber nur, wenn das jeweilige Netz dort verfügbar ist, und das ist es eigentlich nie (es war ja nie als mehrere Netze gedacht sondern war ursprünglich ja ein Netz).
Inzwischen gibt es aber durchaus Straßen, in denen offenbar die Kabel mehrerer Kabelnetzbetreiber liegen (z.B. die Schloßstraße in Berlin-Steglitz, wo von PYÜR/TC und VFKD versorgte Häuser in unmittelbarer Nachbarschaft stehen, und auch nicht an einer "Grenze" getrennt, sondern bunt durcheinander).

Und wenn Du mal zum Eingangsbeitrag zurückspulst:
Mirk0 hat geschrieben:
31.12.2018, 15:31
Ich war bisher KD/VF Kunde und bin ein paar Straßen weiter gezogen.
Dann ist zumindest in der Stadt mehr als ein Kabelnetzbetreiber präsent. Möglicherweise ist das ja einer von den "eigentlich nie" Fällen, in denen zwei KNB ein Haus versorgen könnten und der Eigentümer in der glücklichen Lage ist, sich den Kabelversorger aussuchen zu können.
In Berlin-Pankow fast ebenso.
Eine Straßenseite, die geraden Hausnummern werden von VFKDG bedient, die andere Straßenseite mit den ungeraden Hausnummern, von PYÜR/TC/Primacom.
Greetz Larsi

Lieber fernsehgeil als radioaktiv

1&1-DSL-250 MBit/s mit FRITZ!Box-7590 in schwarz, (1&1-Edition)
0,85 cm Astro/Kathrein-Spiegel mit LNB's für 13,0°E & 19,2°E
VFKDG-Kabelanschluss, voll ausgebaut (862 MHz)
2x Vodafone-Basic-TV-Cable auf G09
1x Kabel-Digital-Home-HD auf G09
3x Coolstream-Tank, 2x DVB-S, 2x DVB-C, 1TB-HDD
2x Coolstream-Trinity, 1x DVB-C
2x Coolstream-Link, 1x DVB-C/T2
1x AX-HD51-4K-UHD, 2x DVB-SX, 2x DVB-CX/T2, 1TB-HDD

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Hausanschluss Kabelanbieter

Beitrag von Flole » 01.01.2019, 23:29

Da liegt die Grenze (offensichtlich) unter/in der Mitte der Straße.... Kannst du da den Anbieter wechseln? (Die Antwort wird wohl nein sein)

Benutzeravatar
Lars.Berlin
Kabelexperte
Beiträge: 685
Registriert: 25.12.2015, 13:57
Wohnort: Berlin-Pankow

Re: Hausanschluss Kabelanbieter

Beitrag von Lars.Berlin » 01.01.2019, 23:36

Flole hat geschrieben:
01.01.2019, 23:29
Da liegt die Grenze (offensichtlich) unter/in der Mitte der Straße.... Kannst du da den Anbieter wechseln? (Die Antwort wird wohl nein sein)
Sehr richtig !
Die Antwort lautet - NEIN !
Mir ist aber bekannt, das die Straßenseite mit den geraden Hausnummern, ebenfalls mal von damals noch TC/Primacom bedient wurde.
Der Eigentümer der Blöcke, die "EWG" (Erste-Pankower-Wohnungsgenossenschft) seinerzeit im Zuge der Sanierung der Häuser zu damals noch Kabel Deutschland gewechselt ist.
Greetz Larsi

Lieber fernsehgeil als radioaktiv

1&1-DSL-250 MBit/s mit FRITZ!Box-7590 in schwarz, (1&1-Edition)
0,85 cm Astro/Kathrein-Spiegel mit LNB's für 13,0°E & 19,2°E
VFKDG-Kabelanschluss, voll ausgebaut (862 MHz)
2x Vodafone-Basic-TV-Cable auf G09
1x Kabel-Digital-Home-HD auf G09
3x Coolstream-Tank, 2x DVB-S, 2x DVB-C, 1TB-HDD
2x Coolstream-Trinity, 1x DVB-C
2x Coolstream-Link, 1x DVB-C/T2
1x AX-HD51-4K-UHD, 2x DVB-SX, 2x DVB-CX/T2, 1TB-HDD

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Hausanschluss Kabelanbieter

Beitrag von Flole » 01.01.2019, 23:47

Wenn die ganzen Gebäude zu einer Gesellschaft/whatever gehören dann ist das natürlich was anderes, die binden sich auf 20 Jahre, haben vielleicht schon tausende Wohneinheiten angeschlossen und da nimmt VF dann auch etwas Geld in die Hand um ne halbe Straße abzukaufen.

Benutzeravatar
Lars.Berlin
Kabelexperte
Beiträge: 685
Registriert: 25.12.2015, 13:57
Wohnort: Berlin-Pankow

Re: Hausanschluss Kabelanbieter

Beitrag von Lars.Berlin » 01.01.2019, 23:57

Flole hat geschrieben:
01.01.2019, 23:47
Wenn die ganzen Gebäude zu einer Gesellschaft/whatever gehören dann ist das natürlich was anderes, die binden sich auf 20 Jahre, haben vielleicht schon tausende Wohneinheiten angeschlossen und da nimmt VF dann auch etwas Geld in die Hand um ne halbe Straße abzukaufen.
Es ging der EWG wohl damals nach der Sanierung darum Triple-Play, d. h., Fernsehen, Internet und Telefonie aus einer Hand anbieten zu können !?
Dies war anscheinend bei der Primacom seinerzeit noch nicht möglich !?
Greetz Larsi

Lieber fernsehgeil als radioaktiv

1&1-DSL-250 MBit/s mit FRITZ!Box-7590 in schwarz, (1&1-Edition)
0,85 cm Astro/Kathrein-Spiegel mit LNB's für 13,0°E & 19,2°E
VFKDG-Kabelanschluss, voll ausgebaut (862 MHz)
2x Vodafone-Basic-TV-Cable auf G09
1x Kabel-Digital-Home-HD auf G09
3x Coolstream-Tank, 2x DVB-S, 2x DVB-C, 1TB-HDD
2x Coolstream-Trinity, 1x DVB-C
2x Coolstream-Link, 1x DVB-C/T2
1x AX-HD51-4K-UHD, 2x DVB-SX, 2x DVB-CX/T2, 1TB-HDD

Mirk0
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 31.12.2018, 15:23

Re: Hausanschluss Kabelanbieter

Beitrag von Mirk0 » 02.01.2019, 13:04

Mir hat tatsächlich heute die Hotline bestätigt, dass seit dem 01.01. bei mir Kabel mit 1000 Mbit verfügbar ist. :anbet:
Da der Wechselbonus "nur" 6 Monate läuft, werde ich ab dem 01.04. wieder VF Kabelkunde sein.
Erstmal mit 500 Mbit, sobald die Fritzbox verfügbar ist, erfolgt ein Upgrade auf 1000 Mbit.

reneromann
Insider
Beiträge: 4280
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Hausanschluss Kabelanbieter

Beitrag von reneromann » 02.01.2019, 13:07

Wenn du jetzt schon bei VF-DSL Kunde bist, sollte auch ein vorheriger Umstieg ohne Zusatzkosten möglich sein - VF freut sich über jeden Monat, den die die TAL nicht an die Telekom bezahlen müssen...

Mirk0
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 31.12.2018, 15:23

Re: Hausanschluss Kabelanbieter

Beitrag von Mirk0 » 02.01.2019, 14:00

Das leider nicht. Zum Umzug konnte VF nur 50 Mbit anbieten, die Telekom 100 Mbit.
Aber der 01.04. ist ein greifbarer Termin, endlich wieder Kabel.