Digitalisierungsgrad

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Amadeus63
Insider
Beiträge: 2544
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Schleswig-Holstein-Süd

Re: Digitalisierungsgrad 2/2015

Beitrag von Amadeus63 » 31.03.2015, 12:04

prodigital2 hat geschrieben:
Amadeus63 hat geschrieben:Im Februar sind 70.000 (Kabel-) Haushalte auf den digitalen Fernsehempfang umgestiegen. 31,18 (Vormonat 31,11) Mio. empfangen nun das Fernsehen digital. Das entspricht einem Anteil von 84,2 (84,0) Prozent der 37,03 Mio. TV-Haushalte.

Quelle: Monatsstatistik der AGF per 1.3.2015

Und wie hoch ist der Digitalanteil im Kabel?
ca. 2/3
Bild : Samsung UE49KS9090 / Ton : Bose Soundbar / Kabel - Internet 200 / FritzBox 6591

Amadeus63
Insider
Beiträge: 2544
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Schleswig-Holstein-Süd

Digitalisierungsgrad 4/2015

Beitrag von Amadeus63 » 08.04.2015, 17:20

Per 1. April haben 84,6% der 37,03 Mio. deutschen TV-Haushalte digitalen Empfang. Der Zuwachs im März lag bei 150T Haushalten. Somit verbleiben jetzt noch ca. 5,7 Mio. analog empfangende Kabelhaushalte (von 17 Mio.= 1/3).

Quelle: Monatsstatistik der AGF per 1.4.2015.
Bild : Samsung UE49KS9090 / Ton : Bose Soundbar / Kabel - Internet 200 / FritzBox 6591

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 12209
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Digitalisierungsgrad 4/2015

Beitrag von DerSarde » 08.04.2015, 17:43

Amadeus63 hat geschrieben:Per 1. April haben 84,6% der 37,03 Mio. deutschen TV-Haushalte digitalen Empfang. Der Zuwachs im März lag bei 150T Haushalten. Somit verbleiben jetzt noch ca. 5,7 Mio. analog empfangende Kabelhaushalte (von 17 Mio.= 1/3).

Quelle: Monatsstatistik der AGF per 1.4.2015.
Hab grad mal ein bisschen gerechnet: Wenn es in diesem Tempo in etwa weiter geht, würde im Juni 2016 die 80% - Marke bei den digitalen Kabelnutzern überschritten werden. Das ist ja evtl. für kleinere Privatsender der Anteil, bei dem sich eine analoge Ausstrahlung nicht mehr lohnt. :wink:
Bei 100 % wäre man, wenn man nicht vorher analog abschaltet, dann frühestens im Januar 2018.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Benutzeravatar
HH-TV-Fan
Moderator/Helpdesk-Mitarbeiter
Moderator/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 1667
Registriert: 23.06.2006, 23:43
Wohnort: Hamburg

Re: Digitalisierungsgrad

Beitrag von HH-TV-Fan » 08.04.2015, 18:43

Aber immerhin über 2 Mio. weniger an Analog-Nutzern binnen eines Jahres. Zum Ende des Sommers 2015 müßten wir demnach die 5 Mio. Analog-Gucker-Marke unterschreiten. Anfang 2016 dann die 4 Mio. Marke. Da kann man nur hoffen, dass bei diesen Grenzen die ersten Sender kaufmännisch kalkulieren und sich von der analogen Kabelverbreitung verabschieden.
Neuer Slogan: “Kabel Deutschland: Für mich, einfach lächerlich!“

Uli22
Kabelexperte
Beiträge: 848
Registriert: 18.02.2011, 08:09
Wohnort: Berlin

Re: Digitalisierungsgrad

Beitrag von Uli22 » 09.04.2015, 08:45

HH-TV-Fan hat geschrieben:Da kann man nur hoffen, dass bei diesen Grenzen die ersten Sender kaufmännisch kalkulieren und sich von der analogen Kabelverbreitung verabschieden.
Zahlen denn die Sender für die analoge Verbreitung ?
Selbst ohne analoge Zuschauer verdient KD , solange die Wohnungsgesellschaften zahlen und das Geld über die Mietnebenkosten eintreiben.
MfG

Benutzeravatar
McMurphy
Forenopi
Beiträge: 1919
Registriert: 11.07.2012, 17:44
Wohnort: Hannover-Umland

Re: Digitalisierungsgrad

Beitrag von McMurphy » 10.04.2015, 18:07

HH-TV-Fan hat geschrieben:Da kann man nur hoffen, dass bei diesen Grenzen die ersten Sender kaufmännisch kalkulieren und sich von der analogen Kabelverbreitung verabschieden.
Eher würde die KDG denen mit einem :fingerzeig: "kleinen Preisnachlass" entgegen kommen, fürchte ich...
Uli22 hat geschrieben:Zahlen denn die Sender für die analoge Verbreitung ?
Ja sicher. Warum hat die KDG wohl alle Dritten Programme außer der "Pflichtanstalt" analog rausgeschmissen? Damit RTL Nitro, sixx & Co. auf die Sendeplätze können und weil die großen Gruppen dafür extra Kohle abdrücken. :?
„Respect to the man in the ice cream van!“
DVB-T2 HD Raum Hannover: Aktuelle Programmübersicht.
Vodafone Kabel: Tabelle der unverschlüsselten Programme.
Kabelhistorie: Kabelnetz Hannover damals bis heute.

Amadeus63
Insider
Beiträge: 2544
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Schleswig-Holstein-Süd

Digitalisierungsgrad 5/2015

Beitrag von Amadeus63 » 11.05.2015, 13:41

Im April stieg die Zahl der Haushalte mit mind. einem digitalen Empfangsgerät um 100.000 auf 31,43 Mio. Das entspricht 84,9 Prozent der 37,03 Mio. deutschen TV-Haushalte. Damit empfangen noch 5,6 Mio. Haushalte via Kabel analoges TV.

Quelle: Monatsstatistik der AGF per 1.5.2015.
Bild : Samsung UE49KS9090 / Ton : Bose Soundbar / Kabel - Internet 200 / FritzBox 6591

Amadeus63
Insider
Beiträge: 2544
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Schleswig-Holstein-Süd

Digitalisierungsgrad 6/2016

Beitrag von Amadeus63 » 08.06.2015, 21:24

Zum 1. Juni stieg der Digitalisierungsgrad in Deutschland auf 85,2 Prozent, das entspricht 31,56 Mio. Haushalte.
Im Kabel nutzen damit noch 5,47 Mio. TV-Haushalte die analoge Übertragung (32%).

Quelle: Monatsstatistik der AGF per 1.6.2015.
Bild : Samsung UE49KS9090 / Ton : Bose Soundbar / Kabel - Internet 200 / FritzBox 6591

Benutzeravatar
McMurphy
Forenopi
Beiträge: 1919
Registriert: 11.07.2012, 17:44
Wohnort: Hannover-Umland

Re: Digitalisierungsgrad

Beitrag von McMurphy » 08.06.2015, 23:12

Finde ich gut, dass du so tapfer am Thema bleibst. :wink:

Freue mich schon auf die Ausrede der KDG, weiter analog anzubieten, wenn die 80% Digiquote im Kabel schon in 2017 oder früher erreicht sein sollte... :wink2:
„Respect to the man in the ice cream van!“
DVB-T2 HD Raum Hannover: Aktuelle Programmübersicht.
Vodafone Kabel: Tabelle der unverschlüsselten Programme.
Kabelhistorie: Kabelnetz Hannover damals bis heute.

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30290
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Digitalisierungsgrad

Beitrag von twen-fm » 08.06.2015, 23:47

Wenn Dr. Cubero morgen auf der ANGACOM "Elefantenrunde" die "cojones" hätte, dann würde er mit einer Knallernachricht auftauchen... :twisted:

Aber: Wie so oft in der Vergangenheit, wird es dazu nicht kommen. :mussweg:
Keine Signatur mehr!