Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9732
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Beitrag von spooky » 07.04.2016, 19:49

War das jetzt Ironie?

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30138
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Beitrag von twen-fm » 07.04.2016, 19:57

Nein, bestimmt nicht. Der ex-KDG bleibt ja nichts anderes übrig, sich dem ganzen anzuschließen um nicht als ein "Verhinderer" darzustehen! :streber:
Keine Signatur mehr!

Samchen
Insider
Beiträge: 4081
Registriert: 19.02.2012, 23:43
Wohnort: Hansestadt Wismar

Re: Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Beitrag von Samchen » 07.04.2016, 20:03

VFKDG will sich ja mit Unitymedia messen. Also müssen sie zeitnah nachziehen!

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30138
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Beitrag von twen-fm » 07.04.2016, 20:43

Und sie brauchen die ganz große Bühne um sich zu beweihräuchern...und wo können sie es bekommen? Auf der ANGA COM!

(Die IFA ist für die Kabel- und Sat-Branche eh nichts mehr wert... :roll: )
Keine Signatur mehr!

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24075
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Re: Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Beitrag von Heiner » 18.05.2016, 15:26

Halb-OT:

Nachdem E21 bis E24 Ende April analog abgeschaltet wurden, hat es heute Veränderungen in der Belegung bei Unitymedia gegeben. Unter anderem sind E21 bis E24 nun digital belegt worden, andererseits wurden E28 bis E33 freigeräumt. Könnte mir vorstellen für Downstream oder so. Die bisher dort sendenden Programme wurden teils auf E21/E22/E24, teils auf höhere Kanäle bis hoch zu E68 verschoben. RTL HD und SAT.1 HD befinden sich nun auf einem Kanal mit dem jeweiligen 3. Programm in HD (Kanal S05). Hier und da hat es weitere einzelne Verschiebungen gegeben, in BW wurden zudem manche weitere Kanäle getauscht.

Die neuen Listen sind ab sofort bei den MBO Senderlisten (s. Signatur) verfügbar ;)
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (Allstars + HD-Option, 2play FLY 400 mit Komfort-Option)
Mobil: Vodafone Red XS GigaKombi Unity, kostenloser zusätzlicher LTE-Router mit 100 GB Inklusivvolumen
Streaming-Abos: Netflix, Sky Entertainment Ticket, Zattoo Free

Benutzeravatar
McMurphy
Forenopi
Beiträge: 1919
Registriert: 11.07.2012, 17:44
Wohnort: Hannover-Umland

Re: Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Beitrag von McMurphy » 18.05.2016, 17:45

Ihr habt eure "Spione" aber auch überall. :D Finde ich gut! :)
„Respect to the man in the ice cream van!“
DVB-T2 HD Raum Hannover: Aktuelle Programmübersicht.
Vodafone Kabel: Tabelle der unverschlüsselten Programme.
Kabelhistorie: Kabelnetz Hannover damals bis heute.

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30138
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Beitrag von twen-fm » 18.05.2016, 19:20

Wenigstens tun die UM-ler was und sie werden immer mehr tun in naher Zukunft bis zur endgültigen Analogabschaltung (aber auch danach!)...während bei der ex-KDG nur noch ein Tiefschlaf und Däumchendrehen herrscht und wenn die Herrschaften sich doch noch bewegen irgendetwas zu tun, dann sind es irgendwelche "Aprilscherzsender-Einspeisungen", die keiner erwartet oder sich je gewünscht hat! Surrealer und Abstrakter geht es wohl kaum... :x
Keine Signatur mehr!

Benutzeravatar
Andilein
Görlitzer Witzkanone
Beiträge: 6081
Registriert: 17.02.2008, 14:15
Wohnort: Görliwood

Re: Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Beitrag von Andilein » 18.05.2016, 19:23

Ja - die UM spuckt wenigstens in die Hände und legt los, während die KDG die Hände für was anderes benutzt.

Wir warten, bis es mal ein Ruck durch die KDG geht und es auch mal losgeht, mit der Analogabschaltung...
[img]http://www.bilder-hosting.info/vorschau ... 92031j.jpg[/img]

Andilein bei Facebook und Youtube


DarkStar
Insider
Beiträge: 7473
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Beitrag von DarkStar » 18.05.2016, 19:26

Wir müssen (auch) nicht mehr lange warten (zumindest bis zu Ankündigung).

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30138
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Unitymedia stellt analoges Fernsehen schrittweise ein

Beitrag von twen-fm » 18.05.2016, 19:30

Ganz sicher oder nur eine Vermutung?
Keine Signatur mehr!