Sky über Kabel

In diesem Bereich dreht sich alles um Sky. Themen die nur Sky über Satellit oder andere Empfangswege betreffen bitte entsprechend kennzeichnen!
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen zu Sky bei Vodafone Kabel Deutschland gibt es auch im Helpdesk.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13145
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Sky über Kabel

Beitrag von berlin69er » 24.05.2017, 06:58

So sieht es aus! Ich kenne einige Freunde mit Sat Anschluss, die auch kein HD+ wollen, weil der Unterschied für sie zu gering ist. SD über Sat ist also auch was anderes, als über KDG.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

Bonzo
Fortgeschrittener
Beiträge: 193
Registriert: 25.03.2016, 13:19

Re: Sky über Kabel

Beitrag von Bonzo » 24.05.2017, 22:26

twen-fm hat geschrieben:Und wenn man die Öffis aus den "Vor"-Plattformstandard bei der ex-KDG in SD Qualität noch kennt, weiss genau wie gut ein SD Bild aussehen kann. SD muss zwangsweise nicht gleich schlecht bedeuten, während der IFA 1995 sendete die Kirch Gruppe seine SD Testprogramme mit 15 Mbits (!) um die Fähigkeiten der guten alten dbox I zu zeigen! :shock:
KDG hat früher die ÖR mit 7 bis 8 Mbps verbreitet, geauso wie sie die ÖR angeliefert haben. Ich habe irgendwo noch eine alte SD-Aufnahme einer MDR Live-Sendung aus der damaligen Zeit, sowohl die Satelliten-, als auch die Kabelversion. Als zum Ende bei Nacht das Feuerwerk in der Totalen gezeigt wurde, war das Satellitenbild schön detailreich und knackig scharf. SD wohlgemerkt. Im Kabel gab's zum Feuerwerk im schwarzen Nachthimmel ein Bildartefaktgewitter, wie man es nur vom alten DVB-T Standard kannte. Da waren keine Dunkelschattierungen, das war eine einzige schwarze, wabernde Pixelmatsch-Fläche. Dass man soetwas dem zahlenden Kabelkunden vorsetzt, also ich habe das für eine Frechheit gehalten.
Servus, bin der Bonzo. Brauchst du flache Kabel? Ist von Laster überfahren worden ;-)
Brauchst du schlechte Programm auf flache Fernseh? Ist vom Hammer mit Stein bearbeitet worden

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30214
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Sky über Kabel

Beitrag von twen-fm » 24.05.2017, 23:51

So ist es nun einmal bei der ex-KDG. Die Herrschaften mutet ihren zahlenden Kunden vor allem mit dem "Plattformstandard" sehr viel zu.

Aber gut, das ist eh alles OT und hat mit "Sky über Kabel" nicht mehr viel zu tun.
Keine Signatur mehr!

christar
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 17.02.2019, 16:11

Re: Sky über Kabel

Beitrag von christar » 17.02.2019, 16:23

Ich ärgere mich jedesmal wenn ich mir einen Bundesliga Sender in SD anschauen muss. :wand:

Warum nur werden für Eurosport 360 HD Kanäle reserviert, obwohl da nie irgendwas gesendet wird und stattdessen fehlen die Bundesliga Kanäle 5-10 in HD?
Insbesondere auf BULI 5 und 6 werden praktisch jedes Wochenende Spiele übertragen.
Warum kriegt das keiner von den Schnarchzapfen mit???

Wer ist da eigentlich verantwortlich: SKY oder Kabel Vodafone?

Torsten1973
Fortgeschrittener
Beiträge: 364
Registriert: 12.03.2018, 09:22
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Sky über Kabel

Beitrag von Torsten1973 » 17.02.2019, 16:33

Für die Sky-Kanäle ist einzig Sky verantwortlich, denn die haben die Transponder bei den KNBs gemietet und spielen ihre eigenen Muxe ein. Somit entscheidet Sky, was und in welcher Qualtität gesendet wird.

Für die Eurosport 360 HD Kanäle ist die Discovery-Gruppe verantwortlich, die die Verträge mit den KNBs ausgehandelt hat. Für die Verbreitung sind dort dementsprechend die KNBs verantwortlich.

Benutzeravatar
exkarlibua
Insider
Beiträge: 3542
Registriert: 23.07.2010, 14:34
Wohnort: Netz München Ost

Re: Sky über Kabel

Beitrag von exkarlibua » 17.02.2019, 17:38

christar hat geschrieben:
17.02.2019, 16:23
Ich ärgere mich jedesmal wenn ich mir einen Bundesliga Sender in SD anschauen muss. :wand:

Warum nur werden für Eurosport 360 HD Kanäle reserviert, obwohl da nie irgendwas gesendet wird und stattdessen fehlen die Bundesliga Kanäle 5-10 in HD?
Insbesondere auf BULI 5 und 6 werden praktisch jedes Wochenende Spiele übertragen.
Warum kriegt das keiner von den Schnarchzapfen mit???

Wer ist da eigentlich verantwortlich: SKY oder Kabel Vodafone?
Schnarchzapfen? Schau mal in den Spiegel!

Die Eurosport 360 "Kanäle" sind dieselben wie die Bundesliga 2 - 4 Kanäle und dieselben wie die Sport 3 - 5 Kanäle. Es kann immer nur entweder Bundesliga oder Sport oder Eurosport 360 gesendet werden.

christar
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 17.02.2019, 16:11

Re: Sky über Kabel

Beitrag von christar » 17.02.2019, 18:02

War mir nicht klar, dass da so ein Sharing der Kanäle stattfindet. (Warum eigentlich Kanäle in Anführungszeichen?)

Und warum lässt Sky nicht mehr Programme im Kabel in HD ausstrahlen? Sind da keine Kanäle mehr frei?
Hilft da evt. die Analogabschaltung weiter?

DarkStar
Insider
Beiträge: 7512
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Sky über Kabel

Beitrag von DarkStar » 17.02.2019, 18:04

Weil Sky kein Geld in die Hand nehmen will, man hat vor einigen Jahren sogar eine Frequenz an Vodafone zurück gegeben.

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1640
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Sky über Kabel

Beitrag von AndreasNRW » 17.02.2019, 18:43

Wer Sky bucht und vor allem Bundesliga in vollem Umfang genießen will, sollte besser die Empfangsart wechseln. Kabel ist hierfür meines Erachtens nicht geeignet.

DarkStar
Insider
Beiträge: 7512
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Sky über Kabel

Beitrag von DarkStar » 17.02.2019, 18:47

Naja, über SAT sieht HD auch schon länger nur noch wie SD aus, also von daher, wer Bundesliga genießen will, der sollte besser ins Station gehen.