Neuverkabelung und Berechnung

In diesem Forum geht es um andere Receiver, als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort) oder Vodafone GigaTV vertriebenen und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln
elo22
Newbie
Beiträge: 51
Registriert: 16.08.2009, 07:30

Re: Neuverkabelung und Berechnung

Beitrag von elo22 » 11.01.2019, 18:11

Flole hat geschrieben:
08.01.2019, 00:02
Ja genau das ist wohl der Sinn dahinter, das alte oder defekte Telekommunikationsleitungen auch im nachhinein noch getauscht werden können (ist ja auch durchaus vernünftig). Wurde früher nicht gemacht und dann kam der VDE irgendwann mit dieser Idee um die Ecke (die zumindest meiner Meinung nach auch durchaus sinnvoll ist, das ist ja nicht bei allen Ideen von denen so....)
Das hat mit dem VDE nichts zutun, das steht in der DIN 18015ff.

Lutz

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Neuverkabelung und Berechnung

Beitrag von Flole » 11.01.2019, 18:21

elo22 hat geschrieben:
11.01.2019, 18:11
Das hat mit dem VDE nichts zutun, das steht in der DIN 18015ff.
Aber auch in der VDE 0800-174-2 und damit hats auch was mit dem VDE zutun.

Dima
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 07.01.2019, 21:41

Re: Neuverkabelung und Berechnung

Beitrag von Dima » 10.03.2019, 17:52

So, ich bin endlich einen Schritt weiter und brauche mal bitte die Berechnung (vorerst) für eine Dose:
Kabellänge ca19m. Genau genommen sind es 2 Kabel, die durch einen F-Verbinder verlängert wurden. Die restlichen Kabellängen kommen auch bald.
Danke im voraus