Übersicht & Ausbaustand der KDG-Netze in Berlin/Brandenburg

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, DOCSIS 3.0, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
robert_s
Kabelexperte
Beiträge: 832
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Übersicht & Ausbaustand der KDG-Netze in Berlin/Brandenburg

Beitragvon robert_s » 15.04.2017, 17:18

DerSarde hat geschrieben:
robert_s hat geschrieben:Die "100er-Gebiete" sind ja auf ~0,5 Mio reduziert, also da nähert man sich schon dem "Wegbringen".

Aber genau das wird wohl wieder ewig dauern. Ich kann mich erinnern, dass der Ausbau der letzten paar hunderttausend Haushalte auf DOCSIS 3.0 über zwei Jahre gedauert hat. Soweit ich weiß, waren Anfang 2014 bereits über 90% der damaligen Ausbaugebiete auf DOCSIS 3.0 ausgebaut, dennoch wurden die allerletzten Orte erst Mitte Januar 2016 umgeschaltet. :?

Die Frage ist, woran das liegt. Es könnte ja sein:

- dass in den betroffenen Gebieten die Nachfrage so schwach ist, dass kaum 100Mbps-Anschlüsse gebucht sind. Dann lohnt sich eine Investition in den Ausbau kaum, und man wartet vielleicht ab, ob/bis sich die Nachfrage erhöht.
- dass in den betroffenen Gebieten Ausbauten erforderlich sind, die ortsansässigen Ämter aber von der Marke Schlafmütze sind - oder vielleicht auch Denkmalschutz die Planung kompliziert.

In diesen Fällen würde ich nicht darauf warten wollen, dass diese "Letzten" aus dem Knick kommen, bevor die nächste Stufe in "ausbaufreundlicheren" Gebieten gestartet wird...

DerSarde hat geschrieben:Wenn bereits vorausschauend segmentiert wurde, dürfte das kein Problem darstellen. Die Frage ist halt, ob das in den heutigen 400er-Gebieten passiert ist...
Aber es kommt ja nicht nur aufs Segment an, sondern auch aufs CMTS. Sieht man bei mir ganz deutlich: Mit 24 DS + 4 US ist mein Segment abends maximal (!) zu 43% ausgelastet, dennoch gibt es hier nur maximal 200 Mbit/s. Man könnte hier also sofort höhere Bandbreiten anbieten, tut es aber aus irgendeinem Grund nicht, und ich tippe hier auf das CMTS...

Das CMTS würde ich am wenigsten vermuten. Das pumpt ja sowieso schon ständig 1Gbps ins Segment, daran ändert sich nichts.

Was aber sein könnte, ist, dass das Upstream-Segment es noch nicht hergibt. Bei mir versorgt ein Downstream zwei Upstream-Segmente, und es gibt wohl irgendwo in diesen Segmenten immer wieder ein Signalproblem, jedenfalls wird die Modulation in beiden Segmenten immer mal wieder runtergedreht. In "meinem" Upstream-Segment ist die Kapazität statt den möglichen 100Mbps aktuell bei 76Mbps, und war letzte Woche mal wieder auf 58Mbps abgesackt. Mein 200/12 Anschluss hat dennoch jederzeit die volle Bitrate erhalten, aber 500/50-Anschlüsse kann man so wohl eher nicht anbieten.

Ich bin mal gespannt, was sich ändert, bevor hier 400Mbps- oder 500Mbps-Anschlüsse angeboten werden. Segmentierung, oder vielleicht doch 8 Upstream-Kanäle? Wobei ich mal gelesen habe, dass mehr als 4 nicht funktionieren soll, weil sonst der Laser am Coax/Glasfaser-Übergang übersteuert wird. Aber warum sollte es dann Kabelmodems geben, die 8 Upstream-Kanäle bündeln können...?!?

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 6545
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Übersicht & Ausbaustand der KDG-Netze in Berlin/Brandenburg

Beitragvon DerSarde » 15.04.2017, 17:33

robert_s hat geschrieben:In diesen Fällen würde ich nicht darauf warten wollen, dass diese "Letzten" aus dem Knick kommen, bevor die nächste Stufe in "ausbaufreundlicheren" Gebieten gestartet wird...

Oh, es sind durchaus auch große Städte betroffen. Bis vor kurzem hatte Passau noch nur 100 Mbit/s, und in Kaufbeuren, Kiel oder in Teilen Berlins ist es immer noch so. Ich glaube nicht, dass da die Nachfrage nach mehr als 100 Mbit/s so gering wäre und die Ämter so träge wären, hier liegt es nämlich eher an Engpässen im Backbone. :wink:
An manchen Stellen scheint KDG da früher (leider) etwas gespart zu haben...

Dieses Signalproblem im Upstream gibt es bei mir übrigens auch immer mal wieder, sprich dass die Modulation für einige Tage auf QAM16 oder schlimmstenfalls sogar auf QPSK absackt, bevor es dann wieder QAM64 sind...

Wobei ich mal gelesen habe, dass mehr als 4 nicht funktionieren soll, weil sonst der Laser am Coax/Glasfaser-Übergang übersteuert wird. Aber warum sollte es dann Kabelmodems geben, die 8 Upstream-Kanäle bündeln können...?!?

Also Unitymedia hat soviel ich weiß 5 US-Kanäle pro Segment. Ich glaube, dass das auch die absolute Höchstzahl ist.
Interessanterweise hat UM den Upload bei seinen 400 Mbit/s - Tarifen kürzlich dennoch auf 10 Mbit/s runtergedreht.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 200 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

robert_s
Kabelexperte
Beiträge: 832
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Übersicht & Ausbaustand der KDG-Netze in Berlin/Brandenburg

Beitragvon robert_s » 15.04.2017, 21:27

DerSarde hat geschrieben:Also Unitymedia hat soviel ich weiß 5 US-Kanäle pro Segment. Ich glaube, dass das auch die absolute Höchstzahl ist.
Interessanterweise hat UM den Upload bei seinen 400 Mbit/s - Tarifen kürzlich dennoch auf 10 Mbit/s runtergedreht.

Mehr als 4 Kanäle Upstream-Bonding scheint es von Arris wohl gar nicht zu geben. Wenn man mal in den Datasheets für "Broadband Delivery" kramt (ruuuunterscrollen oder oben im Kategoriefilter auswählen):

http://www.arris.com/resources/data-sheets/

Dann ist lediglich beim E6000 Rel 2.0 die Rede von "Upstream Channel Bonding with up to 8 Channels in the Bonding Group" - in den Datasheets für die CAMs (was hier nicht für Conditional Access Modules steht, sondern für Cable Access Modules) ist stets nur von "DOCSIS 3.0 Four Channel Bonding (Upstream)" die Rede. Also ist es mit Arris-Equipment wohl gar nicht möglich, mehr als 4 Upstream-Kanäle zu bündeln...?!?


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Netzausbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste