Übersicht & Ausbaustand der Vdf-Kabelnetze in Berlin/Brandenburg

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland versorgten Orte siehe folgende Threads:
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 12879
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Übersicht & Ausbaustand der Vdf-Kabelnetze in Berlin/Brandenburg

Beitrag von berlin69er » 31.12.2018, 02:02

Segmentüberlastung kann es bei Kabel Inet immer geben! Auch wenn es jetzt gut aussieht, kann es wenige Zeit später schon wieder schlecht aussehen, wenn noch mehr Kunden auf die Idee kommen Gigabit Tarife zu buchen.
VF begrenzt die Anzahl der Kunden je Segment leider nicht.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem), DVB-T2 HD USB Tuner und 1TB Samsung 850 EVO SSD
Paket: Smartcard G09 mit Vodafone HD Premium Plus Cable & Sky HD Komplett

robert_s
Insider
Beiträge: 2612
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Übersicht & Ausbaustand der Vdf-Kabelnetze in Berlin/Brandenburg

Beitrag von robert_s » 31.12.2018, 10:54

trantüte hat geschrieben:
31.12.2018, 01:53
Ich hatte vor knapp 18 Monaten ganz kurz einen 100mbit Anschluss bei Vodafone/KD, diesen allerdings aufgrund von stsrken Pingproblemen zügig widerrufen. Damals sagte man mir, schuld sei eine Segmentüberlastung und man würde mittelfristig daran arbeiten.
Was ist denn ein "starkes Pingproblem"?
trantüte hat geschrieben:
31.12.2018, 01:53
Jetzt hab ich mal den Verfügbarkeitscheck der Webseite aufgerufen und mir werden jetzt stolze 1Gbit angeboten. Ich nehme an, dass das Segment jetzt ausgebaut wurde?!
Das heißt, dass das Segment jetzt auf ca. 2,7fache Downstream-Kapazität ausgebaut ist, und eine Überlastung entsprechend unwahrscheinlicher. Insbesondere, wenn Du ein DOCSIS 3.1 Modem verwendest (mit dem Gigabit-Tarif würdest Du definitiv eins bekommen). Zudem hat das DOCSIS 3.1 Modem nach meiner Erfahrung per se eine geringere Latenz.
trantüte hat geschrieben:
31.12.2018, 01:53
Sind Pingprobleme damit sicher passé oder kann das in den Abendstunden weiterhin der Fall sein?
Das ist derzeit recht unwahrscheinlich, aber eine dauerhafte Garantie kann Dir keiner geben. No risk, no fun 8)

trantüte
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 02.10.2014, 15:05

Re: Übersicht & Ausbaustand der Vdf-Kabelnetze in Berlin/Brandenburg

Beitrag von trantüte » 31.12.2018, 12:05

Hallo,

Besten Dank für eure Antworten!
Das Problem war damals, dass der Ping durchgehend zwischen 30ms und 800ms (teilweise sogar bis hin zum timeout) geschwankt ist.
Ich werds mal ausprobieren ;) 1Gbit Downstream ist schon sehr verlockend.

Guten Rutsch!