Kabel Deutschland will in Netzausbau investieren

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland versorgten Orte siehe folgende Threads:
Benutzeravatar
Hulupaz
Kabelfreak
Beiträge: 1119
Registriert: 04.01.2010, 18:25
Wohnort: Bad Kissingen

Re: Kabel Deutschland will in Netzausbau investieren

Beitrag von Hulupaz » 18.04.2013, 16:27

Wie wäre es, wenn Du dann bitte auch mal Deine Fakten belegst? Versprechungen herumposaunen, die dann keiner hält, haben wir hier schon oft gesehen. Dass Du Deinen Arbeitgeber "fanboist", mag ja ok sein, jedoch andre wegen fehlender Daten anpfurzen und dann nicht vor der eigenen Haustüre kehren, liebe ich und andere Mitleser extremst... :hammer4:
Zuletzt geändert von Hulupaz am 18.04.2013, 16:28, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Speedtest auf DSL Reports April 2018
GigaTV mit HD Premium - LG 37LV5590/Denon AVR-1612/Logitech Harmony 515/650 :zähneputzen:

Knidel
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 10392
Registriert: 07.05.2006, 10:06
Wohnort: Berlin

Re: Kabel Deutschland will in Netzausbau investieren

Beitrag von Knidel » 18.04.2013, 16:28

MB-Berlin hat geschrieben:Viele Gründe, warum das so ist, kennst du selbst, darauf muss ich nicht immer wieder eingehen.
Das sind alles keine Gründe, warum Kabel Deutschland quasi mehr als 5 Jahre gegenüber Unitymedia hinterherhinkt. Was Kabel Deutschland 2015 erreichen will, hat Unitymedia wie schon gesagt bereits 2010 erreicht.

Bei Kabel Deutschland kann man nichts Positives mehr sehen. Bei einem Kabelnetzbetreiber, der so mit seinen Kunden umgeht, sehe ich nur noch schwarz. Damit meine ich die bewussten Qualitätsverschlechterungen bei ARD/ZDF, die Weigerung der Einspeisung der HD-Sender von ARD/ZDF, den Rausschmiss von Deluxe Music, den Dritten Programmen und anderen Sendern usw. usw.

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24077
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Re: Kabel Deutschland will in Netzausbau investieren

Beitrag von Heiner » 18.04.2013, 16:40

Diese negativen Erwartungen hinsichtlich KDG kommen ja nicht von ungefähr, die haben sich über die Jahre durch das Verhalten der KDG entwickelt.
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (Allstars + HD-Option, 2play FLY 400 mit Komfort-Option)
Mobil: Vodafone Red XS GigaKombi Unity, kostenloser zusätzlicher LTE-Router mit 100 GB Inklusivvolumen
Streaming-Abos: Netflix

Benutzeravatar
McMurphy
Forenopi
Beiträge: 1919
Registriert: 11.07.2012, 17:44
Wohnort: Hannover-Umland

Re: Kabel Deutschland will in Netzausbau investieren

Beitrag von McMurphy » 18.04.2013, 17:46

Wer Jahre lang schläft und den Kunden nur als lästiges Übel sieht, hat eben irgendwann das Nachsehen.
So ist das nun mal, selbst in einem Quasi-Monopol.
„Respect to the man in the ice cream van!“
DVB-T2 HD Raum Hannover: Aktuelle Programmübersicht.
Vodafone Kabel: Tabelle der unverschlüsselten Programme.
Kabelhistorie: Kabelnetz Hannover damals bis heute.

Cielo
Newbie
Beiträge: 45
Registriert: 19.09.2010, 23:34

Re: Kabel Deutschland will in Netzausbau investieren

Beitrag von Cielo » 18.04.2013, 18:08

MB-Berlin hat geschrieben: Man könnte auch mal etwas positiv sehen, dass jetzt was geschieht.
Aber das wäre wohl zuviel verlangt.

MB-Berlin
Du hast natürlich recht. Grade letztens hat mir ein Techniker erzählt dass trotz massiver Probleme in meiner Umgebung erst 2014 ein Ausbau geplant ist, obwohl man mir seit Monaten einen laufenden Ausbau bescheinigt... Na wenigstens wurde dies jetzt auf Nachfrage zugegeben, das Lob ich mir doch! Ein Hoch auf Kabel Deutschland!
:party:

Benutzeravatar
Thyrael
Moderator
Moderator
Beiträge: 9750
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: Kabel Deutschland will in Netzausbau investieren

Beitrag von Thyrael » 23.04.2013, 20:31

Doppelpost gelöscht.

Wolfi-IN
Fortgeschrittener
Beiträge: 111
Registriert: 27.06.2012, 18:47

Re: Kabel Deutschland will in Netzausbau investieren

Beitrag von Wolfi-IN » 21.05.2013, 08:40

S41
466 MHz
256QAM
6900 KSym/s

Das ist in meinem Netz Barth-Zingst (Kopfstation Stralsund) der Kanal mit der höchsten Frequenz. Da kommt nix neues hinzu. Im Gegenteil, es kommen immer mehr gelbe Tafeln und die werden nun auch noch abgeschalten, ohne dass ein neuer Sender dazukommt.

Vielen Dank an Kabel Deutschland!!!
Wo bleibt der Ausbau. Ich habe hier Kabel 2. Klasse welches zu 3. Klasse abgebaut wird. :evil:

Wolfi-IN
Fortgeschrittener
Beiträge: 111
Registriert: 27.06.2012, 18:47

Re: Kabel Deutschland will in Netzausbau investieren

Beitrag von Wolfi-IN » 17.12.2013, 10:59

Das Jahr neigt sich dem Ende zu...

Wo bleibt der Ausbau. Ich habe hier immer noch Kabel 2. Klasse welches nunmehr wegen bekannter gerichtlicher Streitereien zu 3. Klasse abgebaut ist. :evil:

Danke, Kabel Deutschland!

Benutzeravatar
McMurphy
Forenopi
Beiträge: 1919
Registriert: 11.07.2012, 17:44
Wohnort: Hannover-Umland

Re: Kabel Deutschland will in Netzausbau investieren

Beitrag von McMurphy » 17.12.2013, 21:29

Angesichts der Nummer mit 642 MHz mittlerweise wohl 4. Klasse... :nein:
„Respect to the man in the ice cream van!“
DVB-T2 HD Raum Hannover: Aktuelle Programmübersicht.
Vodafone Kabel: Tabelle der unverschlüsselten Programme.
Kabelhistorie: Kabelnetz Hannover damals bis heute.

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30212
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Kabel Deutschland will in Netzausbau investieren

Beitrag von twen-fm » 17.12.2013, 21:44

Den Begriff "Kabel Rückstand" kann man inzwischen wohl mehr als Ernst nehmen! :x
Keine Signatur mehr!