KDG-weite Erweiterung der Kapazität?

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland versorgten Orte siehe folgende Threads:
Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24075
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

KDG-weite Erweiterung der Kapazität?

Beitrag von Heiner » 27.04.2006, 21:00

In der Berliner Woche vom 26.4.06 stand laut brodaer aus dem DF-Forum:
Kabel Deutschland arbeitet am Netz

Berlin.
Vom 26. bis 27. April wird Kabel Deutschland zwischen Mitternacht und 6 Uhr Erweiterungen der Transportkapazitat des Kabelnetzes vornehmen.

Während. dieser Arbeiten wird in Teilen von Marzahn-Hellersdorf, Lichtenberg, Neukölln, Pankow, Reinickendorf, Spandau, Treptow-Köpenick und Wedding kein Empfang der Fernseh- und Radioprogramme über das Fernsehkabel möglich sein.
Auch Telefonie und Internet über das Kabelnetz stehen in dieser Zeit nicht zur Verfügung.
Außerdem gibt es von Montag, 2., bis Freitag, 12. Mai, in Teilen von Lichtenberg weitere Ausfällen in den genannten Diensten.
Jeder Kabelkunde beziehungsweise jedes Wohnobjekt wird aber nur maximal zweimal vom Ausfall der Dienste betroffen sein.
Wichtig für alle Kabelkunden: Alle TV-Programme werden weiterhin wie gewohnt empfangen und befinden sich auf den gewohnten Sendeplätzen und damit auf den selben Tasten der Fernbedienung.

Zur Meldung von eventuell außerhalb der oben genannten Zeiten auftretenden Störungen steht Kunden der Kabel Deutschland die Servicenummer 0180/52 666 25 (12 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz) zur Verfügung."
Mir fällt gerade ein, dass vor rund einem Monat hier in Lohne/Niedersachsen jemand von KDG am grauen Kasten hier in der Straße gewesen sein soll. Konnte es selber leider nicht sehen, da in der Schulzeit geschehen. Aber auch sonst hab ich zu der Zeit sehr oft nen KDG-Wagen in Lohne fahren sehen, bestimmt 2 oder 3 mal innerhalb von 2 Tagen.

Vielleicht hats ja mit ner Erweiterung zu tun? Würde auch Sinn machen, denn auf Kanal 27 soll ja ein Test laufen... wenn die soweit ausbauen, können die rund 80 mehr Sender einspeisen :grin:

Jetzt macht das ganze auch Sinn!
-arena
-Video on Demand
-ARD-Radio
-HDTV
-25 neue FreeTV-Sender

ohne Ausbau wäre das sicher nicht zu leisten! Von daher muss da doch was dran sein!
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (Allstars + HD-Option, 2play FLY 400 mit Komfort-Option)
Mobil: Vodafone Red XS GigaKombi Unity, kostenloser zusätzlicher LTE-Router mit 100 GB Inklusivvolumen
Streaming-Abos: Netflix, Sky Entertainment Ticket, Zattoo Free

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24075
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Beitrag von Heiner » 28.04.2006, 14:17

FredericoTS schrieb:
http://forum.digitalfernsehen.de/forum/ ... 998&page=7

"Hallo,
habe heute ein Schreiben von KD bekommen, das die analoge Programmbelegung geändert wird, Arte wird von S 25 auf S 04 verlegt und S 25 digital verwendet. Angeboten werden soll danach HDTV, Pay-per-View und eine größere Auswahl an freien digitalen Programmen.

FredericoTS"

Muss also was dran sein, denn auf S25 passt sicher nicht so viel.
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (Allstars + HD-Option, 2play FLY 400 mit Komfort-Option)
Mobil: Vodafone Red XS GigaKombi Unity, kostenloser zusätzlicher LTE-Router mit 100 GB Inklusivvolumen
Streaming-Abos: Netflix, Sky Entertainment Ticket, Zattoo Free

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30140
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Beitrag von twen-fm » 28.04.2006, 18:24

Bei mir gab es bisher kein Sendeausfall und auch noch keine Erweiterung der Kapazitäten, bin nachts immer bis ca 2 Uhr wach...Ausserdem ist auf dem Kanal 27 noch kein "Test" zu sehen, wie von einigen behauptet wird...
Keine Signatur mehr!

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24075
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Beitrag von Heiner » 28.04.2006, 18:35

twen-fm hat geschrieben:Bei mir gab es bisher kein Sendeausfall und auch noch keine Erweiterung der Kapazitäten, bin nachts immer bis ca 2 Uhr wach...Ausserdem ist auf dem Kanal 27 noch kein "Test" zu sehen, wie von einigen behauptet wird...
Hmm, naja, Berlin ist ja auch schon größtenteils ausgebaut.

Hier sind wir nur optimiert(d.h. Glasfaserzuführung), aber damit solls ja auch bis E27 gehen(ish machts vor).
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (Allstars + HD-Option, 2play FLY 400 mit Komfort-Option)
Mobil: Vodafone Red XS GigaKombi Unity, kostenloser zusätzlicher LTE-Router mit 100 GB Inklusivvolumen
Streaming-Abos: Netflix, Sky Entertainment Ticket, Zattoo Free

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30140
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Beitrag von twen-fm » 29.04.2006, 16:56

Hallo Heiner,

es stimmt, bei uns im Wedding wurde im Juni 2000 das Programmangebot von 34 auf 43 analoge TV Sender erweitert. Die E 2-E 4 Kanäle wurden abgeschaltet und für Rückkanal/Internet genutzt bzw. es kamen die UHF Kanäle 21-33 dazu. Ausnahme ist Kanal 27 wo nie gesendet wurde. Angeblich soll auch der UHF Kanal 34 von den NE 4 Betreibern mit einen analogen Sender belegt sein bzw. mit einen Mieter-Infokanal, wobei ich davon ausgehe das es nur Tele Columbus/RKS und TSS in den verschiedensten Wohnsiedlungen in Marzahn-Hellersdorf usw. tun.

Die Meldung aus der Berliner Woche bezieht sich darauf, das gerade im "Ausbaugebiet Berlin 862 MHz" neue Transportkapazität bereitgestellt wird, d.h. die bestehende Kapazität reicht nicht mehr aus. Das Problem mit der 626 MHz betrifft bestimmt ncht nur mich allein, schliesslich fehlen 9 digitale Free-TV-Sender die eigentlich alle anderen KDG Kunden bundesweit auf der selben Frequenz sehen können. Im Berliner Ausbaugebiet soll der S 39 Kanal (450 MHz) mit einen Pilotsignal der KDG belegt sein, was immer dies bedeuten mag.

Ich gehe davon aus, das die Transporterweiterung nicht in der selben Nacht bereitgestellt werden konnte, sondern das es jetzt schrittweise losgeht, genauso wie die Erweiterung im Jahr 2000. Diese dauerte mehrere Monate bis alle im Ausbaugebiet das gleiche Programmangebot haben konnten.
Keine Signatur mehr!

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24075
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Beitrag von Heiner » 29.04.2006, 17:21

Jo, bei euch müssten die Sender ja auch woanders untergebracht werden als bei uns, da bei euch E21 bis 26 und E28 bis 33 belegt sind. Hier ist das Kabelnetz noch auf dem Stand von 470 MHz mit Glasfaserzuführung ist, aber wenn meine Vermutung stimmt, dann sind wir nun schon auf 522 MHz, also bis E27.

Dennoch wundert mich das gerade in Berlin, bei 862 MHz ist doch im Grunde nix mehr an Kapazität zu gewinnen...
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (Allstars + HD-Option, 2play FLY 400 mit Komfort-Option)
Mobil: Vodafone Red XS GigaKombi Unity, kostenloser zusätzlicher LTE-Router mit 100 GB Inklusivvolumen
Streaming-Abos: Netflix, Sky Entertainment Ticket, Zattoo Free

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30140
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Beitrag von twen-fm » 29.04.2006, 18:17

Es ist zwar ein 862 MHz Netz, aber de facto wird nur bis 630 Mhz (626 MHz) gesendet! Und das auch nur seit der "S 39"-er Kanal auf 626 MHz aufgetaucht ist, davor wurde "nur " bis 610 MHz gesendet bzw. in einigen Teilen des Ausbaugebietes auch auf 618 MHz, da dort "HD 1" läuft...Deswegen glaube ich

a)das bald analoge Kapazitäten abgeschaltet werden, und einige Sender ins digitale verschwinden bzw. umbelegt werden

und

b) da es anders nicht geht, müssen diese Änderungen stattfinden, da ja "massive" Erweiterungen des Programmangebotes bevorstehen.
Keine Signatur mehr!