Wechsel zu Vodafone Kabel von Telekom?

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland betreffen. Dies umfasst auch die Mobilfunkangebote von Vodafone Kabel Deutschland.
Forumsregeln
Forenregeln
garbage
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 16.05.2017, 18:05

Re: Wechsel zu Vodafone Kabel von Telekom?

Beitragvon garbage » 18.05.2017, 15:23

Ich hab es jetzt mal über Internet bestellt... mal sehen was dabei rauskommt.

Bei der Bestellung gab es keine Option für die Buchung der festen IP-Adresse...Wo gibt's die denn?

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 6734
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Wechsel zu Vodafone Kabel von Telekom?

Beitragvon DerSarde » 18.05.2017, 15:29

garbage hat geschrieben:Bei der Bestellung gab es keine Option für die Buchung der festen IP-Adresse...Wo gibt's die denn?

Hast du einen Privat- oder einen Businesstarif bestellt? Die feste IP gibt es nämlich nur bei Businesstarifen.

Zu deiner Frage mit der Segmentgröße: Geh mal von 300 Kunden aus, die sich die verfügbare Bandbreite teilen müssen, es können aber theoretisch auch noch deutlich mehr sein.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 500 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

garbage
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 16.05.2017, 18:05

Re: Wechsel zu Vodafone Kabel von Telekom?

Beitragvon garbage » 18.05.2017, 17:08

Ich hab jetzt erst mal Privat genommen... Ist doch deutlich günstiger. Ich werde erst mal so versuchen, während ich noch in der Widerrufsfrist bin, mir eine IPv4 Adresse zu erkämpfen. Ich denke wenn ich jederzeit noch aussteigen kann, sind sie vielleicht etwas kooperativer. Ansonsten kann ich bestimmt immer noch auf den Businessvertrag wechseln...

Wie viel Gesamtbandbreite steht denn zur Verfügung?

Benutzeravatar
Menne
Kabelfreak
Beiträge: 1521
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Wechsel zu Vodafone Kabel von Telekom?

Beitragvon Menne » 18.05.2017, 17:22

wenn du aufn Land wohnst kommst zu 99% die gebuchte Leistung an, die meisten haben Probleme zur Hauptzeit 17 Uhr bis 23 Uhr wenn jeder Streamt Zockt, Saugt!
Der Glubb is a Depp!

kabel_fan
Kabelexperte
Beiträge: 653
Registriert: 28.01.2013, 11:16

Re: Wechsel zu Vodafone Kabel von Telekom?

Beitragvon kabel_fan » 18.05.2017, 19:26

Denk daran, dass die Widerrufsfrist mit Aushändigung der Widerspruchsbelehrung beginnt. Du hast ja keinen Kaufvertrag abgeschlossen.

reneromann
Insider
Beiträge: 2446
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Wechsel zu Vodafone Kabel von Telekom?

Beitragvon reneromann » 18.05.2017, 20:52

Zur Gesamtbandbreite:
Wenn das Segment 24 DS-Kanäle aufweist (maximaler Ausbau; i.d.R. wird auch nur dann 400 MBit/s freigegeben), dann rund 1,1 GBit/s.
Bei 16 DS-Kanälen sind's rund 800 MBit/s...

Und ja, theoretisch können 3 Kunden mit 400 MBit/s das Segment dicht machen, jedoch nutzt i.d.R. niemand die ganze Zeit über die Leitung voll aus...
Und es haben ja längst nicht alle der Kunden im Segment überhaupt Bandbreiten jenseits der 100 Mbit/s gebucht...

Holsie-Sabsie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 12.11.2016, 19:47

Re: Wechsel zu Vodafone Kabel von Telekom?

Beitragvon Holsie-Sabsie » 19.05.2017, 07:35

reneromann hat geschrieben:Zur Gesamtbandbreite:
Wenn das Segment 24 DS-Kanäle aufweist (maximaler Ausbau; i.d.R. wird auch nur dann 400 MBit/s freigegeben), dann rund 1,1 GBit/s.
Bei 16 DS-Kanälen sind's rund 800 MBit/s...

Und ja, theoretisch können 3 Kunden mit 400 MBit/s das Segment dicht machen, jedoch nutzt i.d.R. niemand die ganze Zeit über die Leitung voll aus...
Und es haben ja längst nicht alle der Kunden im Segment überhaupt Bandbreiten jenseits der 100 Mbit/s gebucht...


ich hab auch hier auch nur 16 DS Kanäle und es wurden mir ohne Probleme die 400 Mbit/s gebucht. Die leistung habe ich bei Speedtests zumindest Tagsüber immer und Abends kann es mal vorkommen das es leichte Schwankungen gibt. Dann werden mir aber meist immer noch so um die 375 Mbit/s laut Speedtest geliefert,
Und wie du auch schreibst es wird ja nicht durchgehend gesaugt, darum kann der nächste Test bereits wieder die vollen 400 bringen

Wurzelzwerg
Fortgeschrittener
Beiträge: 122
Registriert: 23.08.2016, 07:48

Re: Wechsel zu Vodafone Kabel von Telekom?

Beitragvon Wurzelzwerg » 19.05.2017, 10:39

garbage hat geschrieben:Ich hab jetzt erst mal Privat genommen... Ist doch deutlich günstiger. Ich werde erst mal so versuchen, während ich noch in der Widerrufsfrist bin, mir eine IPv4 Adresse zu erkämpfen. Ich denke wenn ich jederzeit noch aussteigen kann, sind sie vielleicht etwas kooperativer. Ansonsten kann ich bestimmt immer noch auf den Businessvertrag wechseln...

Viel teurer sind die nicht. Du musst ja einrechnen, dass bei den I&P-Business-Verträgen die Homebox schon inklusive ist.
Beispiel: IP100 34,99 + Homebox 39,99 / IP100 Bus 41,64 mit Homebox schon drin
Sind also gerade einmal 1,65€ Unterschied. Dafür ist im Business-Vertrag ein höherer Upload drin und du hast bei Störungen eine höhere Prio.

Hab schon erlebt, dass nur wegen des Uploads ein Business-Vertrag genommen wurde.

robert_s
Kabelexperte
Beiträge: 897
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Wechsel zu Vodafone Kabel von Telekom?

Beitragvon robert_s » 19.05.2017, 10:52

Wurzelzwerg hat geschrieben:
garbage hat geschrieben:Viel teurer sind die nicht. Du musst ja einrechnen, dass bei den I&P-Business-Verträgen die Homebox schon inklusive ist.
Beispiel: IP100 34,99 + Homebox 39,99 / IP100 Bus 41,64 mit Homebox schon drin
Sind also gerade einmal 1,65€ Unterschied. Dafür ist im Business-Vertrag ein höherer Upload drin und du hast bei Störungen eine höhere Prio.

Er hat sich aber für den 400er Anschluss interessiert. Da ist kein höherer Upload drin und der Preisunterschied beträgt 3,55€ ggü. dem Privatkundentarif + Homebox. Wenn man die Homebox nicht nimmt, ist der Preisunterschied sogar 8,55€. Da ist es schon fraglich, ob einem die "höhere Prio" das wert ist.

Wurzelzwerg
Fortgeschrittener
Beiträge: 122
Registriert: 23.08.2016, 07:48

Re: Wechsel zu Vodafone Kabel von Telekom?

Beitragvon Wurzelzwerg » 19.05.2017, 11:24

Stimmt, der 400er hat keinen höheren Upload O.O
Und wenn man stark auf seinen Anschluss angewiesen ist, kann sich die Prio schon lohnen. Nach Online-Angebot "Express Störungsbehebung in 12 Stunden
innerhalb der Servicezeit"


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag