1Gbps für 49€?

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland betreffen. Dies umfasst auch die Mobilfunkangebote von Vodafone Kabel Deutschland.
Forumsregeln
Forenregeln
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9502
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: 1Gbps für 49€?

Beitrag von spooky » 19.07.2019, 13:52

rv112 hat geschrieben:
19.07.2019, 13:45
Kann man mit dem 1000er Tarif ein eigenes Modem in Form von TC4400 oder TM3402B nutzen?
Ja, warum nicht
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

robert_s
Insider
Beiträge: 3231
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: 1Gbps für 49€?

Beitrag von robert_s » 19.07.2019, 13:54

rv112 hat geschrieben:
19.07.2019, 13:45
Kann man mit dem 1000er Tarif ein eigenes Modem in Form von TC4400 oder TM3402B nutzen?
Vodafones Tarife sind nicht an eine bestimmte DOCSIS-Version beim Kundengerät gebunden, d.h. Du kannst sowohl ein EuroDOCSIS 3.0-Modem wie auch ein EuroDOCSIS 3.0 / DOCSIS 3.1 Modem mit allen Tarifen nutzen.

rv112
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 01.06.2019, 21:40

Re: 1Gbps für 49€?

Beitrag von rv112 » 19.07.2019, 13:55

OK, aber damit schadet man doch dem Netz erheblich wenn Gigabitkunden die SC-QAM in den Keller ziehen statt den OFDM Block zu nutzen?
KabelBW Internet seit 2003

- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

robert_s
Insider
Beiträge: 3231
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: 1Gbps für 49€?

Beitrag von robert_s » 19.07.2019, 14:02

rv112 hat geschrieben:
19.07.2019, 13:55
OK, aber damit schadet man doch dem Netz erheblich wenn Gigabitkunden die SC-QAM in den Keller ziehen statt den OFDM Block zu nutzen?
Die schaden doch eher sich selbst, wenn sie dadurch nicht auf ihre gebuchte Geschwindigkeit kommen. Da hat ein 1000er-Tarif doch deutlich mehr zu verlieren als ein 200er, 100er oder gar 50er.

rv112
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 01.06.2019, 21:40

Re: 1Gbps für 49€?

Beitrag von rv112 » 19.07.2019, 14:05

Na ja, sie schaden dem gesamten Segment.
KabelBW Internet seit 2003

- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

robert_s
Insider
Beiträge: 3231
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: 1Gbps für 49€?

Beitrag von robert_s » 19.07.2019, 14:23

rv112 hat geschrieben:
19.07.2019, 14:05
Na ja, sie schaden dem gesamten Segment.
So wieder jeder seinem Segment "schadet", der seinen Internetzugang nutzt. Wenn Du Deine 400Mbit/s ziehst, "raubst" Du Deinem Segment ja auch 1/4 seiner Kapazität.

Und Du gehörst doch auch zu der Fraktion, die DOCSIS 3.1 deaktiviert. "Schadest" Du also dem gesamten Segment damit?

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1271
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: 1Gbps für 49€?

Beitrag von AndreasNRW » 19.07.2019, 14:39

robert_s hat geschrieben:
19.07.2019, 14:23
Und Du gehörst doch auch zu der Fraktion, die DOCSIS 3.1 deaktiviert. "Schadest" Du also dem gesamten Segment damit?
Das ist aber was anderes.
Das liegt daran, dass Unitymedia den Docsis 3.1 Betrieb nich geschissen bekommt. Der OFDM Block bringt die 3.1 Endgeräte komplett aus dem Tritt, bzw. setzt sie sogar teilweise komplett Offline :streber:


Das wäre auch der erste Punkt, den VF richten muss!!!
Direkt Anfang August einen großen Changeday vornehmen und die Kanalstruktur anpassen, sodass der empfindliche OFDM Block einen Platz im unteren Spektrum findet.
Das sollte eigentlich die erste Priorität nach Abschluss des Kaufvertrages sein.

rv112
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 01.06.2019, 21:40

Re: 1Gbps für 49€?

Beitrag von rv112 » 19.07.2019, 14:47

robert_s hat geschrieben:
19.07.2019, 14:23
rv112 hat geschrieben:
19.07.2019, 14:05
Na ja, sie schaden dem gesamten Segment.
So wieder jeder seinem Segment "schadet", der seinen Internetzugang nutzt. Wenn Du Deine 400Mbit/s ziehst, "raubst" Du Deinem Segment ja auch 1/4 seiner Kapazität.

Und Du gehörst doch auch zu der Fraktion, die DOCSIS 3.1 deaktiviert. "Schadest" Du also dem gesamten Segment damit?
Bitte? Ich habe den OFDM seit Monaten aktiv.
Screenshot (117).png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
KabelBW Internet seit 2003

- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11723
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: 1Gbps für 49€?

Beitrag von DerSarde » 19.07.2019, 14:56

AndreasNRW hat geschrieben:
19.07.2019, 14:39
Direkt Anfang August einen großen Changeday vornehmen und die Kanalstruktur anpassen, sodass der empfindliche OFDM Block einen Platz im unteren Spektrum findet.
Das sollte eigentlich die erste Priorität nach Abschluss des Kaufvertrages sein.
Wenn dann ändert man was innerhalb des Internetbereichs oberhalb von 470 MHz. Die TV-Sender wird man nicht zweimal umbelegen, sondern nur einmal nach der Angleichung des Angebots. Das wird meiner Ansicht nach frühestens nächstes Jahr sein.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1271
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: 1Gbps für 49€?

Beitrag von AndreasNRW » 19.07.2019, 15:02

Hätte VF da nicht UM schon vor längerer Zeit auf die Finger klopfen müssen?
Der Deal ist ja schon länger bekannt / abgesprochen.
Aber man hat UM da weiter mit dieser stümperhaften 3.1 Aufschaltung weiter rummokeln lassen. :party: