Hotspot und sipgate-Rufnummer mit 6590 bereitstellen möglich?

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland betreffen. Dies umfasst auch die Mobilfunkangebote von Vodafone Kabel Deutschland.
Forumsregeln
Forenregeln
Christian1234567
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 23.02.2018, 19:56

Hotspot und sipgate-Rufnummer mit 6590 bereitstellen möglich?

Beitrag von Christian1234567 » 17.08.2019, 20:23

Hallo zusammen,

ich habe eine Ferienwohnung die Internet und Telefon haben soll. Hierfür habe ich eine sipgate-Nr. zur Erreichbarkeit in der Fritzbox eingerichtet. Ich möchte aber nicht, dass man über meinen Internetanschluss surft und "Mist" bauen kann und ich damit der erste Ansprechpartner bin. Die 6590 ist jedoch gekauft mit der Frage ob es irgendwie möglich ist den Hotspot auch ohne oder parallel mit der KD-Hardware zur Verfügung stellen kann. Es soll über den Hotspot auch internet-TV über den firestick möglich sein.

Wer hat Ideen zur sicheren Umsetzung?

Gruß Chris

reneromann
Insider
Beiträge: 4421
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Hotspot und sipgate-Rufnummer mit 6590 bereitstellen möglich?

Beitrag von reneromann » 17.08.2019, 22:14

Kurz gesagt: Geht mit eigener Hardware nicht.

Die Hotspot/Homespot-Funktion von VF, bei der auch VF die Verantwortung übernimmt, geht AUSSCHLIESSLICH mit VF-Hardware. Und dann auch nur mit einer Bandbreitenbegrenzung, bei der TV über den Firestick kaum möglich sein wird.
Alles was du in deiner eigenen Box einrichtest - auch ein Gast-WLAN - geht IMMER über deine IP raus und damit bist du dann auch der erste Ansprechpartner bei irgendwelchen Rechtsverletzungen.

Davon abgesehen ist die (komerzielle) Bereitstellung des Netzes für Dritte -und dazu gehört auch, wenn du das Netz für eine FeWo bereitstellst- insbesondere bei Privatkundenverträgen nicht gestattet. Hierfür gibt es von VF spezielle Hotspot-Verträge und -Hardware...

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9619
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Hotspot und sipgate-Rufnummer mit 6590 bereitstellen möglich?

Beitrag von spooky » 17.08.2019, 23:04

GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

reneromann
Insider
Beiträge: 4421
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Hotspot und sipgate-Rufnummer mit 6590 bereitstellen möglich?

Beitrag von reneromann » 17.08.2019, 23:49

@spooky
Die verlinkten Artikel helfen ihm nur nicht, weil der TE eben will, dass die Gäste gar nicht über seine IP rausgehen.

Und das klappt (leider) nicht mit der Gast-Netzwerkfunktion (diese geht nämlich über die gleiche IP wie das eigene Netz raus), sondern ausschließlich über die Homespot/Hotspot-Funktion von VF, bei der dann -für diese zusätzlichen Netze- auch eine separate Datenverbindung aufgebaut wird.

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9619
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Hotspot und sipgate-Rufnummer mit 6590 bereitstellen möglich?

Beitrag von spooky » 17.08.2019, 23:54

Geht halt nicht anders, du hast ihm ja schon erläutert, dass es so nicht funktioniert.
Also muß er sich da jetzt durchlesen und in Haftung genommen werden kann er ja auch nicht.
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

Tom_123
Fortgeschrittener
Beiträge: 391
Registriert: 19.03.2016, 16:59

Re: Hotspot und sipgate-Rufnummer mit 6590 bereitstellen möglich?

Beitrag von Tom_123 » 17.08.2019, 23:56

Hi,

ein Freifunk Router wäre noch eine Möglichkeit. Der Datenverkehr wird dann per VPN über Vereinsserver ins Internet geleitet. Da diese als ISP auftreten, sind sie nicht haftbar :naughty:

Christian1234567
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 23.02.2018, 19:56

Re: Hotspot und sipgate-Rufnummer mit 6590 bereitstellen möglich?

Beitrag von Christian1234567 » 18.08.2019, 10:20

Hallo zusammen,
soweit verstanden? Dann ist der Hotspot auch keine Möglichkeit, denn ich dachte ihr hat man Vollspeed. Frage mich ohnehin was das soll, da die privaten Router i.d.R. kaum die Reichweite haben um an einer Häuserkette vernüftig surfend vorbeizugehen.

Kann man denn über die Fritzbox und dem Gastzugang dem User-Port ev. Rechtsverstöße und über die Mac-Adresse zuordnen. Sprich man regsitriert die Geräte, nutzt die gemeinsame IP-Adresse, kann dann aber sehen, wer wann etwas gemacht hat.

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9619
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Hotspot und sipgate-Rufnummer mit 6590 bereitstellen möglich?

Beitrag von spooky » 18.08.2019, 10:29

Wenn du meinem 3. Link folgst findest du die Antwort, Punkt 10
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

Christian1234567
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 23.02.2018, 19:56

Re: Hotspot und sipgate-Rufnummer mit 6590 bereitstellen möglich?

Beitrag von Christian1234567 » 18.08.2019, 12:09

Sorry, stimmt. Dann spricht doch eigentlich nichts dagegen meinem Besuch Internet zu geben?

Schwierig wäre es dann nur, wenn bspw. der Gastzugang A und privatzugang B beide den selben Rechtsverstöße vornehmen? Obwohl .man dies ja über die mac Adresse sieht!?

reneromann
Insider
Beiträge: 4421
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Hotspot und sipgate-Rufnummer mit 6590 bereitstellen möglich?

Beitrag von reneromann » 18.08.2019, 14:50

Mit dem klitzekleinen Nachteil, dass die MAC nicht nach draußen geht, d.h. du keine Möglichkeit der Nachvollziehbarkeit hast. Vom Mitloggen des Traffics würde ich dringend abraten, wenn du das nicht rechtssicher betreibst.