Upload 50Mbit/s jetzt bei allen Privatkunden-Tarifen inklusive

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland betreffen. Dies umfasst auch die Mobilfunkangebote von Vodafone Kabel Deutschland.
Forumsregeln
Forenregeln
DarkStar
Insider
Beiträge: 7359
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Upload 50Mbit/s jetzt bei allen Privatkunden-Tarifen inklusive

Beitrag von DarkStar » 21.08.2019, 19:11

Muss gar nicht kostenlos sein, darf ruhig nen 5er kosten :)

Wurzelzwerg
Fortgeschrittener
Beiträge: 283
Registriert: 23.08.2016, 07:48

Re: Upload 50Mbit/s jetzt bei allen Privatkunden-Tarifen inklusive

Beitrag von Wurzelzwerg » 21.08.2019, 19:47

Wiidesire hat geschrieben:
21.08.2019, 17:13
Weiß es zufällig jemand, kann man den 500er als Neukunde buchen und dann nach Schaltung direkt in das Bestandskunden 1Gbit 49,99€ Angebot wechseln? Oder muss man für eine bestimmte Zeit erst Kunde ein?
Die Upgrade-Angebote gelten mit Sichereheit nur, wenn sich dabei auch der Preis erhöht. Da wäre es also sinnvoller mit 200 oder 400 anzufangen.

Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1051
Registriert: 22.07.2010, 21:13

Re: Upload 50Mbit/s jetzt bei allen Privatkunden-Tarifen inklusive

Beitrag von Webmark » 21.08.2019, 19:50

DarkStar hat geschrieben:
21.08.2019, 19:05
Ich hätte so langsam lieber mal Upload 100 :kaffee:
Wogegen ich mit dem Upload 50 mehr als zufrieden bin.

Natürlich kommt es dabei stets auf den jeweiligen Bedarf an....
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . DOCSIS 3.0 - 32/4 Kanäle . DOCSIS 3.1 - 1/0 Kanal . FRITZ!OS: 7.04 | 2 FRITZ!WLAN Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.12 [Stand: 30.08.2019]

Vorgegebene Pegelwerte.pdf | Vodafone-Kabel-AGB für Internet und Telefon

Edd1ng
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 03.11.2018, 18:21

Re: Upload 50Mbit/s jetzt bei allen Privatkunden-Tarifen inklusive

Beitrag von Edd1ng » 21.08.2019, 20:00

Dürfte VDF gerne auch im UM gebiet schon mal anbieten :D

reneromann
Insider
Beiträge: 4421
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Upload 50Mbit/s jetzt bei allen Privatkunden-Tarifen inklusive

Beitrag von reneromann » 21.08.2019, 20:42

DarkStar hat geschrieben:
21.08.2019, 19:05
Ich hätte so langsam lieber mal Upload 100 :kaffee:
Das wird aber ohne Erweiterung des Upstream-Frequenzbereichs nichts...
Ansonsten würdest du es schon fast alleine schaffen, den Upstream komplett dicht zu machen.

Wiidesire
Fortgeschrittener
Beiträge: 384
Registriert: 13.11.2011, 19:02

Re: Upload 50Mbit/s jetzt bei allen Privatkunden-Tarifen inklusive

Beitrag von Wiidesire » 21.08.2019, 20:50

reneromann hat geschrieben:
21.08.2019, 20:42
DarkStar hat geschrieben:
21.08.2019, 19:05
Ich hätte so langsam lieber mal Upload 100 :kaffee:
Das wird aber ohne Erweiterung des Upstream-Frequenzbereichs nichts...
Ansonsten würdest du es schon fast alleine schaffen, den Upstream komplett dicht zu machen.
Vom Frequenzspektrum wäre es doch möglich 4x Docsis 3.0 und 2x Docsis 3.1 Kanäle in 5-85 MHz reinzupressen, oder nicht (was befindet sich momentan im Bereich 5-30 und 65-85 MHz)? Dann müsste die Upload 100 Option schon möglich sein ohne mehrere Netzkomponenten dafür auszutauschen.
Zahlen von Anga:
[ externes Bild ]
Zuletzt geändert von Wiidesire am 21.08.2019, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.
Internet & Phone Cable 1000 mit 6 Rufnummern und freier 6591 Cable (ohne Homebox-Option):
https://www.speedtest.net/result/8596931444.png

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1416
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Upload 50Mbit/s jetzt bei allen Privatkunden-Tarifen inklusive

Beitrag von AndreasNRW » 21.08.2019, 21:03

Wiidesire hat geschrieben:
21.08.2019, 20:50
Vom Frequenzspektrum wäre es doch möglich 4x Docsis 3.0 und 2x Docsis 3.1 Kanäle in 5-85 MHz reinzupressen, oder nicht (was befindet sich momentan im Bereich 5-30 und 65-85 MHz)?
Nein, der Bereich 65-85 lässt sich nicht Nutzen, da die ganzen Verstärker nur 5-65 MHz im US verstärken :flöt:
Also bleibt nur der schmale Bereich von 5-30 MHz zusätzlich, der aber extrem störempfindlich ist :fahne:

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11850
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Upload 50Mbit/s jetzt bei allen Privatkunden-Tarifen inklusive

Beitrag von DerSarde » 21.08.2019, 21:04

Wiidesire hat geschrieben:
21.08.2019, 20:50
Vom Frequenzspektrum wäre es doch möglich 4x Docsis 3.0 und 2x Docsis 3.1 Kanäle in 15-85 MHz reinzupressen, oder nicht (was befindet sich momentan im Bereich 15-30 und 65-85 MHz)? Dann müsste die Upload 100 Option schon möglich sein ohne mehrere Netzkomponenten dafür auszutauschen.
Die 15-30 MHz wäre frei, die 65-85 MHz hingegen nicht. Die ganzen Verstärker sind im Rückweg nun mal nach wie vor nur bis 65 MHz ausgelegt.

Was aber funktionieren würde (und in Nürnberg auch schon getestet wurde bzw. wird) ist ein gut 40-45 MHz breiter DOCSIS 3.1 - Block zwischen 20/25 und 65 MHz. Die EuroDOCSIS 3.0 - Kanäle könnten genauso weiter genutzt werden, auf exakt den Frequenzen, wo sie heute sind. Sie wären dann quasi im DOCSIS 3.1 - Block eingebettet und werden bei Bedarf einfach im Segment "ausgeblendet" (bzw. das CMTS weist dann kurzzeitig einfach weniger Zeitschlitze in EuroDOCSIS 3.0 zu), wenn ein Nutzer mit DOCSIS 3.1 - Gerät einen großen Upload startet.
Dadurch wären selbst im aktuellen Frequenzspektrum (15-65 MHz) mindestens 100 Mbit/s im Upstream möglich.
AndreasNRW hat geschrieben:
21.08.2019, 21:03
Also bleibt nur der schmale Bereich von 5-30 MHz zusätzlich, der aber extrem störempfindlich ist :fahne:
5-15 MHz geht auch nicht, da der Bereich für das Netzmanagement gebraucht wird.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

reneromann
Insider
Beiträge: 4421
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Upload 50Mbit/s jetzt bei allen Privatkunden-Tarifen inklusive

Beitrag von reneromann » 21.08.2019, 21:06

Wiidesire hat geschrieben:
21.08.2019, 20:50
(was befindet sich momentan im Bereich 5-30 und 65-85 MHz)?
5..30 MHz werden derzeit für das Netzmanagement verwendet - und 65..85 MHz entsprechen der Diplexlücke (Trennung zwischen Upstream und Downstream im Verstärker, da es keine unendlich steilen Filterflanken gibt).
Theoretisch könnte man vielleicht ein wenig in den Bereich 5..25 MHz reingehen - aber da könnte auch schnell eine Beeinflussung über DSL erfolgen...

Wiidesire
Fortgeschrittener
Beiträge: 384
Registriert: 13.11.2011, 19:02

Re: Upload 50Mbit/s jetzt bei allen Privatkunden-Tarifen inklusive

Beitrag von Wiidesire » 21.08.2019, 21:10

Danke für die Antworten. Anga schreibt http://anga.de/media/file/965.BR-DOCSIS ... online.pdf, dass im Upload auch Docsis 3.0 QAM256 möglich wäre. Ist das in der Praxis zu störanfällig bzw. die Leitungen zu schlecht?
DerSarde hat geschrieben:
21.08.2019, 21:04
Was aber funktionieren würde (und in Nürnberg auch schon getestet wurde bzw. wird) ist ein gut 40-45 MHz breiter DOCSIS 3.1 - Block zwischen 20/25 und 65 MHz. Die EuroDOCSIS 3.0 - Kanäle könnten genauso weiter genutzt werden, auf exakt den Frequenzen, wo sie heute sind. Sie wären dann quasi im DOCSIS 3.1 - Block eingebettet und werden bei Bedarf einfach im Segment "ausgeblendet" (bzw. das CMTS weist dann kurzzeitig einfach weniger Zeitschlitze in EuroDOCSIS 3.0 zu), wenn ein Nutzer mit DOCSIS 3.1 - Gerät einen großen Upload startet.
Dadurch wären selbst im aktuellen Frequenzspektrum (15-65 MHz) mindestens 100 Mbit/s im Upstream möglich.
Sehr interessant, die Zeitschlitze klingen ähnlich wie TDD bei LTE, nur in diesem Fall in eine Empfangsrichtung.
Internet & Phone Cable 1000 mit 6 Rufnummern und freier 6591 Cable (ohne Homebox-Option):
https://www.speedtest.net/result/8596931444.png