Vodafone Kabelanschluss soll gesperrt werden

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1711
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Vodafone Kabelanschluss soll gesperrt werden

Beitrag von AndreasNRW » 29.08.2019, 18:00

DarkStar hat geschrieben:
29.08.2019, 17:55
Wenn du TV gucken willst über die Dose dann musst du es auch Anmelden.
Er guckt doch schon seit einem halben Jahr schwarz :flöt:
Da, braucht man nicht zu diskutieren, sondern man meldet es "sofort" an :streber:

Benutzeravatar
Krummlasche
Kabelfreak
Beiträge: 1133
Registriert: 09.11.2010, 18:38

Re: Vodafone Kabelanschluss soll gesperrt werden

Beitrag von Krummlasche » 29.08.2019, 18:02

AndreasNRW hat geschrieben:
29.08.2019, 06:21

Lass den bloß nicht uns Haus.
Wie bitte? Also wir sind uns einig, da soll ein Vertrag abgeschlossen werden. Aber selbstverständlich hat Kabel Deutschland das Recht, Anschlüsse zu kappen, wenn keine Gebühr dafür bezahlt wird. Da ist nichts mit "lass den bloss nicht ins Haus".

Zugegeben: er hat Internet gebucht, daher ist die Stilllegung des TV Anschlusses- sagen wir mal, brutal schwierig. Grundsätzlich kann ein Eigentümer aber sehr wohl Anschlüsse sperren!

Kabel Premium Total + SKY Total

***Limousine ridin', jet flying, kiss stealin', wheelin' dealing, son of a gun***


Sondaba
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 29.08.2019, 17:32

Re: Vodafone Kabelanschluss soll gesperrt werden

Beitrag von Sondaba » 29.08.2019, 18:08

Natürlich wird das direkt angemeldet, sofern das nun sein muss - keine Frage.

Ich bin halt nur etwas verunsichert und möchte ungern etwas unnötig bzw doppelt zahlen, weil:

Natürlich habe ich mich umgehört und habe Meinungen bekommen, dass das komisch ist und das wohl doch irgendwie angemeldet sein muss, da Vodafone das sonst einfach direkt sperren würde und man die Mitteilung zumindest per Post bekommt.
Ich weiß aber auch, dass die Person auch nur Halbwissen hat. Das nichts per Post kam hat ich bisher halt am meisten verwundert.

Ich bin nicht darauf aus irgendwas für lau zu bekommen oder illegal TV zu gucken, sorry. Möchte nur "Anfängerfehler" vermeiden, in solchen Foren, wie hier, bekomme ich halt wertvollere Erfahrungen.

Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1156
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Wohnort: Raum Kaiserslautern

Re: Vodafone Kabelanschluss soll gesperrt werden

Beitrag von Webmark » 29.08.2019, 19:39

Sondaba hat geschrieben:
29.08.2019, 18:08
Natürlich habe ich mich umgehört und habe Meinungen bekommen, dass das komisch ist und das wohl doch irgendwie angemeldet sein muss, da Vodafone das sonst einfach direkt sperren würde und man die Mitteilung zumindest per Post bekommt.
Sorry, ist nicht böse gemeint, aber du kannst mir nicht weiß machen wollen, dass du tatsächlich ernsthaft gedacht hast, du könntest TV über Kabel sehen, ohne dafür bezahlen zu müssen.
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . DOCSIS 3.0 - 32/4 Kanäle . DOCSIS 3.1 - 1/0 Kanal . FRITZ!OS: 7.12 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.12 | FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.12 [Stand: 28.10.2019] | Speedtest

robert_s
Insider
Beiträge: 3526
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Vodafone Kabelanschluss soll gesperrt werden

Beitrag von robert_s » 29.08.2019, 19:47

Sondaba hat geschrieben:
29.08.2019, 17:45
Ich weiß nun nicht, was der richtige Weg ist, da ich auch nicht unnötig etwas abschließen möchte. Als Student zählt momentan leider jeder Euro.
Wenn jeder Euro zählt, dann ist die wohl günstigste Lösung kostenloses Streaming (live.daserste.de, live.zdf.de, etc), gefolgt von DVB-T2. Wenn Dein Fernseher gar schon einen integrierten DVB-T2 Tuner haben sollte, ist das sogar genauso günstig - solange Du auf verschlüsselte Zusatzangebote (sprich: Die "großen" Privatsender) verzichtest.

robert_s
Insider
Beiträge: 3526
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Vodafone Kabelanschluss soll gesperrt werden

Beitrag von robert_s » 29.08.2019, 19:52

Sondaba hat geschrieben:
29.08.2019, 18:08
Möchte nur "Anfängerfehler" vermeiden, in solchen Foren, wie hier, bekomme ich halt wertvollere Erfahrungen.
Darauf ist bisher leider von den Forumsteilnehmern hier zu wenig eingegangen worden, denn in der Tat ist das bei Vodafone unübersichtlich: Vodafone hat die günstigsten Angebote nicht mehr auf der Webseite, sondern nur noch die GigaTV-Box, die Du aber vermutlich gar nicht brauchst/willst.

Da wird es tricky: Denn mit dem Internetanschluss kannst Du einen "GigaKombi-Rabatt" bekommen, aber nicht auf die allergünstigste TV-Variante (Connect + Basic-TV mit CI+ Modul für IIRC 18,99€/Monat), wodurch die im Endeffekt eben doch nicht mehr die günstigste ist.

Ich habe da den Durchblick verloren, was am Ende wirklich das günstigste Angebot mit Kombi-Rabatt ist (was man eben nicht mehr auf der Webseite findet, sondern explizit anfragen muss), wenn man nichts über die Mietnebenkosten bezahlt, aber vielleicht kann hier ein anderer Forumsteilnehmer einspringen, der mehr in der Materie drinsteckt.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 12200
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Vodafone Kabelanschluss soll gesperrt werden

Beitrag von DerSarde » 29.08.2019, 20:03

robert_s hat geschrieben:
29.08.2019, 19:52
Da wird es tricky: Denn mit dem Internetanschluss kannst Du einen "GigaKombi-Rabatt" bekommen, aber nicht auf die allergünstigste TV-Variante (Connect + Basic-TV mit CI+ Modul für IIRC 18,99€/Monat), wodurch die im Endeffekt eben doch nicht mehr die günstigste ist.
Doch, inzwischen dürfte Connect + BasicTV mit CI+ - Modul wieder das günstigste Angebot sein, da es für Vodafone TV (eine Stufe höher, mit HD-DVR) auch keinen GigaKombi-Rabatt mehr gibt. Das kostet mit TV Connect darüber hinaus auch schon 24,99€, ist also deutlich teurer als BasicTV.

Demzufolge sind schon das hier die regulären Kombiangebote mit den 5€ Rabatt, nur gibt's die halt nur noch mit GigaTV (mit TV Connect und 5€ - Rabatt: 19,99€ im ersten Jahr, dann 24,99€)...
https://zuhauseplus.vodafone.de/kombi-p ... -tv/kabel/

Allerdings kommt man selbst mit dem 5€ Rabatt auf GigaTV letztlich auch nicht unter das Preisniveau von BasicTV, sodass letzteres dann tatsächlich das sinnvollste wäre.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1939
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Vodafone Kabelanschluss soll gesperrt werden

Beitrag von Abraxxas » 29.08.2019, 20:33

Hallo, kommt mal wieder auf den Teppich. Hier gehts um ein ev. unseriöses Angebot bzw. Masche eines Vertrieblers.
Wäre nett , wenn man sich darüber unterhält und nicht um Irgendwelche Angebote, die eh jeder nachlesen kann.

DarkStar
Insider
Beiträge: 7533
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Vodafone Kabelanschluss soll gesperrt werden

Beitrag von DarkStar » 29.08.2019, 21:30

Falsch!
Es geht mittlerweile um den vorletzten Post auf Seite 1.

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13160
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Vodafone Kabelanschluss soll gesperrt werden

Beitrag von berlin69er » 29.08.2019, 21:56

Grundsätzlich haben doch beide TE einen Internetvertrag bei VF, somit wird dort überhaupt nichts gesperrt, da das technisch doch nicht (mehr) möglich ist.
Das hält die Klinkenputzer aber trotzdem nicht davon ab, mit allerlei Drohkulissen zu versuchen ihre überteuerten Giga TV Verträge an den Mann zu bringen.
Natürlich soll man nur das nutzen, für das bezahlt wird. Allerdings ist auch VF in der Pflicht, ihr Angebot entsprechend zu schützen. Wenn Filter aber sogar noch freiwillig von VF entfernt werden, ist doch eher das Gegenteil der Fall.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.