Austausch Antennendose wegen zu geringer Signalstärke

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie Vorgängerpakete wie TV Basis HD, Kabel Digital HD, Kabel Digital Free und Privat HD.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Benutzeravatar
Gabriel
Newbie
Beiträge: 66
Registriert: 01.09.2012, 20:40

Austausch Antennendose wegen zu geringer Signalstärke

Beitrag von Gabriel » 30.09.2018, 15:15

Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus mit Kabel Vodafone Anschluss DVB-C
In der meiner Wohnung war nur ein Antennendosen Anschluss im Wohnzimmer vorhanden.
Vom Elektriker wurden deshalb vor vielen Jahren im SZ und GZ weitere Anschlussdosen eingebaut
WZ Antennendose Axing BSD 4-07n
SZ Antennendose GUT 821
GZ Antennendose Kathrein ESD 64 und Verstärker AL 223 G
Nach Anschaffung eines neuen TV‘s im GZ wurden bei einem Suchlauf von 98 Sendern bei folgenden Sendern kein Signal gefunden:
SAT1, RTL, MTV, RTL Plus, muenchen 2, Tagesschau 24 HD, Sky Sport News HD, Muenchen TV, Die neue Zeit TV,ORF 2,Al Jazeera, Disney Channel, Bibel TV sowie viele DAB / Internet Radio Sender
Der TV Verkäufer meinte nach einer Messung dass die Signalstärke zu gering sei und deswegen einige TV sowie alle DAB/Internet Radio Sender nicht gefunden werden. Seine Empfehlung war die Kathrein 64 gegen eine Kathrein 44 auszutauschen.
Bevor ich eine Kathrein 44 im GZ einbaue wollte ich sicherstellen, dass keine zusätzlichen / neuen Probleme beim Empfang im WZ / SZ auftreten.
Ich bitte die Spezialisten um Rat
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1447
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Austausch Antennendose wegen zu geringer Signalstärke

Beitrag von Flole » 30.09.2018, 17:31

Ohne die Messwerte JEDER Dose (oder zumindest Längenangaben und Infos wie das ganze verschaltet ist) wird wohl kaum jemand wirklich was dazu sagen können. Generell kann aber kein Empfang sowohl zu Hohen als auch zu Niedrigen Pegel bedeuten.

in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 841
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: Austausch Antennendose wegen zu geringer Signalstärke

Beitrag von in-need-for-speed » 30.09.2018, 18:16

Also der Al 223 G ist ein 24dB-Verstärker. Da verstehe ich nicht, wie die ESD 64 {wahrscheinlich 1,8dB Durchgangsdämpfung; 8dB Ausgangsdämpfung} und einer Axing 04-07n {7dB Ausgangsdämpfung; 4-7dB Durchgansdämpfung} ernsthaft die 24dB Verstärkung kleinkriegen soll.
Da muss ja schon der Eingangspegel in den HAV halb Tot sein. Wo kommt das Kabel am Verstärkereingang überhaupt her?



{Die ESD 64 gegen eine ESC/ESD 44 (mit 14dB Ausgangsdämpfung) zu tauschen, bringt an der nächsten Dose höchstens 1dB mehr, im Gästezimmer aber 6dB weniger. Allerdings könnte man den Radioausgang bei den 44ern auch nach der Analogabschaltung noch nutzen, bei der ESD 64 nicht.}

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1447
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Austausch Antennendose wegen zu geringer Signalstärke

Beitrag von Flole » 30.09.2018, 18:35

Auch der 24dB Verstärker hat einen Dämpfungsregler.... Wenn du den ganz hoch drehst kannst du das schon zu schwach bekommen.

in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 841
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: Austausch Antennendose wegen zu geringer Signalstärke

Beitrag von in-need-for-speed » 30.09.2018, 19:02

Also wenn der TV-Mann nochnichtmal den Dämpfungsregler findet (oder falsch rumm dreht), dann geht die Welt unter. :wink:

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1447
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Austausch Antennendose wegen zu geringer Signalstärke

Beitrag von Flole » 30.09.2018, 20:00

Kriegt der Verstärker überhaupt Strom? :brüll: Das sieht ja sowieso etwas merkwürdig aus mit dem Kabel in der Wand, vielleicht ist da irgendwie der Verstärker mal abgeklemmt worden und kriegt gar kein Strom mehr.

Hat der TV Mann denn überhaupt an dem Verstärker versucht zu drehen? Vielleicht wollte er auch nicht alles verpegeln (vielleicht hängt da ja noch mehr dran?)

Benutzeravatar
Gabriel
Newbie
Beiträge: 66
Registriert: 01.09.2012, 20:40

Re: Austausch Antennendose wegen zu geringer Signalstärke

Beitrag von Gabriel » 01.10.2018, 08:23

Danke für die Infos. Ein Schaltplan ist leider nicht vorhanden. Ich werde die ESD 64 nicht gegen eine ESD 44 austauschen. Sollte ich eurer Meinung nach dieses Problem vom Vodafone Techniker lösen lassen, oder gibt es noch einen anderen Lösungsansatz den ich als technischer Laie bewerkstelligen kann?

Benutzeravatar
kabelhunter
Moderator
Moderator
Beiträge: 14623
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: Austausch Antennendose wegen zu geringer Signalstärke

Beitrag von kabelhunter » 01.10.2018, 12:50

Die Installation ist laienhaft ! Man kann nicht einfach Dosen mit geringer AD in Reihe schalten und dabei den Zusammenhang von AD und DD nicht beachten .
Mache mal ein paar Angaben zur Verkabelung . Welche Reihenfolge haben die Dosen ? Wie lang sind die Kabel ? Der GUT 821 traue ich auch nicht . Ich finde keine Daten mehr .
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !

DarkStar
Insider
Beiträge: 7482
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Austausch Antennendose wegen zu geringer Signalstärke

Beitrag von DarkStar » 01.10.2018, 12:56

Astro Gut 821

Stichleitungsdose
Frequenzbereich (MHz). 5-65. 87,5-139. 47-470. 470-862
Anschlußdämpfung (dB). Buchse RF. 5,5dB

Benutzeravatar
kabelhunter
Moderator
Moderator
Beiträge: 14623
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: Austausch Antennendose wegen zu geringer Signalstärke

Beitrag von kabelhunter » 01.10.2018, 13:00

Danke ! Hier wurde mal wieder mit einer Stichdose terminiert !
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !