UHD Sender

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie Vorgängerpakete wie TV Basis HD, Kabel Digital HD, Kabel Digital Free und Privat HD.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1899
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: UHD Sender

Beitrag von Abraxxas » 01.01.2019, 20:38

Deswegen kaufen die Leute doch 4k TVs. Werbung in UHD ist doch wohl das mindeste das man erwarten kann.

maniacintosh
Insider
Beiträge: 2039
Registriert: 22.06.2010, 19:27
Wohnort: Bremen

Re: UHD Sender

Beitrag von maniacintosh » 01.01.2019, 21:30

Johut hat geschrieben:
01.01.2019, 11:55
Frohes Neues Jahr, Euch allen! UHD ist praktisch nur im Streaming möglich. Da versäumt wurde DVB-C2 mit HEVC einzuführen, scheidet eine Übertragung in DVB-C aus. Wenn man UHD auf DVB-C übertragen würde, gingen nur 2 Programme auf einen Kanal. Dies wäre ein technischer Rückfall in Analogzeiten. Hierfür ist einfach keine Kapazität vorhanden.
Es wäre problemlos möglich mit UHD auch DVB-C2 mit HEVC einzuführen, aber eben erst einmal nur für die Kanäle auf denen UHD gesendet wird. SD und HD kann man dann weiter in DVB-C verbreiten.
Toshiba 40XV733G mit Smit CI+-Modul, Pace S HD501C mit 2 TB Festplatte, Vu+ Uno 4K SE mit DVB-C FBC-Tuner (2TB Festplatte)
KDG G02 mit Kabel Premium Total, Sky Welt, Sky Film, Sky Sport, Sky Bundesliga und Sky HD
2x KDG G09 mit TV Basis HD

robert_s
Insider
Beiträge: 3364
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: UHD Sender

Beitrag von robert_s » 01.01.2019, 21:31

Besserwisser hat geschrieben:
01.01.2019, 19:42
Johut hat geschrieben:
01.01.2019, 11:55
Wenn man UHD auf DVB-C übertragen würde, gingen nur 2 Programme auf einen Kanal. Dies wäre ein technischer Rückfall in Analogzeiten. Hierfür ist einfach keine Kapazität vorhanden.
Wenn man sich wieder mehr auf die Qualität der Inhalte und nicht auf die Menge der verfügbaren Sender
konzentrieren würde, dann würde die Kapazität reichen.
Das sinkende Interesse am linearen TV spielt da doch direkt in die Karten: Wenn ohnehin nur eine "handvoll" Sender das Sendersterben überlebt, kriegt man die auch in UHD per DVB-C ins Kabel rein...

...wobei es auch sein könnte, dass diese "handvoll" ausschließlich Shoppingsender sein werden :twisted:

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4126
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: UHD Sender

Beitrag von Besserwisser » 01.01.2019, 22:03

Das sinkende Interesse am Linear-TV wird sich z. Bsp. bei der nächsten Fußball-WM zeigen.
Wenn dir deine Mitmenschen die Ergebnisse schon vorher verraten,
weil sie die Spiele bereits vor dir gesehen haben.

:roll:

Johut
Kabelexperte
Beiträge: 626
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier

Re: UHD Sender

Beitrag von Johut » 01.01.2019, 22:53

Die Fussball-WM bleibt im freien TV, zumindest die Spiele mit deutscher Beteiligung. Und die WM ist nur "LIVE" interessant, also linear.

Johut
Kabelexperte
Beiträge: 626
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier

Re: UHD Sender

Beitrag von Johut » 01.01.2019, 22:56

maniacintosh hat geschrieben:
01.01.2019, 21:30
Johut hat geschrieben:
01.01.2019, 11:55
Es wäre problemlos möglich mit UHD auch DVB-C2 mit HEVC einzuführen, aber eben erst einmal nur für die Kanäle auf denen UHD gesendet wird. SD und HD kann man dann weiter in DVB-C verbreiten.
Offenbar hat Vodafone Kabel Deutschland aber kein Interesse DVB-C2 mit HEVC einzuführen. Die neuen Giga-Boxen + GigaNet-Boxen können dies nicht empfangen. Somit gibt es keine Box welche UHD via DVB-C/C2 empfangen kann nur über Streaming also via Internet.

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9709
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: UHD Sender

Beitrag von spooky » 01.01.2019, 22:58

Leute, es brauch jetzt keine UHD Sender im Kabel.
wer wirklich UHD sehen möchte, streamt.
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

robert_s
Insider
Beiträge: 3364
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: UHD Sender

Beitrag von robert_s » 01.01.2019, 23:01

Johut hat geschrieben:
01.01.2019, 22:53
Die Fussball-WM bleibt im freien TV, zumindest die Spiele mit deutscher Beteiligung. Und die WM ist nur "LIVE" interessant, also linear.
Live-Sport gibt's speziell von den ÖR schon länger auch als Stream. Spannend wird's, wenn die im Stream mal höhere Qualität anbieten sollten als per Broadcast, ob den potenziellen Nutzern dann Qualität oder Latenz wichtiger ist - oder die ÖR es bis dahin hinbekommen, die Latenz bei der Aufbereitung der Streams noch deutlich zu senken...

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: UHD Sender

Beitrag von Flole » 01.01.2019, 23:33

Wenn man hört das es beim ZDF große Erleichterung gab das Deutschland so früh rausgeflogen ist weil so viel Traffic gespart werden konnte und das ansonsten ziemlich teuer gewesen wäre glaube ich nicht, das es ein großes Interesse gibt die Latenz zu senken oder gar UHD als Stream anzubieten.

Benutzeravatar
Andilein
Görlitzer Witzkanone
Beiträge: 6080
Registriert: 17.02.2008, 14:15
Wohnort: Görliwood

Re: UHD Sender

Beitrag von Andilein » 01.01.2019, 23:56

Wenn man Pech hat, wird UHD auch so ne "Modeerscheinung" wie 3D-TV sein. Kam, floppte und ging wieder. Denn mir ist - außer Sky 3D und arte 3D - kein anderer Sender bekannt, der es mal versuchte und heute noch irgendwo in 3D sendet...-

Andilein bei Facebook und Youtube