Speedtests schnell, Downloads langsam = Laune im Keller, Geduld am Ende

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
tOsE
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 25.10.2014, 12:27

Speedtests schnell, Downloads langsam = Laune im Keller, Geduld am Ende

Beitragvon tOsE » 12.10.2017, 16:14

Hallo in die Runde,

es gibt bestimmt schon eine Menge Threads, die dieses Thema aufgearbeitet haben.
An dieser Stelle wollte ich dennoch mal kurz berichten, was mir mit meinem (einst stets hochgelobten Lieblings-) Kabel-Anbieter widerfahren ist.

Tarif: Red Internet & Phone Business 200 Cable
Hardware: FRITZ!Box 6490, Festverkabelung

Schnell runtergebrochen:

  • Jahrelang Kunde (Business-Tarif), damals 2013 noch unter KDG eingestiegen
  • Stets sehr zufrieden gewesen, keinerlei großartige Ausfälle oder Störungen
  • Ewig 100 Mbit, dann irgendwann auf 200 Mbit gewechselt
  • 200 Mbit auch viele Monate ohne Probleme nutzen können
  • Das Leben war schön
  • Im März 2017 dann den o.g. Tarif entdeckt, umstellt, Vertrag vorzeitig verlängert und dazu noch ne FRITZ!Box erhalten (hätte ich gar nicht gewollt)
Aber dann kamen die Probleme:

  • Erster Speedtest mit dem neuen Tarif / der neuen Hardware gemacht, alles war super und wie angegeben
  • Im Alltag merkte man dann aber, dass sich das alles irgendwie langsamer anfühlt
  • Die Uploadrate war ausgezeichnet
  • Erste Downloads waren jedoch ernüchternd, tröpfelten teilweise mit nur 0,5-1 MB/s rein
  • Vodafone-eigenen Speedtest gemacht, alles superschnell
  • Speedtest.net, alles superschnell
  • Andere Download-Server, jede Tageszeit getestet, andere Protokolle und Ports (HTTPS, FTP, SCP uvm.) ausprobiert um das ein wenig einzugrenzen, wurde nicht besser
  • Einen Speedtest-Server gesucht, von dem man einzelne Dateien herunterladen kann - und siehe da, wieder volle Geschwindigkeit mit über 22 MB/s
  • Nochmal beliebige konventionelle Downloads angeworfen, unfassbar langsam
  • Nochmal den hauseigenen Speedtest gemacht, wieder alles superschnell
  • Meine Support-Anfragen (per Telefon aufgenommen) und daraus erstellten Tickets hatten immer ne Lebensdauer von ein paar Wochen, dann wurden sie geschlossen
  • Weitere stets freundlichen Beschwerden gingen per Post und Kontaktformular ein und zeigten keine Wirkung
  • Die Stimmung im Keller
  • In einem letzten Versuch vergangene Woche ist mein Ton etwas rauer geworden und schon meldete sich das Beschwerdemanagement
  • "zurzeit können wir noch nicht sagen, wann wir die Geschwindigkeit anpassen können" und man käme mir auf Wunsch bei den Kosten entgegen oder mit einer sofortigen Kündigungsmöglichkeit
Zusammengefasst:

  • Meiner Meinung nach findet hier eine gezielte Verarsc*ung von Kunden statt - das hat doch Prinzip, oder irre ich?
  • Mit gängigen Speedtest-Servern gaukelt man Kunden den beworbenen High-Speed vor und in der Praxis bleiben 10-20% übrig - nennt man das nicht Betrug?
  • Man schert sich selbst um Businesskunden nen Dreck, eben die Kunden, die bereit sind etwas mehr zu bezahlen

Gibt es hier ähnliche Geschichten und Erfahrungen eben dieser Art?

Ich werde vermutlich wirklich die Notbremse ziehen und vom Kündigungsangebot Gebrauch machen, denn ich benötige viel mehr Leistung als da am Ende aus der Leitung tröpfelt.
Vodafone veräppelt einen auf diese Weise, o2 hat den miesesten Service auf dem Planeten - bleibt nur noch die Telekom.

-tOsE

spooky
Insider
Beiträge: 7270
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Speedtests schnell, Downloads langsam = Laune im Keller, Geduld am Ende

Beitragvon spooky » 12.10.2017, 16:27

Da du nicht geschrieben hast, um welche Server es sich genau handelt, irrst du dich.
Natürlich muß auch die Gegenstelle entsprechend liefern können.
Und wenn die Speedtest alle i.o. sind, dann liegt es an den Severn.. ja ich weiß, ich mach es mir einfach.
Aber nimm das Kündigungsangebot doch an, wenn VDSL bei dir möglich ist.
Bild

tOsE
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 25.10.2014, 12:27

Re: Speedtests schnell, Downloads langsam = Laune im Keller, Geduld am Ende

Beitragvon tOsE » 12.10.2017, 16:40

Glaub mir, es waren immer Server, die die entsprechende Leistung hätten liefern können. Zeitgleich wurden Tests über andere Zugänge durchgeführt. Das Problem ist viele Monate alt, ich habe in der Zeit alles probiert. Selbst ein popeliges LTE-Modem (mobiler Hotspot) vermochte die selben Dateien stets mit 5-6 MB/s zu laden.

Die geben ja quasi zu, dass da etwas mit der Geschwindigkeit nicht stimmt. Sonst würden sie Techniker schicken, Hardware tauschen oder den Fehler an anderer Stelle begründen.

Abraxxas
Kabelexperte
Beiträge: 957
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Speedtests schnell, Downloads langsam = Laune im Keller, Geduld am Ende

Beitragvon Abraxxas » 12.10.2017, 20:12

Wenn auch nur ein einziger Speedtest täglich die vertraglich Bandbreite anzeigt liegt kein technisches Problem vor an dem der Anbieter etwas machen könnte.
Eine Segmentüberlastung wäre was anderes, darüber muss man dann reden. Das lässt sich auch nicht von heute auf morgen beseitigen.

Aber hast du auch dein eignes Inhouse Netz überprüft? Ev. liegt ja dort der Hund begraben. Ich hatte z.B. schon Druckertreiber die massiv Probleme verursachten und es hat Wochen gedauert bis einer drauf kam.

Benutzeravatar
Webmark
Fortgeschrittener
Beiträge: 422
Registriert: 22.07.2010, 21:13

Re: Speedtests schnell, Downloads langsam = Laune im Keller, Geduld am Ende

Beitragvon Webmark » 12.10.2017, 20:19

Nachdem deinen Angaben zufolge diverse Speedtests in Ordnung waren, kann ich mir nicht vorstellen, dass das Problem bei Vodafone liegen soll.

Eventuell Drosselung aufgrund von zu intensivem Download?

Bei uns gab es auch vereinzelt und zum Glück nur kurzfristig Probleme mit der Geschwindigkeit, doch dann waren stets die Speedtests und die reellen Downloads im Keller.
Bild

Tarif: Red Internet & Phone 200 Cable - 24/4 Kanäle
Router: FRITZ!Box 6590 Cable - FRITZ!OS: 06.83

[Modemwerte FRITZ!Box: Internet -> Kabel-Informationen -> Kanäle] ..... [Tabelle Modemwerte] ..... [Vodafone Kabel Deutschland - AGB -> Internet & Phone Kabel] ..... [Praxisorientierter Geschwindigkeitstest]

tOsE
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 25.10.2014, 12:27

Re: Speedtests schnell, Downloads langsam = Laune im Keller, Geduld am Ende

Beitragvon tOsE » 12.10.2017, 21:11

Danke für Eure Antworten. Doch ich hatte genug Zeit um jede Eventualität zu überprüfen. Es gab nicht nur einen Test am Tag. Kompletter Rückbau des Setups, nur FRITZ!Box auf Werkeinstellung, daran nur ein schnelles Notebook, per LAN verbunden. Wenn da der Speedtest konsequent über 200 MBit packt, aber 10 zufällige Downloads in verschiedenen Browsern (die an anderen Anschlüssen die erwarteten Geschwindigkeiten liefern) nicht über 1 MB/s zu bewegen sind, liegt es am ISP.
Es hat ja früher mit dem Hitron funktioniert und dann kam die FRITZ!Box. Drosselung sehr unwahrscheinlich, ist keine Privatnutzung und nochmal "es hat früher funktioniert".

Ich war lange an dem Punkt und habe gehofft, dass sich noch was tut. Aber Geduld zahlt sich nicht immer aus. Die haben ihre Chance verspielt.

Telekom-Anschluss ist bestellt.

Benutzeravatar
Webmark
Fortgeschrittener
Beiträge: 422
Registriert: 22.07.2010, 21:13

Re: Speedtests schnell, Downloads langsam = Laune im Keller, Geduld am Ende

Beitragvon Webmark » 12.10.2017, 21:27

tOsE hat geschrieben:
Telekom-Anschluss ist bestellt.


Dann gibt es in Zukunft ja hoffentlich keine Probleme mehr bei dir.
Bild

Tarif: Red Internet & Phone 200 Cable - 24/4 Kanäle
Router: FRITZ!Box 6590 Cable - FRITZ!OS: 06.83

[Modemwerte FRITZ!Box: Internet -> Kabel-Informationen -> Kanäle] ..... [Tabelle Modemwerte] ..... [Vodafone Kabel Deutschland - AGB -> Internet & Phone Kabel] ..... [Praxisorientierter Geschwindigkeitstest]

robert_s
Kabelfreak
Beiträge: 1173
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Speedtests schnell, Downloads langsam = Laune im Keller, Geduld am Ende

Beitragvon robert_s » 13.10.2017, 01:58

tOsE hat geschrieben:Telekom-Anschluss ist bestellt.

Erfahrungsbericht nicht vergessen. Solltest Du auch dann nicht über 1MB/s hinauskommen, lag es wohl doch nicht am ISP...

Aber Du hast immer noch nicht einen einzigen Download-Server genannt, der nur diese 1MB/s liefert. Könntest Du das bitte noch nachholen, damit hier auch andere den von Dir behaupteten "Betrug" überprüfen können?

tOsE hat geschrieben:Gibt es hier ähnliche Geschichten und Erfahrungen eben dieser Art?

Ich bekomme meine 200Mbps durchaus auch in Downloads und nicht nur in Speedtests.

tOsE
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 25.10.2014, 12:27

Re: Speedtests schnell, Downloads langsam = Laune im Keller, Geduld am Ende

Beitragvon tOsE » 13.10.2017, 07:22

robert_s hat geschrieben:Aber Du hast immer noch nicht einen einzigen Download-Server genannt, der nur diese 1MB/s liefert. Könntest Du das bitte noch nachholen, damit hier auch andere den von Dir behaupteten "Betrug" überprüfen können?


Hier einfach mal drei Links, vor 5 Minuten geprüft:


...mit den "schlechten" Links könnte ich sehr lange weitermachen, aber das soll hier ja keine Linksammlung werden.

Ein anderer Internetzugang schafft (ebenfalls gerade wieder geprüft) bei (1) und (2) die gleiche Geschwindigkeit wie bei (3).
Doppelte Prüfung: Via SSH per WGET bekomme ich bei jedem der Links auf einem externen Server stets um 100 MB/s - Bandbreite serverseitig ist also in diesem Moment da.

DarkStar
Insider
Beiträge: 4393
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Speedtests schnell, Downloads langsam = Laune im Keller, Geduld am Ende

Beitragvon DarkStar » 13.10.2017, 08:34

Die ersten beiden Links liefern bei mir um die 30-35 MB/s.
Bild