Docsis 3.0 statt 3.1 bei 1Gbit Leitung?

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
trantüte
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 02.10.2014, 15:05

Docsis 3.0 statt 3.1 bei 1Gbit Leitung?

Beitrag von trantüte » 12.01.2019, 16:17

Hallo zusammen,

ich habe kürzlich einen 1000/50Mbit Anschluss bei Vodafone bestellt und heute Mittag alles installiert. Ich habe vor 2 Jahren schon einmal den Versuch über Kabel gestartet, allerdings war damals das Segment chronisch überlastet - daher widerrief ich den Anschluss. Da jetzt offensichtlich ausgebaut wurde, der neue Versuch mit der 1Gbit Leitung.
Die ersten Tests sind durch und die Geschwindigkeit ist: okay. Up und Downstream liegen bei etwa 80% der Leistung, der Ping liegt bei den üblichen verdächtigen (google, heise usw) bei um die 40. Den Ping finde ich als Gamer nicht ganz optimal (ja, es ist jammern auf hohem Niveau, allerdings hab ich mir von Docsis 3.1 etwas bessere Zeiten erhofft), daher bin ich mal ins Modem rein und hab die Werte gecheckt.
Wenn ich die Werte mit eurer "Modemgrenzwert-Tabelle" Vergleiche, habe ich das Gefühl, dass ich nicht auf Docsis 3.1 unterwegs bin, sondern auf Docsis 3.0.

Als Gerät hab ich das Arris TG3442DE, bin natürlich per LAN direkt dran und es sind keine weiteren Geräte dazwischen.

Ist das Korrekt oder lese ich die Tabelle falsch? Wäre nett wenn jemand mal einen Blick drauf werfen könnte:
Download:
download.JPG
Upload:
upload.JPG
bzw:

Code: Alles auswählen

Downstream-Kanäle
Kanal ID	Kanaltyp	Frequenz (MHz)	Modulation	Empf. Signalstärke (dBmV)	SNR/MER (dB)	Lock Status
1	OFDM	167~324	256QAM	7.0	42	JA
2	OFDM	0~0	UNSUPPORTED	0.0	0	NEIN
2	SC-QAM	146	256QAM	10.6	40.4	JA
3	SC-QAM	154	256QAM	10.3	40.9	JA
4	SC-QAM	162	256QAM	10.2	40.9	JA
5	SC-QAM	602	256QAM	5.7	39	JA
6	SC-QAM	618	256QAM	6.1	40.4	JA
7	SC-QAM	626	256QAM	6	39	JA
8	SC-QAM	642	256QAM	6.5	40.4	JA
9	SC-QAM	650	256QAM	6.7	40.4	JA
10	SC-QAM	658	256QAM	7	40.4	JA
11	SC-QAM	666	256QAM	7.2	40.4	JA
12	SC-QAM	674	256QAM	7.4	40.4	JA
13	SC-QAM	682	256QAM	7.5	40.4	JA
14	SC-QAM	690	256QAM	7.6	40.9	JA
15	SC-QAM	698	64QAM	1.7	35.7	JA
16	SC-QAM	706	64QAM	2.9	36.6	JA
17	SC-QAM	714	64QAM	3.1	37.3	JA
18	SC-QAM	722	64QAM	3.4	37.3	JA
19	SC-QAM	730	64QAM	3.6	37.3	JA
20	SC-QAM	738	64QAM	3.9	37.3	JA
21	SC-QAM	746	64QAM	4.2	37.3	JA
22	SC-QAM	754	64QAM	3.9	36.6	JA
23	SC-QAM	762	64QAM	4	37.3	JA
24	SC-QAM	770	64QAM	4.8	37.6	JA
25	SC-QAM	778	64QAM	4.9	37.6	JA
26	SC-QAM	786	64QAM	5.2	37.6	JA
27	SC-QAM	794	64QAM	5.5	37.3	JA
28	SC-QAM	802	64QAM	5.6	37.6	JA
29	SC-QAM	810	64QAM	5	37.3	JA
30	SC-QAM	818	64QAM	4.8	37.6	JA
31	SC-QAM	826	64QAM	5.9	38.6	JA
32	SC-QAM	834	64QAM	6.1	38.6	JA
1	SC-QAM	138	256QAM	10.8	40.9	JA
33	SC-QAM	288	UNSUPPORTED	0	inf	JA
Upstream-Kanäle
Kanal ID	Kanaltyp	Frequenz (MHz)	Modulation	Send. Signalstärke (dBmV)	Ranging Status
4	SC-QAM	36	16QAM	41.5	Erfolgreich
1	SC-QAM	59	8QAM	41.5	Erfolgreich
3	SC-QAM	46	8QAM	41.5	Erfolgreich
2	SC-QAM	52	8QAM	41.5	Erfolgreich
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von trantüte am 12.01.2019, 16:51, insgesamt 3-mal geändert.

DarkStar
Insider
Beiträge: 6094
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Docsis 3.0 statt 3.1 bei 1Gbit Leitung?

Beitrag von DarkStar » 12.01.2019, 16:23

Der 1000er ist immer eine Kombi aus DS 3.0 + 3.1 und beides benutzt du.

trantüte
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 02.10.2014, 15:05

Re: Docsis 3.0 statt 3.1 bei 1Gbit Leitung?

Beitrag von trantüte » 12.01.2019, 16:33

Hi,
und danke für deine Antwort. Ich hab die Tabelle so verstanden, dass 64QAM und 256QAM Docsis 3.0 sind und 1024QAM, 2048QAM 4096QAM dann eben Docsis 3.1. Die letzteren tauchen bei mir in der Tabelle ja nicht auf. Könntest du mir erklären warum?

EDIT: Sind die Werte mit 35-40 DB nicht auch etwas schwach auf der Brust?

Empfinde halt insbesondere den nicht ganz optimalen Ping als etwas schade.
Irgendwelche Tipps?

Besten dank und schönes WE!
Zuletzt geändert von trantüte am 12.01.2019, 16:42, insgesamt 1-mal geändert.

DarkStar
Insider
Beiträge: 6094
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Docsis 3.0 statt 3.1 bei 1Gbit Leitung?

Beitrag von DarkStar » 12.01.2019, 16:41

1 OFDM 167~324 256QAM 7.0 42 JA <--- Da ist dein DS 3.1 Block

PS: Dein Rückkanal ist total gestört, damit wirst du nicht Glücklich.

trantüte
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 02.10.2014, 15:05

Re: Docsis 3.0 statt 3.1 bei 1Gbit Leitung?

Beitrag von trantüte » 12.01.2019, 16:44

DarkStar hat geschrieben:
12.01.2019, 16:41
PS: Dein Rückkanal ist total gestört, damit wirst du nicht Glücklich.
Das heißt? Wie äußert sich eine solche Störung des Rückkanals? Könnte das die Ursache für den vergleichsweise schwächeren Ping sein?

DarkStar
Insider
Beiträge: 6094
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Docsis 3.0 statt 3.1 bei 1Gbit Leitung?

Beitrag von DarkStar » 12.01.2019, 16:54

Der Rückkanal sollte idealerweise bei 4x QAM64 sein und bei dir ist kein einziger Kanal QAM64-
Je kleiner der Wert je mehr ist er gestört und desto geringer die Uploadbandbreite im Segment.

Wenn du mehr wissen willst einfach mal die Boardsuche benutzen > Rückkanalstörung

trantüte
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 02.10.2014, 15:05

Re: Docsis 3.0 statt 3.1 bei 1Gbit Leitung?

Beitrag von trantüte » 12.01.2019, 17:28

Ohje, da war eigentlich die Freude auf 1Gbit groß - und jetzt das.
Ich habe jetzt ne halbe Stunde zum Thema Rückkanalstörung quer gelesen und bin, ehrlich gesagt, ziemlich ernüchtert. Diese Art von Störung scheint wohl mitunter der Worst-Case zu sein, auch weil es für die Techniker oft nicht einfach ist den Ursprung zu lokalisieren.
Ich werde jetzt ein Störungsticket eröffnen und schauen was passiert. Ich hab aber das dumpfe Gefühl, dass ich mit "funktioniert doch" und einem geschlossenen Ticket abgespeist werde.

EDIT:
Überraschenderweise hat sich der Wert jetzt verbessert:

Code: Alles auswählen

Kanal ID	Kanaltyp	Frequenz (MHz)	Modulation	Send. Signalstärke (dBmV)	Ranging Status
4	SC-QAM	36	16QAM	41.5	Erfolgreich
1	SC-QAM	59	16QAM	41.5	Erfolgreich
3	SC-QAM	46	16QAM	41.5	Erfolgreich
2	SC-QAM	52	8QAM	41.5	Erfolgreich
Immerhin 3x 16QAM. Ich habe trotzdem ein Ticket eröffnet, mal sehen was passiert.

Danke für deine Hilfe.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1339
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Docsis 3.0 statt 3.1 bei 1Gbit Leitung?

Beitrag von Flole » 12.01.2019, 17:50

trantüte hat geschrieben:
12.01.2019, 17:28
Ich habe jetzt ne halbe Stunde zum Thema Rückkanalstörung quer gelesen und bin, ehrlich gesagt, ziemlich ernüchtert. Diese Art von Störung scheint wohl mitunter der Worst-Case zu sein, auch weil es für die Techniker oft nicht einfach ist den Ursprung zu lokalisieren.
Ja ganz genau so sieht es leider aus. Macnhmal sind die aber auch einfach plötzlich wieder weg (da steigt die Chance ja mit der Zeit an ;) )
trantüte hat geschrieben:
12.01.2019, 17:28
Ich werde jetzt ein Störungsticket eröffnen und schauen was passiert. Ich hab aber das dumpfe Gefühl, dass ich mit "funktioniert doch" und einem geschlossenen Ticket abgespeist werde.
Wenn die Mindestgeschwindigkeit unterschritten wird ist das schwer möglich es einfach so abzuwimmeln, daher am besten Abends testen wenn die Belastung besonders hoch ist. Auch wenn du viele Paketverluste hast ist das schließen nicht so einfach möglich, immerhin wird ja nur die Hälfte der Daten die du übertragen möchtest auch übertragen.

Die Modulation wird ständig angepasst (also je nachdem wie aktuell die Qualität der Übertragungen ist wird die hoch oder runtergesetzt).

trantüte
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 02.10.2014, 15:05

Re: Docsis 3.0 statt 3.1 bei 1Gbit Leitung?

Beitrag von trantüte » 12.01.2019, 18:16

Hi,

jetzt am Abend wird die Geschwindigkeit tatsächlich deutlich unterschritten. War ich heute Mittag noch bei knapp 800mbit, so ist die Leitung mittlerweile auf um die 300mbit gefallen. An den jeweiligen Testservern liegts nicht, da ein Freund von sich aus nochmal gegengetestet hat.

DarkStar
Insider
Beiträge: 6094
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Docsis 3.0 statt 3.1 bei 1Gbit Leitung?

Beitrag von DarkStar » 12.01.2019, 18:19

Es geht um die Geschwindigkeit des Uploads und nicht des Downloads :)