Nach Umstieg auf 1000er Leitung einige Probleme (inkl. Modemwerte)

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1125
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Nach Umstieg auf 1000er Leitung einige Probleme (inkl. Modemwerte)

Beitrag von NoNewbie » 19.01.2019, 11:26

Nein, der Arbeitsprozess ist eben ein anderer.
Wenn alle Pegelwerte i.O. und trotzdem wird die Bandbreite nicht, ist das TEC anzurufen um weiter einzugrenzen.
Da ist nichts zurückzumelden, sondern das TEC legt die weiteren Arbeitsschritte fest.
Das Ticket kann dann nur an Massenstörung angehangen werden oder es wird entstört.
Bandbreitenstörung im Upstream durch zu geringe Modulation muss man dann mal kurz erwähnen und schon geht es los.

Irgendwann wird überhaupt nicht enstört, sondern normal innerhalb 24h extrem innerhalb 3h.
Der Hauptingress wird bei uns innerhalb der Zeit fast immer entstört.

Aber da viele weiter oben keine Ahnung haben, werden die Tickets einfach geschlossen.

Sasch000
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 19.01.2019, 09:17

Re: Nach Umstieg auf 1000er Leitung einige Probleme (inkl. Modemwerte)

Beitrag von Sasch000 » 21.01.2019, 19:12

So, der Techniker war heute bei mir. Hat alles durchgemessen und festgestellt, dass er auf seinem Gerät nur 3 Rückkanäle sieht. Er hat auch direkt von Rückkanalstörung gesprochen.

Leider hat er keinen bei der Technikhotline erreicht, so dass er nicht direkt mit den Kollegen sprechen konnte. Er hat vorsorglich noch den Arris Router 1:1 getauscht, aber das war natürlich erfolglos.

Das Ticket im System ist jetzt plötzlich einfach geschlossen.

Habe daraufhin direkt wieder die Hotline angerufen und dort sagte man mir, dass es entsprechend weitergegeben wird.

Das Wochenende war eine Katastrophe mit Abbrüchen alle paar Minuten.

Tut sich da nun erfahrungsgemäß was ohne das ich einsehen kann, dass es ein konkretes Ticket gibt?

Danke und LG
Sascha

Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1125
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Nach Umstieg auf 1000er Leitung einige Probleme (inkl. Modemwerte)

Beitrag von NoNewbie » 21.01.2019, 20:00

Wann hat er denn wegen der Hotline angerufen?

Router getauscht - Ticket geschlossen - Kunde hat keine Lösung - so läuft das halt anscheinend - woanders.

Hattest du eine Störung wegen Bandbreite im Upload oder Verbindungsabbrüche gemeldet?

Sasch000
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 19.01.2019, 09:17

Re: Nach Umstieg auf 1000er Leitung einige Probleme (inkl. Modemwerte)

Beitrag von Sasch000 » 22.01.2019, 20:54

Hi,

der Techniker war gegen 17 Uhr vor Ort und hat dann denke ich gegne 17:15 - 17:30 versucht die Technikhotline zu erreichen. Das hat nicht geklappt.

Ich hatte eine Störung bzgl. Uploadspeed und Paketverluste gemeldet.

Der heutige erneute Anruf bei der Hotline ergab, dass scheinbar kein Ticket mehr offen ist, obwohl der Herr von der Hotline gestern Abend nochgesagt hat, dass er sich drum kümmert. Nunja...jetzt ist wieder ein neues Ticket offen.

Ganz großes Kino..

Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1125
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Nach Umstieg auf 1000er Leitung einige Probleme (inkl. Modemwerte)

Beitrag von NoNewbie » 23.01.2019, 06:43

Man sieht einfach, dass sich nicht an Arbeitsprozesse gehalten wird.
Selbst wenn man TEC nicht erreicht, darf man Bandbreitenstörungen nicht als erledigt melden wenn die Bandbreite auch mit Service-Laptop nicht erreicht wird.
Man muss beim Zurückmelden die abschließend gemessene Bandbreite am Anschluss angeben.
Wenn diese vor Ort nicht erreicht wird, muss das Ticket mit "Nacharbeit notwendig" an Vodafone zurückgegeben werden.

cusal
Fortgeschrittener
Beiträge: 208
Registriert: 08.04.2010, 16:25

Re: Nach Umstieg auf 1000er Leitung einige Probleme (inkl. Modemwerte)

Beitrag von cusal » 26.01.2019, 18:09

Sasch000 hat geschrieben:
22.01.2019, 20:54

Der heutige erneute Anruf bei der Hotline ergab, dass scheinbar kein Ticket mehr offen ist, obwohl der Herr von der Hotline gestern Abend nochgesagt hat, dass er sich drum kümmert. Nunja...jetzt ist wieder ein neues Ticket offen.

Ganz großes Kino..
Normal bei Vodafone, hatte ich auch schon öfter (Problem bislang noch immer NICHT gelöst!)