Humax HDD-Recorder und HDMI-Splitter

In diesem Forum geht es um die HD-Festplattenreceiver (DVR) Sagemcom RCI88, Samsung SMT-C7200 und Humax HDR-4100C, die Vodafone Kabel Deutschland in ihren "Vodafone TV"-Produkten (ehemals TV Komfort bzw. Kabel Komfort) liefert.
Forumsregeln
Forenregeln

Aufnahmen auf externe Datenträger kopieren
Mit dem Sagemcom RCI88 und Samsung SMT-C7200 (sowie fast allen von Kabel Deutschland zertifizierten Receivern) können keine Aufnahmen auf externe Datenträger verlustfrei kopiert/gesichert werden. Der Receiver eignet sich daher nicht für Archivierungen von Aufnahmen.
Wer Aufnahmen langfristig behalten (d.h. auch auf anderen Datenträgern sichern) möchte, sollte zu einem anderen (ggf. nicht zertifizierten) Receiver greifen.
Yoshi90
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 23.07.2017, 21:50

Humax HDD-Recorder und HDMI-Splitter

Beitragvon Yoshi90 » 23.07.2017, 21:58

Hallo Leute,

ich habe mich extra für die Frage angemeldet. :)

Ich besitze einen HDMI-Switch von deleyCON (Model: HD-OSW 3, kompatibel mit VGA, SVGA, XGA, SXGA und UXGA) und einen HDD-Recorder von Humax (genaue Bezeichnung weiß ich gerade nicht, habe das Gerät im Februar bekommen). Ich hab den Recorder an den Splitter angeschlossen und an den TV. Der TV sagt, er bekäme kein Bild, der Recorder ist aber an. Wenn ich den Splitter abstöpsel und den HDD-Recorder wieder direkt anschließe, habe ich Bild.

Mit dem Splitter hatte ich bisher keine Probleme, gibt es da eine Sperre von Vodafone/KD, dass Geräte zwischen dem TV und dem Recorder nicht erlaubt sind? Merkt der Humax das irgendwie?

Benutzeravatar
kabelhunter
Moderator
Moderator
Beiträge: 13246
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: Humax HDD-Recorder und HDMI-Splitter

Beitragvon kabelhunter » 23.07.2017, 22:27

Was hängt denn noch am Splitter dran ? Wahrscheinlich wird vom Splitter das HDCP-Handshake gestört .
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !

Yoshi90
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 23.07.2017, 21:50

Re: Humax HDD-Recorder und HDMI-Splitter

Beitragvon Yoshi90 » 23.07.2017, 22:46

Ich hatte zum Test das andere Gerät vom Splitter abgezogen, aber half nichts.
Das andere Gerät ist ein Steam Link, aber der ist noch nicht in Betrieb, also außer angeschlossen noch nichts mit gemacht, ich hab noch nicht mal einen Controller dafür, um das Teil zu starten. :lol:

Benutzeravatar
kabelhunter
Moderator
Moderator
Beiträge: 13246
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: Humax HDD-Recorder und HDMI-Splitter

Beitragvon kabelhunter » 23.07.2017, 22:49

Ich habe deinen Splitter nichts gefunden . Hast Du einen Link dazu ? Ist der Splitter aktiv oder passiv ?
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !

Yoshi90
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 23.07.2017, 21:50

Re: Humax HDD-Recorder und HDMI-Splitter

Beitragvon Yoshi90 » 23.07.2017, 23:24

Ich hab den vor zwei oder drei Jahren zu Weihnachten bekommen, kann also bei Amazon nicht die Rechnung und damit einen genaueren Namen sehen. :/
Über die Verpackung konnte ich auch wenig rausbekommen, so im großen und ganzen scheint es das Gerät zu sein: http://www.deleycon.de/deleycon-hdmi-sp ... er-2-port/ (oder auch hier: https://www.amazon.de/gp/product/B0081F ... ycon.de-21)
Nur meiner hat drei Input statt zwei.

Über aktiv/passiv steht leider nichts in der Anleitung, nur dass das Ding clever sei und selber die Quelle findet und es bei langen Strecken das Signal verstärkt. Außerdem HD-Ready und 3D-Ready.
Bisher hatte ich da nie Probleme, vor dem Umzug habe ich da einen HD-Recorder von Medion und eine alte KD-Box (Sagemcom, sicherlich fünf Jahre alt) mit betrieben.

Benutzeravatar
kabelhunter
Moderator
Moderator
Beiträge: 13246
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: Humax HDD-Recorder und HDMI-Splitter

Beitragvon kabelhunter » 24.07.2017, 01:18

Teste mal andere HDMI-Kabel .
EDIT : Achte darauf das die HDMI-Kabel die " High-Speed " Spezifikation erfüllen .
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !

Yoshi90
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 23.07.2017, 21:50

Re: Humax HDD-Recorder und HDMI-Splitter

Beitragvon Yoshi90 » 12.08.2017, 19:50

Ich war 14 Tage im Urlaub, konnte also jetzt erst schauen, was mit dem Kabel ist. Auf dem Kabel selbst scheint nichts zu stehen, es war bei dem Gerät (dem Humax) dabei. :/

Gestern hatte ich das erste Mal das zweite Gerät an dem Splitter, den Steam Link, an und das ging wunderbar. Der Splitter hat gleich umgeschaltet und es lief.

Peter65
Insider
Beiträge: 8047
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Humax HDD-Recorder und HDMI-Splitter

Beitragvon Peter65 » 12.08.2017, 22:03

Yoshi90 hat geschrieben:an dem Splitter,

Ne, das Gerät welches du verwendest ist kein Splitter!
https://www.amazon.de/Verteiler-Automat ... B00B2IHB4W
Könnte es das sein?

Switch, mehrere Eingänge und ein Ausgang, Splitter ein Eingang und mehrere Ausgänge!

Die VF/KD HD DVR haben mit mehr oder weniger mit allem was Switch(en) kann Probleme, auch AV-Receiver sind ja diesbezüglich nur ein Switch, zufällig dürfte das nicht sein.
Mein Rat kann daher nur sein, den Humax per HDMI direkt an den TV anzuschließen, andere Geräte dürftest du problemlos an den Switch anschließen können.

mfg peter
Samsung UE40KU6079
Sagemcom RCI88-320-Soft-Vers.: 3.0_7.01_1-1172 mit G09
Technisat HD K2 mit D02 im ACL; TT-micro C832 HDTV mit D08
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
Sky Welt+Sky Film+HD
VF/KD HD Premium/HD Premium Plus
Internet & Phone Kabel 32
Ausgebaut
DVB-T2 HD Receiver: Technisat DigiPal Isio HD

Yoshi90
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 23.07.2017, 21:50

Re: Humax HDD-Recorder und HDMI-Splitter

Beitragvon Yoshi90 » 12.08.2017, 23:13

Peter65 hat geschrieben:
Yoshi90 hat geschrieben:an dem Splitter,

Ne, das Gerät welches du verwendest ist kein Splitter!
https://www.amazon.de/Verteiler-Automat ... B00B2IHB4W
Könnte es das sein?

Switch, mehrere Eingänge und ein Ausgang, Splitter ein Eingang und mehrere Ausgänge!

Die VF/KD HD DVR haben mit mehr oder weniger mit allem was Switch(en) kann Probleme, auch AV-Receiver sind ja diesbezüglich nur ein Switch, zufällig dürfte das nicht sein.
Mein Rat kann daher nur sein, den Humax per HDMI direkt an den TV anzuschließen, andere Geräte dürftest du problemlos an den Switch anschließen können.

mfg peter


Mein Problem ist, ich muss den Recorder an den SWITCH anschließen. Ich hab eine PS4, wenn ich die an den Switch anschließe, dominiert die alles. Beispiel: Ich lasse die PS4 und den Steam Link über den Switch laufen. Ich mache Link an, der TV wechselt den Kanal, um Link anzuzeigen. Bis hierhin ok. Aber die PS4 fühlt sich dann leider auch angesprochen, geht ebenfalls an und überlagert den Kanal - ich hab also so keine Chance den Link zu nutzen. Das Problem hatte ich schon mit der PS3. Wenn man den "Playstation-Source-Kanal" am TV wählt, geht die einfach an und scheint die Hoheit zu bekommen. Den Switch-Kanal wechseln geht dann auch nicht, irgendwie hat sie wirklich die Hoheit.

Irgendwie muss also der Humax an dem Switch laufen.

Benutzeravatar
kabelhunter
Moderator
Moderator
Beiträge: 13246
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: Humax HDD-Recorder und HDMI-Splitter

Beitragvon kabelhunter » 13.08.2017, 10:39

Versuche es mal mit einem anderen HDMI-Kabel zwischen der PS und dem Switch . Möglichst eins ohne Ethernet .
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag