Verstärker defekt - Austauschkosten in Servicepauschale mit dabei?

In diesem Forum finden alle Themen zu Störungen und Ausfällen Platz, die den Kabelanschluss an sich betreffen (z.B. Totalausfälle) oder nur den TV-/Radiobereich.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
tomstar86
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 08.12.2010, 15:01

Verstärker defekt - Austauschkosten in Servicepauschale mit dabei?

Beitrag von tomstar86 » 09.10.2019, 07:44

Hallo zusammen,

bei meinen Eltern im EFH ist der Verstärker defekt. Internet funktioniert noch aber TV Empfang ist extrem gestört.
Wenn ja nun der Techniker kommt verlangt VF die ominöse Servicepauschale von 99,90 € oder so ähnlich.
Wird dann bei diesem Preis auch das Gerät (der Verstärker selbst) getauscht und wieder neu eingestellt oder fallen da noch extra Kosten an?
Hatte ggf. hierzu jemand schon Erfahrungen?

Vielen Dank und Gruß
Thomas

Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1194
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Verstärker defekt - Austauschkosten in Servicepauschale mit dabei?

Beitrag von NoNewbie » 09.10.2019, 09:16

Bei TV-Störungen im EFH ohne Servicevertrag ist bei der Servicepauschale der Verstärker nicht dabei.
Dieser muss extra bei der Servicefirma bezahlt werden.
Am besten du meldest eine Internetstörung mit Verbindungsabbrüchen.
Da wäre der Austausch des HAV inklusive und alles ohne die Servicepauschale, daher hast du gar keine Kosten.

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1507
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Verstärker defekt - Austauschkosten in Servicepauschale mit dabei?

Beitrag von AndreasNRW » 09.10.2019, 09:54

tomstar86 hat geschrieben:
09.10.2019, 07:44
bei meinen Eltern im EFH ist der Verstärker defekt. Internet funktioniert noch aber TV Empfang ist extrem gestört.
Dann können die Modemwerte aber auch nicht mehr die Besten sein. :flöt:
Oder wird die Leitung zum Modem schon vorm Verstärker abgegriffen?

DarkStar
Insider
Beiträge: 7475
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Verstärker defekt - Austauschkosten in Servicepauschale mit dabei?

Beitrag von DarkStar » 09.10.2019, 10:35

Poste mal bitte die Modemwerte.

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 774
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Verstärker defekt - Austauschkosten in Servicepauschale mit dabei?

Beitrag von NE3_Technician » 09.10.2019, 22:41

NoNewbie hat geschrieben:
09.10.2019, 09:16
Bei TV-Störungen im EFH ohne Servicevertrag ist bei der Servicepauschale der Verstärker nicht dabei.
Dieser muss extra bei der Servicefirma bezahlt werden.
Am besten du meldest eine Internetstörung mit Verbindungsabbrüchen.
Da wäre der Austausch des HAV inklusive und alles ohne die Servicepauschale, daher hast du gar keine Kosten.
Ist das das Geheimnis ?

Ich hab mich immer gefragt woran die festmachen , was der Kunde für nen Servicevertrag hat .

Wenn im Auftrag steht "standardvertragskonditionen" dann ist nix dabei , Ausser Fehler eingrenzen. Eigentlich nur feststellen ob das Signal sauber am hüp ankommt.
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1899
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Verstärker defekt - Austauschkosten in Servicepauschale mit dabei?

Beitrag von Abraxxas » 09.10.2019, 23:05

NoNewbie hat geschrieben:
09.10.2019, 09:16
Bei TV-Störungen im EFH ohne Servicevertrag ist bei der Servicepauschale der Verstärker nicht dabei.
Ist das nicht abhängig davon wem der alte Verstärker gehört?

Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1194
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Verstärker defekt - Austauschkosten in Servicepauschale mit dabei?

Beitrag von NoNewbie » 10.10.2019, 06:08

Wenn kein Servicevertrag, dann gehört der HAV auch nicht der Vodafone und wem tatsächlich, völlig egal.

tomstar86
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: 08.12.2010, 15:01

Re: Verstärker defekt - Austauschkosten in Servicepauschale mit dabei?

Beitrag von tomstar86 » 10.10.2019, 14:53

Oh man das ist anscheinend ein ganz schön schweres thema in dem sich eigentlich alle uneinig sind.
In einem anderen forum (offizielle VF community) häufen sich eher die aussagen, dass ein tausch des verteilers inkl. ist.

Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1194
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Verstärker defekt - Austauschkosten in Servicepauschale mit dabei?

Beitrag von NoNewbie » 10.10.2019, 16:37

Habe jetzt deine Anfrage im off-Forum gefunden.
Über die Antworten kann ich nur den Kopf schütteln.
Es ist wirklich so, wie ich geschrieben habe.
Bei allen Häusern ohne Servicevertrag sind in der Servicepauschale nur Kleinteile (Verteiler, Stecker, Dosen) enthalten.
Verstärker fallen nie darunter, daher muss der Hauseigentümer/Hausverwaltung dann selbst jemanden beauftragen diesen zu tauschen.
Bei Objekten mit Servicepauschale wird der Verstärker auch zusätzlich zum Auftrag von Vodafone bezahlt.
Er ist auch dort nicht bei der Servicepauschale zur Abrechnung bei den Unternehmen dabei.

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 774
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Verstärker defekt - Austauschkosten in Servicepauschale mit dabei?

Beitrag von NE3_Technician » 10.10.2019, 21:11

Wie ist denn der Link zu dem offthema ?
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee: