Speed zu langsam (Thomson Modem+FRitz 7141)

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
handyman282
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 07.02.2008, 16:49

Speed zu langsam (Thomson Modem+FRitz 7141)

Beitrag von handyman282 » 07.02.2008, 17:00

Ich habe leider nichts dazu im Forum gefunden, deswegen dazu ein neues Thema:

Ich habe die FritzBox 7141 hinter das Thomson Modem gehängt und als Internet über LAN-Router konfiguriert.
Das funktioniert soweit ganz gut.
Es hängt ein Notebook mit integriertem WLAN und ein PC über Siemens Gigset 54 WLAN USB-Adapter an der Fritz Box. Empfängsstärke "sehr gut" bis "hervorragend" . Die FritzBox habe ich schon mit mehreren EInstellungen ausprobiert "802.11 g / g+b / 802.11g ++ aktiviert / deaktiviert" , natürlich
habe ich auch dementsprechend die EInstellungen der WLAN-Adapter modifiziert.
VErschlüsselung: WPA Modus:WPA + WPA 2

Speedmessung direkt per LAN am Thomson-Modem (mittels wieistmeineip.de) : 17998 kb/sec down / 1024 Kb/sec UP
Speedmessung an beiden Rechnern per WLAN: ca. 6500 kb/Sec down / 1024 Kb/Sec UP

Was mache ich falsch?

amax
Kabelfreak
Beiträge: 1811
Registriert: 19.01.2008, 01:42
Wohnort: Region 2 / Heidekreis

Re: Speed zu langsam (Thomson Modem+FRitz 7141)

Beitrag von amax » 07.02.2008, 20:17

Du solltest dich mal in die Eigenschaften des Wlans einlesen.
Gibt es überall im Netz....
Zu deinem Fall, mehr wird wohl nicht gehen.
Ich habe schon fast den speed der lanverbindung gehabt.
Aber nicht mit allen meinen Adaptern und nicht an jedem Ort. Kommt auch einwenig auf den Chipsatz an.
WPA ist die Wahl.

handyman282
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 07.02.2008, 16:49

Re: Speed zu langsam (Thomson Modem+FRitz 7141)

Beitrag von handyman282 » 07.02.2008, 20:21

es kann ja wohl nicht das höchste der Gefühle sein, mit 1/4 der max. Geschwindigkeit rumzugurken.
Tut mir leid, aber Deine Antwort hilft mir nicht weiter.

Wo soll ich mich zu welchen Netzwerkeigenschaften erkundigen.
Ich wollte mich eigentlich nicht zum Admin weiterbilden und denke, das es doch sicherlich nur eine Einstellungssache ist.

amax
Kabelfreak
Beiträge: 1811
Registriert: 19.01.2008, 01:42
Wohnort: Region 2 / Heidekreis

Re: Speed zu langsam (Thomson Modem+FRitz 7141)

Beitrag von amax » 07.02.2008, 22:19

handyman282 hat geschrieben:
Wo soll ich mich zu welchen Netzwerkeigenschaften erkundigen.
Ich wollte mich eigentlich nicht zum Admin weiterbilden und denke, das es doch sicherlich nur eine Einstellungssache ist.
DU willst doch die Technik nutzen.
....nicht weiterbilden. Gute Einstellung. :wink2:
Aber dennoch,kleiner tip, schau dir mal das Rwin und den MTU Werte an
und zwar für diese Verbindung.

handyman282
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 07.02.2008, 16:49

Re: Speed zu langsam (Thomson Modem+FRitz 7141)

Beitrag von handyman282 » 08.02.2008, 18:46

ich habe diese beiden Werte mittels TCP Optimizer eingestellt.
Sollte das nicht reichen?