FritzBox 7170 als Router funktioniert auf einmal nicht mehr

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
ajahns
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 06.03.2008, 19:29

FritzBox 7170 als Router funktioniert auf einmal nicht mehr

Beitrag von ajahns » 06.03.2008, 19:44

Hallo!

Bis gestern war ich froh, dass Kabel Internet bei mir ohne Probleme geklappt hat.

Derzeitige Ausstattung: Thomson-Modem -> FritzBox 7170 -> Switch -> mehrere PC

Seit gestern kann ich plötzlich nicht mehr auf das Internet zugreifen.

Ich habe heute folgendes gemacht, um die Lösung des Problems zu finden:
- FritzBox und Modem mehrfach neu gestartet
- Austausch aller Kabel
- Neue FritzBox gekauft (jetzt 7270)

Leider gab es keinen Erfolg.

Merkwürdig ist, dass
- der Zugriff auf das Internet funktioniert, wenn ich einen PC direkt an das Kabelmodem anschließe (die Modem-Werte sind i.O.)
- alles funktioniert, wenn ich die FritzBox als DSL-Modem nutze (zum Glück habe ich noch einen alten DSL-Vertrag, der noch nicht ausgelaufen ist)
- der Zugriff auf das Internet heute spontan einmal ca. 30 Minuten geklappt hat, dann wieder nicht

Laut Aussage der Hotline von Kabel Deutschhland ist bis zum Kabelmodem alles i.O. Daher hat KD mit dem Problem "nichts zu tun".

Hat jemand von Euch eine Idee, woran es liegen könnte? Danke!!!

smileyman
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 04.03.2008, 18:56

Re: FritzBox 7170 als Router funktioniert auf einmal nicht mehr

Beitrag von smileyman » 07.03.2008, 00:10

Du hast aber nicht zufällig ein Firmwareupdate für die Fritz!Box durchgeführt? - Da gab (und gibt es evtl. noch) eine (Labor-)Firmware, die mit dem WAN-Zugriff per LAN A Ihre Probleme hatte.
Es wäre auf jeden Fall mal interessant, ob die Fritz!Box eine öffentliche IP-Adresse vom Modem zugewiesen erhält. Dies zeigt sie direkt auf der ersten Statusseite an.
Wenn nicht, bitte beide Geräte vom Strom trennen und nach einigen Minuten erst das Modem und anschließend die Fritz!Box (zwischen Modem und Fritz!Box aber bitte wieder einige Minuten abwarten) wieder anschließen.

Grüße
smileyman

nix
Fortgeschrittener
Beiträge: 252
Registriert: 31.01.2008, 19:07

Re: FritzBox 7170 als Router funktioniert auf einmal nicht mehr

Beitrag von nix » 07.03.2008, 22:31

Hast du sichergestellt, dass Du kein Mischbetrieb aus DHCP beim Router und festen IPs bei den PCs machst? Das kann nach Ablauf der Lease zur IP-Kollision führen. Also wenn DHCP, dann die PC-IPs automatisch beziehen lassen. Man kann im DHCP auch fest vergebene IPs eintragen, damit die nicht mit den automatisch vom DHCP vergebenen kollidieren.
Der Spruch für alle mit umfangreichem Erfahrungswissen: "Der gute Bauer erkennt seine Schweine am Gang."

ajahns
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 06.03.2008, 19:29

Re: FritzBox 7170 als Router funktioniert auf einmal nicht mehr

Beitrag von ajahns » 12.03.2008, 10:45

Hallo!

Vielen Dank für die Tipps.

Die Lösung des Problems war dann doch eine ganz andere als erwartet:

Am Montag rief überraschend ein Mitarbeiter von Kabel Deutschland an und teilte mit, dass es ein technisches Problem am Anschluss gegeben habe. Auf meine Frage, warum dieses nicht die Kundenhotline wusste, konnte er keine Antwort geben.

Dafür läuft KabelInternet jetzt wieder schön rund. Und da ich nicht wusste, woran das Problem lag, hatte ich mir mittlerweile eine neue FritzBox gekauft, alle Kabel erneuert usw...

Andre