Temperatur der 6490

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln

Für Themen bzgl. der Fritz!Boxen, die andere Kabelnetzbetreiber wie z.B. Unitymedia betreffen (und nicht Vodafone Kabel Deutschland) bitte die entsprechenden Foren (Unitymedia-Forum und Kabel Helpdesk Forum) nutzen. Danke!
Lutze

Re: Temperatur der 6490

Beitrag von Lutze » 02.02.2019, 16:24

Hast du da ins Gehäuse ein Loch rein gesägt?

tomcat0074
Kabelexperte
Beiträge: 788
Registriert: 20.05.2010, 20:19

Re: Temperatur der 6490

Beitrag von tomcat0074 » 03.02.2019, 11:51

nemo17 hat geschrieben:
02.02.2019, 15:41
Das ist meine. Eigene Fritz. Geräusch Entwicklung 0. Temperaturgesteuerter Lüfter.
Normal am Rande: Alle Boxen sind geräuschlos :D
Der Lüfter bringt außer einen Wärmestau an dieser Position nix.

nemo17
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 02.02.2019, 15:28

Re: Temperatur der 6490

Beitrag von nemo17 » 03.02.2019, 13:36

ja loch gefräst. wärmestau absoluter Blödsinn. die Fritz hat hinten und auch vorne luftschlitze. die wärme Entwicklung ist quasi 0. alles andere Blödsinn. und es verlängert die Lebensdauer. sage aber noch mal, es ist meine eigene. lüfter ist dieser "Arctic F8 TC 80x80x25" wie gesagt absolut keine Windgeräusche. und maximale kühlung. mehr und viel besser geht nicht, die luft zirkuliert bestens. Temperatur verlauf 0 ausschlag. das sagt wohl schon einiges aus. abgelesen nach 1 Woche Dauerbetrieb unter lasst. obwohl die box keinen fühler hat, dieser verlauf ist quasi ein lügen Instrument, was mir von avm auch so bestätigt wurde.

Benutzeravatar
NE3_Technician
Fortgeschrittener
Beiträge: 436
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Temperatur der 6490

Beitrag von NE3_Technician » 03.02.2019, 13:54

nemo17 hat geschrieben:
02.02.2019, 15:41
Das ist meine. Eigene Fritz. Geräusch Entwicklung 0. Temperaturgesteuerter Lüfter.
20190202_153423.jpg20190202_153307.jpg
hast du dich extra angemeldet um zu zeigen wie toll du ein loch in die Box geschnitten hast ? :wink2:

bläst der rein und pustet der raus ?

Die einzige Aussage die man treffen kann ist, dass die box unter 40 Grad läuft.

btw meine läuft mit ca 50 Grad (passiv)
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

sch4kal
Fortgeschrittener
Beiträge: 479
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Temperatur der 6490

Beitrag von sch4kal » 03.02.2019, 14:00

nemo17 hat geschrieben:
03.02.2019, 13:36
ja loch gefräst. wärmestau absoluter Blödsinn. die Fritz hat hinten und auch vorne luftschlitze. die wärme Entwicklung ist quasi 0. alles andere Blödsinn. und es verlängert die Lebensdauer. sage aber noch mal, es ist meine eigene. lüfter ist dieser "Arctic F8 TC 80x80x25" wie gesagt absolut keine Windgeräusche. und maximale kühlung. mehr und viel besser geht nicht, die luft zirkuliert bestens. Temperatur verlauf 0 ausschlag. das sagt wohl schon einiges aus. abgelesen nach 1 Woche Dauerbetrieb unter lasst. obwohl die box keinen fühler hat, dieser verlauf ist quasi ein lügen Instrument, was mir von avm auch so bestätigt wurde.
Herzlichen Glückwunsch, du hast damit sämtliche Garantieansprüche die Box betreffend gegenüber AVM "weggefräst" :brüll:
Und die geben immerhin 5 Jahre auf die Teile...

tomcat0074
Kabelexperte
Beiträge: 788
Registriert: 20.05.2010, 20:19

Re: Temperatur der 6490

Beitrag von tomcat0074 » 03.02.2019, 14:28

Ich verstehe den ganzen Sinn nicht bei dir :confused:
Zeige mir bitte mal eine 6490 die im laufenden Betrieb überhitzt wurde?

nemo17
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 02.02.2019, 15:28

Re: Temperatur der 6490

Beitrag von nemo17 » 03.02.2019, 14:32

ich glaube hier sind einige neider unterwegs. na muss es allerdings auch geben. grins. ich glaube ihr habt hier das Thema irgendwie nicht wirklich verstanden. hier geht es nicht um toll gemacht oder sonst was. hier geht es um kühlung.wenn man damit allerdings Probleme hat wie andere kühlen, stellt sich mir diese frage wozu hier angemeldet. lach..., ja richtig. die garantie ansprüche sind natürlich pfutsch, das war mir allerdings klar. ich habe mir da einfach nur die frage getellt was machst im sommer ;-/, ständig abrisse, kann einen auch irre machen..., also habe ich mich entschlossen schitt auf garantie, jetzt kommt da eine anständige kühlung rein. und alles andere im punkte Hitze sollte Vergangenheit sein. wenn defekt, kauf ich mir eine neue. aber ich denke durch die kühlung bin ich von einen eventuellen defekt weit entfernt. ich sage nochmal, lesen..., hier geht es rein um das Thema kühlung, nicht um klugscheissen….

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 3929
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Temperatur der 6490

Beitrag von Besserwisser » 03.02.2019, 14:55

Von außen durch die Lüftungsschlitze blasen hätte es wohl nicht getan?

lq89250
Fortgeschrittener
Beiträge: 109
Registriert: 26.12.2015, 13:12

Re: Temperatur der 6490

Beitrag von lq89250 » 03.02.2019, 15:00

Das is so anstrengend... :roll:

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 3929
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Temperatur der 6490

Beitrag von Besserwisser » 03.02.2019, 15:09

... mit einem Lüfter!

:D